1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage an alle Techniker

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Densa85, 13. Dezember 2004.

  1. Densa85

    Densa85 Junior Member

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    54
    Anzeige
    Ich empfange im moment Hotbird und Astra.Ich möchte aber am liebsten alle Satelliten empfangen was würdet ihr mir da raten und was brauche ich dafür?Wie hoch werden die Anschaffungskosten sein?Ich möchte in jedem fall,das ich ordentliche Bilder habe und nicht das es ruckelt.

    Danke im Vorraus
     
  2. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.639
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Frage an alle Techniker

    Um alle Satelliten zu empfangen musst du schon ordentlich Aufwand treiben. Fragt sich warum du das willst. Du brauchst eine Drehanlage mit Motor. Außerdem C-Band LNB, da sollte es schon ne Schüssel mit min 1,5m Durchmesser sein.
     
  3. henner

    henner Neuling

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    12
    AW: Frage an alle Techniker

    Na ja, ob es gleich das C-Band sein muss um "alle" Satelliten zu empfangen, ist eine Frage des Preises, der Ansprüche und des Aufwands.

    Ich denke eine gute 110 cm dish (~75,-) mit 0,3 dB Lnb ( z.B. Invacom ~45,- €), Diseqc 1.2 Motor (z.B. Jaeger-Moteck SG2100 ~50,- €) und ein entsprechender Digital-Receiver (ab ca. 150,- €) dürften schon für gute Ergebnisse reichen. Je nach Standort und Lage können so locker alle Satelliten von etwa 60° Ost bis 45° West gut empfangen werden, auch einige Exoten wie Arabsat 26° Ost und Nilesat 7° West kommen so noch ganz gut rein.

    Wenn Du die Anlage selber installieren willst und keine Messgeräte hast, sollte die Antenne gut zugänglich sein und in Sichtweite der Receiver und ein TV-Gerät aufzubauen sein; andernfalls wird es etwas mühsam.

    Eine gute Aufbauanleitung findest Du hier:
    http://www.radio-rfs.de/installation/installationeinerdrehanlage.shtml

    Wie "terranus" richtig anmerkte, ist immer die Frage entscheidend,wofür Du die Anlage brauchst. Willst Du nur ein paar bestimmte Satelliten empfangen, reicht eine kleinere Anlage, wenn diese Sats stark reinstrahlen.
    Willst Du auf Feedsuche gehen, sollte es schon mindestens die oben beschriebene Anlage sein. Für alles andere sind nach oben natürlich keine Grenzen gesetzt.

    Gruß Henner
     

Diese Seite empfehlen