1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Frage 3D Brillen DLP 3D Beamer

Dieses Thema im Forum "HDTV, Ultra HD, 4K, 3D & Digital Video" wurde erstellt von sandy30j, 19. April 2013.

  1. sandy30j

    sandy30j Junior Member

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mir einen Beamer gekauft, (Schnäppchenkauf) BenQ MX 518.
    dieser ist 3D fähig über HDMI.

    Jetzt habe ich mir gedacht, schau mal nach entsprechenden 3D Shutterbrillen, die dafür gebraucht werden, und mich traf doch fast der Schlag, eine Brille soll 100 Euro kosten.

    Also auf die Suche nach Alternativen gemacht, und dabei auch ebay durchstöbert, dort sind DLP Brillen für ~30 Euro zu haben, allerdings geben die Verkäufer an, das diese NICHT für den Beamer geeignet wären.

    Ich verstehe nur nicht wieso die Teile nicht geeignet sein sollen ?
    Bei BenQ wird diese Brille verkauft:
    BenQ - Online Store

    Bei ebay z.B. DLP-Link 3D Aktiv Shutter Brille für ViewSonic Acer Optoma SHARP BenQ Projektor | eBay

    Ich wäre wirklich dankbar wenn mich jemand mal aufklären könnte wieso diese Brille oder so ähnliche ) nicht funktionieren soll/kann

    Vielen Dank schonmal
    LG
    Sandy
     
  2. Schanarri

    Schanarri Gold Member

    Registriert seit:
    27. September 2012
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Optoma HD 67n, Pace Sky HD 4 320 GB, Samsung AVR, Teufel in 7.2
    AW: Frage 3D Brillen DLP 3D Beamer

    Hallo Sandy.
    Dein verlinktes eBay-Angebot besagt nicht, dass diese Brille nicht mit deinem Beamer verwendbar sei. Sie haben "dein" Modell damit nur noch nicht geprüft. Du kannst den Verkäufer kontaktieren und ihm das Modell nennen, das du hast. Dann findet er die passende Brille.
    Laut Bewertungen ist der eBay-Shop in Ordnung, so dass es auch wahrscheinlich keine Probleme geben sollte, falls es nicht funktioniert. Allerdings finde ich (persönlich) Händler, die kein fehlerfreies Angebot schreiben (können) nicht sonderlich vertrauenserweckend.
    Hier findest du die Original BenQ-Brille etwas günstiger.
    Alternativ kannst du hier auch deine Daten hinterlassen und du wirst zurückgerufen. Die werden wissen, was du brauchst.
    Wichtig ist das "DLP-Link".
     
  3. sandy30j

    sandy30j Junior Member

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Frage 3D Brillen DLP 3D Beamer

    Hallo,
    ich habe den ebay -Anbieter ja angeschrieben, wie auch noch einen anderen, sind wohl alles Chinesen, und beides mal lautete die Antwort,
    "Für den MX 518 sind diese Brillen nicht geeignet, leider haben wir auch keine geeigneten gefunden."

    Deswegen verstehe ich das ganz System auch noch nicht so ganz, ich dachte auch wichtig und entscheidet wäre DLP-Link.

    LG
    Sandy
     
  4. Schanarri

    Schanarri Gold Member

    Registriert seit:
    27. September 2012
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Optoma HD 67n, Pace Sky HD 4 320 GB, Samsung AVR, Teufel in 7.2
    AW: Frage 3D Brillen DLP 3D Beamer

    Für meinen Beamer (Optoma HD67n) brauche ich zum 3D schauen eine kleine Extra-Box, die das Bild konvertiert und die passenden Brillen (ges. ca. 200€). Es gibt auch die Möglichkeit über die PC-Grafikkarte und ein BR-Laufwerk plus Brillen 3D zu schauen.
    Dass bei deinem Beamer nichts außer den Brillen benötigt wird, schlägt sich wohl im Preis für die Brillen nieder. Habe jetzt bei notebooksbilliger diese gefunden. Unter 70€ wirst du wohl kaum wegkommen.
    Hast du es schon bei beamershop24 versucht?
     
  5. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.179
    Zustimmungen:
    1.147
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Stellar Wind
    AW: Frage 3D Brillen DLP 3D Beamer

    Es funktioniert jede Shutterbrille mit DLP-Link (= 3d-ready), z.B. Vidimensio oder SainSonic. Die Synchronisierung der Brille erfolgt über einen Rot- oder Weiß-Blitz zwischen Bildern über die Leinwand
     
  6. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    5.960
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    N/A
    AW: Frage 3D Brillen DLP 3D Beamer

    Ich würde einfach mal z.B Amazon bemühen. DLP Link Brille suchen und dann findet man einige. Auch welche ab 34,90€ die z.B mit Optoma DLP Link Beamern funktionieren (selbst getestet) . Auch mit Benq sollten diese funktionieren laut Artikel Beschreibung.
     
  7. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.179
    Zustimmungen:
    1.147
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Stellar Wind
    AW: Frage 3D Brillen DLP 3D Beamer

    Es gibt kein "Optoma DLP-Link". DLP-Link ist eine Entwicklung von Texas-Instruments und ist im Chipset bereits integriert.

    Wenn man keinen Beamer (z.B. Benq W1070, Optoma HD25, HD131x) mit dem neuesten Dark Chip 3 hat funktionieren alle DLP-Link-Brillen.
    Der neue Dark Chip 3 sychronisiert mit 144HZ bei 1080p/24 = 24x2x3 =Triple Flash. Deshalb funktionieren nur die neuesten DLP-Link-Brillen der vierten Generation wenn man Blu Ray schauen möchte. Bei den Brillen der dritten Generation ist bei max. 120Hz schluß.

    Eine zukunftssicher Investition ist es also, wenn man gleich Brillen der vierten Generation kauft.
     
  8. Schanarri

    Schanarri Gold Member

    Registriert seit:
    27. September 2012
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Optoma HD 67n, Pace Sky HD 4 320 GB, Samsung AVR, Teufel in 7.2
    AW: Frage 3D Brillen DLP 3D Beamer

    Das hat er ja auch nicht behauptet.
    Umformuliert hat er gesagt, dass die Brillen mit DLP-Link Beamern z. B. von Optoma funktionieren.
    :winken:

    Aber danke für die Erklärung was die Generationen angeht. Dürfte für meinen nächsten Beamer sehr hilfreich sein.
     
  9. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.179
    Zustimmungen:
    1.147
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Stellar Wind
  10. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    5.960
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    N/A
    AW: Frage 3D Brillen DLP 3D Beamer

    Wie Schanarri bereits festgestellt hat, habe ich das auch NICHT behauptet.

    Wenn du beim Zitieren was in Anführungszeichen setzt, dann bitte auch alles was dazu gehört. :rolleyes:

    Dort steht: "Auch welche ab 34,90€ die z.B mit Optoma DLP Link Beamern funktionieren".....

    Das Entscheidende hab ich mal gesondert erkennbar gemacht. Denn Optoma DLP Link Beamer gibt es ja immer noch..... :D
     

Diese Seite empfehlen