1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage an PVR-Kenner: seid ihr alle kleinlich oder gibt’s nur Schrott?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von hafly, 7. April 2008.

  1. hafly

    hafly Junior Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2005
    Beiträge:
    40
    Anzeige
    Hallo im Forum,
    ich will keinem zu nahe treten, aber nach zig Stunden rumstöbern im Netz und in einigen Foren hat man den Eindruck, daß man keinen Festplattenreceiver kaufen darf, wenn man sich nicht gün und blau ärgern will.

    Ich habe ca. 3 Jahre mit einem normalen Homecast S5001CI ein gutes Bild mit Ton gehabt – nie ein Problem. Daher kaufte ich den S8000CIPVR, weil ich das Aufnehmen per PCI-Karte im Rechner oft lästig fand (DVD brennen usw.). Von dem Klagen im Homecast-Forum habe ich mich nicht schrecken lassen. Prompt hatte der S8000 eine kleine Macke, die durch reset aber behebbar war. Weil aber im Bild ab und zu Videotext-Geisterzeilen auftauchten, ging die Kiste zurück – zu unrecht, es lag am Sender ARTE.

    Dann sagte ich mir, pfeif auf die paar Euro und hol dir was, was die „sogenannten“ Profis und Tester loben: daher kam nur noch ein Topfield der 6000er-Serie, der Arion AF 9400 PVR HDMI oder der Eycos S 55.12 PVRH in die Auswahl.

    Aber dann liest man so Schauergeschichten wie >arionboard.de/viewtopic.php?t=1070< oder >forum.eycos.de/showthread.php?t=1426< und kommt schnell weg davon, auch zum Feldtester zu werden. Der einzige Vorteil dieser Foren: sie sind übersichtlich. Da denkt man, kein traffic = gute Geräte ???

    Bei Topfield ist technisch viel interessant (WLAN und User-Module TAP z.B.), sehr viel traffic = Hoffnung, daß andere Leidensgenossen helfen könnten.

    ICH WILL DOCH NUR EINEN SAT-FESTPLATTENRECEIVER MIT GUTEM BILD UND OHNE TONAUSSETZER UND PARALLEL ZU IRGENDWELCHEN AUFNAHMEN BELIEBIG RUMZAPPEN !
    BEI DEN AUFNAHMEN SOLLTE ES DRIN SEIN, SIE AUF DER PLATTE OHNE LANGES UMBENENNEN WIEDERZUFINDEN.
    ACH JA ---- TIMESHIFT SOLLTE AUCH OHNE PROBLEME FUNKTIONIEREN.


    Und das soll alles ohne Ing.Studium ( das hat meine Frau nicht , wohl ich) bedienbar sein.

    Können mir Besitzer der genannten Geräte Mut zusprechen oder soll ich bei meiner PCI-Karte im Rechner bleiben ???

    Danke für mutige Antworten im Voraus,
    Gruß
    Hans
     
  2. Regloh

    Regloh Silber Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2001
    Beiträge:
    787
    Ort:
    Cottbus
    AW: Frage an PVR-Kenner: seid ihr alle kleinlich oder gibt’s nur Schrott?

    hier ist seit 1,5 jahren eine dreambox 7025 (anfangs 2 kabeltuner, dann 2 sat tuner) im einsatz. frau und tochter beherrschen die bedienung und wollen die kiste nicht mehr missen.
    aber es gibt sicher andere receiver anderer hersteller, die genauso gut funktionieren.
    Regloh
     
  3. jeanyfan

    jeanyfan Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2006
    Beiträge:
    83
    AW: Frage an PVR-Kenner: seid ihr alle kleinlich oder gibt’s nur Schrott?

    Das gleiche Problem hatte ich auch, als ich mir einen Festplattenreceiver zugelegt habe. Irgendwie gab's bei jedem Gerät kritische Meinungen und am Ende wusste ich nicht, was ich überhaupt kaufen sollte, weil ja anscheinend kein Gerät wirklich gut sei.

    Ich habe mich dann für den Kathrein UFS-821 entschieden. Und es war definitiv kein Fehlkauf, ich bin mit dem Gerät absolut zufrieden. Aufnahme funktioniert problemlos, auch paralleles Anschauen eines anderen Programms während einer Aufnahme ist bei zwei LNB-Kabeln kein Problem. Bedienung ist zwar am Anfang etwas schwierig, aber man gewöhnt sich schnell dran und bei mir geht es mittlerweile ohne Nachzudenken.

    Lange Zeit genervt hat mich nur, dass es das Programm, um die aufgenommenen Sendungen auf den PC zu übertragen, nicht vistafähig gab. Aber auch das Problem ist mittlerweile behoben.

    Insgesamt kann ich den Receiver bedingungslos weiterempfehlen, ich bin sehr zufrieden damit. Gibt mit dem UFS-822 mittlerweile auch das Nachfolgermodell mit einigen anscheinend ganz sinnvollen Neuerungen, allerdings habe ich selbst keine Erfahrung damit.
     
  4. hafly

    hafly Junior Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2005
    Beiträge:
    40
    wie sieht es denn mit Topfield aus?

    Danke für die prompten Antworten.
    Vielleicht gibt es noch Topfield-Benutzer, die etwas zu meiner Kritik wissen ???

    Vom Homecast S8000 ist mir noch angenehm in Erinnerung, daß da kein Lüfter rumsäuselte, denn bei TV mit leisem Soundhintergrund kann das stören.

    jeanyfan, mich interessiert, ob Kathrein mit Lüftern arbeitet.

    Gruß
    Hans
     
  5. Teilekind

    Teilekind Board Ikone

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    3.502
    AW: Frage an PVR-Kenner: seid ihr alle kleinlich oder gibt’s nur Schrott?

    Unterschreib ich sofort, schönes Gerät.

    Wenn der Threadstarter bissl mehr ausgeben mag(kann/will) sollte er sich die Dream mal ansehen.
     
  6. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.831
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Frage an PVR-Kenner: seid ihr alle kleinlich oder gibt’s nur Schrott?

    Also ich habe zwei Digenius PVRs zu einem Twin verkoppelt, das geht und lässt sich mit gut einer FB bedienen. Der "Ur-PVR" war mal eine 99€ Medion-Kiste, spielt bis heute zur vollster Zufriedenheit der ganzen Familie. Ich kenne keine Receiver, die schneller sind und sich leichter bedienen lassen (ja ich wiederhole mich... benutze mal die Suchfunktion...)

    Klaus
     
  7. Ralfii

    Ralfii Senior Member

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    215
    AW: Frage an PVR-Kenner: seid ihr alle kleinlich oder gibt’s nur Schrott?

    Hast du mal eine Topfield ausprobiert ?

    Gerade die 5000er Serie ist wirklich super und empfehlenswert....
     
  8. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.269
    Ort:
    BW
    AW: Frage an PVR-Kenner: seid ihr alle kleinlich oder gibt’s nur Schrott?

    Dream Dream Dream ... gibt nix besseres.

    Für Twin-Tuner die 7025 ... sonst 7020 oder für HD eben die neue 800er.

    Greets
    Zodac
     
  9. Regloh

    Regloh Silber Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2001
    Beiträge:
    787
    Ort:
    Cottbus
    AW: Frage an PVR-Kenner: seid ihr alle kleinlich oder gibt’s nur Schrott?

    oder in zukunft die DM8000 (twin dvb-s2) :D
    Regloh
     
  10. landsucher

    landsucher Junior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2007
    Beiträge:
    68
    Technisches Equipment:
    Topfield 4000 PVR
    TOPfield 5000 PVR
    AW: Frage an PVR-Kenner: seid ihr alle kleinlich oder gibt’s nur Schrott?

    Also ich habe seit 2 Jahren einen Topfield 4000 PVR und möchte ihn nicht mehr hergeben. Ausgestattet mit einem PC Wechselrahmen lassen sich so die aufgenommen Filme schnell übertragen. Außerdem können sogar von einem VDR ersttellte Aufnahmen mittels Projekt X in einem Topfiled konformen Stream umgewandelt werden.
     

Diese Seite empfehlen