1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage an Blue-Devil

Dieses Thema im Forum "PVR2/PVR2 HD" wurde erstellt von coco22, 13. Juni 2011.

  1. coco22

    coco22 Junior Member

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo, Blue-Devil,

    ich habe die Medion Software V 57 auf meinem Comag PVR 2 100 CI HD. Es lief immer alles ohne Probleme. Seit einiger Zeit stoppt er sporadisch Timer-Aufnahmen nach ca. 5.-8. Minuten.

    Einmal hat er eine Aufnahme gestoppt als ich während der Aufnahme zu den Aufnahmen gegangen bin mit der Meldung Festplatte zu langsam.

    Wenn ich nach dem Programmieren mit dem EPG nichts anders mehr mache, stoppen die Aufnahmen meistens nicht.

    Ich habe den Eindruck, dass die Probleme erst aufgetreten sind, nachdem jetzt über 100 Aufnahmen vorhanden sind. Auf der 1TB Festplatte sind noch 2/3 frei. Kann die Medionsoftware evtl. nicht mit den vielen Aufnahmen umgehen?

    Ich würde mich freuen Deine Meinung zu dem Thema zu hören.


    Grüße
    Coco
     
  2. Blue-Devil

    Blue-Devil Guest

    AW: Frage an Blue-Devil

    Hi coco22,
    Danke für die Blumen, eine PN hätte es auch getan. :eek:
    Zuerst: das Problem liegt nicht an der SW, haben andere mit Comag SW auch!
    Das Problem liegt an der Formatierung der FP. Sobald sehr viele Aufnahmen vorhanden sind oder zwischendurch auch einiges gelöscht wurde, wird der FP Index ziemlich geschunden.
    Lösung: FP Defragmentieren! :winken:
    Dafür gibt es nur 1 Möglichkeit: Einen Laptop (oder natürlich auch einen PC, hat man halt selten neben dran stehen) via USB Kabel an den Receiver anschließen. Danach wird die FP des Receivers als Laufwerk vom Computer erkannt und angezeigt. Jetzt einfach mit den "Boardeigenen" Mittel (Windows oder Defraggler) die FP defragmentieren, fertig!
    Tja...einen Haken hat die Geschichte leider...das dauert ewig!!! :cool:
    In Deinem Fall tippe ich einfach mal: ca 20-30 Stunden!!
    Ist leider tatsächlich so, ich habe "nur" eine 500 GB FP die mit ca. 20 Aufnahmen und ungefähr 150 GB belegt war und es hat ca. 16 Stunden gedauert!
    Danach gibt es allerdings keine Probleme mehr!
    Du kannst natürlich auch alle Aufnahmen auf den PC ziehen und die FP einfach neu formatieren, aber ob das schneller ist...keine Ahnung!
    Mehr dazu kannst Du hier nachlesen:
    Defragmentieren der Festplatte - Comag PVR/2 100CI HD - comag.tv
    MfG, B-D.
     
  3. coco22

    coco22 Junior Member

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Frage an Blue-Devil

    Hallo, Blue-Devil,

    sorry vielmals, dass ich erst jetzt antworte. Ich kann leider die Seite vom DF nur sehr selten öffnen. Ich weiß nicht, woran das liegt!

    Vielen vielen Dank für die Antwort. Das Problem war vermutlich das Löschen. Ich habe ca. 3 Monate nur aufgenommen und jetzt angefangen zu schauen und danach natürlich auch zu löschen. Die Probleme sind direkt danach aufgetaucht.

    Ich habe mir ein 10m USB-Kabel bestellt ich hoffe das das funktioniert. Der Comag ist in einem Turm eingebaut wo ich ihn eigentlich nicht rausnehmen kann.

    Da der Medion noch nie mit einer 1TB FP verkauft wurde dachte ich die Software könnte nicht mit so vielen Aufnahmen umgehen.

    Das Merkwürdige ist, dass wenn ich Sofort-Aufnahmen mache das Problem nicht besteht.

    Ich habe den Thread gelesen und andere können wohl aufnehmen und löschen, ohne gleich Probleme zu haben.

    Ich werde dann erst einmal nicht mehr lösche ist ja genug Platz da.

    Beim Schneiden des hinteren Teils hängt die Software sich manchmal auf, wenn man dann nicht sofort abbricht, friert der Receiver ein.

    Nochmals vielen vielen Dank!


    Viele Grüße:winken:
    Coco
     
  4. Blue-Devil

    Blue-Devil Guest

    AW: Frage an Blue-Devil

    Keine Ursache, gern geschehen.
    Bis demnächst, B-D.:LOL:
     
  5. coco22

    coco22 Junior Member

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Frage an Blue-Devil

    Hallo, Blue-Devil,

    ich wollte noch einmal „Danke“ sagen. Nachdem das erste 10m USB-Kabel mit Verstärker nur an der externen FP funktioniert hat konnte ich jetzt mit dem zweiten 10m USB-Kabel die FP des Comag defragmentieren jetzt läuft alles wieder so wie von Anfang an.

    Ich hatte das von dem Defragmentieren schon gelesen dachte aber man müsste es nur für das Schaue ohne ruckeln machen und so was stört mich eigentlich nicht.

    Die Aktion hat übrigens ca. 30 Minuten gedauert und ich werde es jetzt regelmäßig machen.

    Viele Grüße:winken:

    Coco
     
  6. Blue-Devil

    Blue-Devil Guest

    AW: Frage an Blue-Devil

    Schön!
    Kleine Ursache...große Wirkung! :winken:
     
  7. cliffideo

    cliffideo Senior Member

    Registriert seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Frage an Blue-Devil

    das Problem tritt um so häufiger auf, je mehr man gleichzeitig zwei verschiedene Sender parallel aufnimmt.
    Die beiden Sendungen werden bei der Aufnahme quasi miteinander "verwoben", dies wird bei einer Defragmentierung geändert, so dass jede Aufnahme wieder als ein Block auf der Festplatte liegt.
     
  8. coco22

    coco22 Junior Member

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Frage an Blue-Devil


    Hallo, cliffideo,

    vielen Dank für die Info. Auch das habe ich noch nicht gewusst. Ich werde darauf achten.


    Viele Grüße

    Coco
     

Diese Seite empfehlen