1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage an die Profis: Welcher Mastverstärker ist besser?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von TVDanmark, 18. November 2010.

  1. TVDanmark

    TVDanmark Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    Hallo,
    ich beabsichtige meine Antennenanlage zu modernisieren.
    Geplant sind zwei große UHF-Antennen für DVB-T und eine Band III Antenne zum Empfang von DAB-Radio.

    Für meinen Standort sind die Empfangsprognosen folgende:
    DVB-T und DAB aus Dänemark: gerade noch im Sendebereich.
    DVB-T aus Kiel: etwas außerhalb des Empfangsgebietes.

    Ich werde die Antennen an einer Hauswand an einem 6 Meter langen Stahlrohr montieren.
    Der Abstand von den Antennen bis zur letzten Antennensteckdose beträgt ca. 40-50 Meter.
    Nun zu meinem Problem:
    Ich möchte gerne kurz hinter den Antennen einen Mastverstärker montieren. Beim Recherchieren haben mir besonders zwei Modelle gefallen.

    1: Lunex UU13/R:
    zwei UHF-Eingänge (Gain 10-25 dB/Noise 2,4 dB/Max Out 102 dB),
    ein Eingang VHF/FM/DAB (Gain 1-14 dB/Noise 2,8 dB/Max Out 102 dB).

    2: Alcad AM 407:
    zwei UHF-Eingänge (Gain 22-38 dB/Noise 5,5 dB/108 dB),
    ein Eingang BIII/DAB (Gain 4-26 dB/Noise 5,5 dB/108 dB)

    Mir fehlt leider das technisches Wissen, um aus den technischen Werten zu erkennen, welcher Verstärker besser ist. Leider gibt es heute kaum noch Fachleute, die etwas von terrestrischem TV-Empfang verstehen... Deshalb wende ich mich an die Spezialisten in diesem Forum mit der Frage: Welcher Verstärker ist für meinen Fall besser geeignet?

    Gruß und Danke aus Schleswig-Holstein
     
  2. satkurier

    satkurier Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    48
  3. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.293
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Frage an die Profis: Welcher Mastverstärker ist besser?

    Der Lunex UU13/R hat ja gute Leistungsdaten, aber hier gibts noch bessere Verstärker: Der Internetshop mit extrem niedrigen Rauschen (z. B. ULNA 3018).

    Speziell auf die Empfangskanäle abgestimmte Verstärker sollten von Fa. Heimann:
    http://ranz.de/index.php?artikelgruppeid=020059&loadsite=zeige_artikelgruppe&zeige_seite=0, oder von Rittmann-HF-Technik erhältlich sein.

    Discone :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. November 2010

Diese Seite empfehlen