1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage an die HDD-Recorder Besitzer & Freaks

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Shaft, 24. Februar 2005.

  1. Shaft

    Shaft Junior Member

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Köln
    Anzeige
    Ich möchte mir einen HD-Recorder mit 160 GB kaufen.
    Der fast einzigste Punkt bei der Wahl ist die Bildqualität. Ich will damit weder brennen noch schneiden oder sonst etwas machen.
    Ich möchte ausschliesslich von Premiere in der höchsten Stufe aufnehmen = 160 GB = ca. 32 Filme.

    Wer hat ein solches Gerät (oder hatte schon mehrere) und kann sich ein neutrales Urteil bilden?

    1) Ich habe den Premiere-Decoder Technisat für Kabel (DVB-C).
    Das EPG, so finde ich, ist unschlagbar schnell und übersichtlich. Der Philips 725 hat auch ein Guide +, was wohl nach den Meinungen im Forum eher schlecht läuft. Kann ich den Philips jetzt überreden, dass er die Daten des aufzunehmenden Films sofort vom Decoder bezieht? Oder geht das nur mit SAT?

    2) Hat der 95er von Panasonic ein nachweisbar besseres Bild als der Philips 725?
     
  2. berndwgf

    berndwgf Junior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    20
    AW: Frage an die HDD-Recorder Besitzer & Freaks

    Hi,

    ich habe den Philips 725 und einen Humax Receivr (auch Kabel). Es gibt keine Möglichkeit, egal ob Kabel oder Sat, das der Philips die Daten vom Receiver übernimmt. Das TV-Guide des Philips funktioniert nur über analoges Antennen- oder Kabel-TV.

    Zur Bildqualität kann ich nur eines sagen: Finger weg. Ich habe noch einen Toshiba HDD/DVD Rekorder. Da ist die Bildqualität um Längen (Lichtjahre) besser. Den Philips würde ich nie wieder kaufen.

    Gruß

    Bernd W
     
  3. Shaft

    Shaft Junior Member

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Köln
    AW: Frage an die HDD-Recorder Besitzer & Freaks

    Danke erstmal für deine Meinung.

    Ich sage mal so, rein "vom Namen" her, würde ich Toshiba spontan nie kaufen. Es wundert mich, das der Philips eine schlechtere Qualität hat. Wie macht sich das bemerkbar? Bildrauschen, Schärfe usw. ?


    Kannst du ganz offensichtlich einen Unterschied zwischen dem TV-Bild (Premiere 1) und der Aufzeichnung in bester Qualität sehen?
     
  4. M.Wegner

    M.Wegner Neuling

    Registriert seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2
    AW: Frage an die HDD-Recorder Besitzer & Freaks

    Hi,

    der DMR-E 95 von Panasonic hat den Vorteil, dass er auch mit kopiergeschützten Sendungen, die EINMAL aufgezeichnet werden dürfen, zurechtkommt. D.h., Du kannst solche Sendungen auf HDD aufnehmen und dann ausschließlich auf DVD-RAM, die mit CPRM ausgestattet sind, verschieben. Der Film wird dann auf DVD-RAM "kopiert" und automatisch von HDD gelöscht.

    Ich habe auch den DMR-E 95, der ist durchweg sehr gut. Allerdings sollten Filme von HDD so schnell wie möglich (am besten sofort) auf DVD gesichert werden. Die Filme auf HDD werden nach ca. 4 Wochen unbrauchbar; d.h. sie "verknüpfen" sich an einigen Stellen mit anderen Filmen auf der HDD. Eine High-Speed Kopie auf DVD-R ist dann nicht mehr möglich; auf DVD-RAM geht es noch. Allerdings frieren die Filme beim Abspielen an einigen Stellen für mehrere Sekunden ein oder es werden einige Sekunden eines anderen Films gezeigt.

    Also: Bei Panasonic HDD-Rekordern die HDD nicht als Archiv benutzen!

    Bei meinem Sony RDR-HX 1000 ist die Bildqualität auch hervorragend, aber kopiergeschützte Filme lassen sich nicht aufnehmen, soweit ich weiß. Dafür "halten" Filme auf HDD länger als bei Panasonic.
     
  5. Shaft

    Shaft Junior Member

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Köln
    AW: Frage an die HDD-Recorder Besitzer & Freaks

    Sie "verknüpfen sich" ?

    Genau darum geht es mir, das ich die Filme erstmal alle aufnehmen kann und sie dann nach und nach anschaue. Die schlechten eventuell zum Schluß. Dazu kommt, das fast täglich neue Filme dazu kommen. Brennen möchte ich die Filme nicht, da sich das für 1x Anschauen nicht lohnt.

    Von diesem Phänomen habe ich echt noch nie gehört.
     
  6. berndwgf

    berndwgf Junior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    20
    AW: Frage an die HDD-Recorder Besitzer & Freaks

    Hi,

    der Unterscheid in der Bildqualität zwischen den Toshibe und den Philips sind Bildrauschen und verwaschene Koturen beim Philips. Übrigens ist des DVD-Laufwerk beim Philips nur zum Kpieren von HD --> DVD. Umgekertes Überspielen oder direktes Aufnehmen auf DVD - Fehlanzeige. Und noch was seltsames: Schließt man an den Philips ein TV oder ähnlich an den Komponentenausgang an ist die Programmzeitschrift (TV-Guide) und die Timerprogrammierung nist aktivierbar. Was für ein Schwachsinn!!!!!

    Zum Thema Kopierschutz: Mit dem Philips kein Thema, der Toshiba nimmt keine kopiergeschützten Filme auf.

    Gruß
    Bernd W
     
  7. NoFri

    NoFri Neuling

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    7
    AW: Frage an die HDD-Recorder Besitzer & Freaks

    da is doch die Platte kaputt. (querverbundene Dateien, kennt man doch vom PC !)
     
  8. Shaft

    Shaft Junior Member

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Köln
    AW: Frage an die HDD-Recorder Besitzer & Freaks

    Ist die Platte denn nun kaputt?
     
  9. Rudi59

    Rudi59 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2002
    Beiträge:
    2.360
    AW: Frage an die HDD-Recorder Besitzer & Freaks

    Warum brauchst Du dann einen HD-Recorder ??? Langt doch ein Reciver mit Festplatte zu.

    Hab selber einen und dieses Phänomen noch nie beobachtet. Hab auf der Festplatte noch Teile von vor einem halben Jahr, alles ohne Probleme und Verluste !!!
     
  10. Shaft

    Shaft Junior Member

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Köln
    AW: Frage an die HDD-Recorder Besitzer & Freaks

    Für Kabel gibt es laut diversen Themen nichts besonderes.Für Sat gibt es genügend.
     

Diese Seite empfehlen