1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

FPS 2000 an LCD 111?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von merleg, 16. Juli 2011.

  1. merleg

    merleg Neuling

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Gemeinde,

    nachdem ich mir mit eurer Hilfe eine SAT-Anlage zusammengestellt habe, stehe ich nun vor einem kleinen Problem:

    Meine SAT-Installationsfirma bot mir an, die von mir bauseits gestellten Komponenten für eine SAT-Anlageninstallation zu verwenden. Sie berechnet dann nur die Arbeitszeit. Soweit OK.

    Nun stellte sich aber heraus, dass die Firma selbst ausschließlich Kabel (SK 2000 plus) und Kompressionsstecker von Preisner (FPS 2000) verwendet. Da ich aber gern das Kathrein-Kabel LCD 111 haben wollte (und auch schon besorgt habe), stand ich nun vor dem Problem, dass die Firma keine Kompressionszange für die EMK 12 hat (passend zu LCD 111). Sie bot mir an, mal testweise einen FPS 2000 auf das LCD 111 zu montieren - und das klappte ohne Probleme. Es schaut weder gequetscht oder sonst irgendwie "unpassend" aus, insofern hätte ich jetzt mal gesagt, das die diese Kompressionsstecker für mein Kabel verwenden können. Die beiden Kabel unterscheiden sich im Außendurchmesser auch nur um 0,1mm (6,8 zu 6,9).

    Die Alternative wäre, sich für ca. 120 EUR ein Zangenset mit 100 Steckern zu kaufen und sie der Firma zur Verfügung zu stellen. (Selbermachen will ich nicht, wegen Gewährleistung auf die Installationsarbeit).

    Was meint ihr? Wäre das ein Problem mit den Preisner-Steckern am LCD 111? So eine Zange würde bei mir danach sowieso nur rumliegen (gut, man könnte sie eventuell wieder verkaufen).

    Gruß
    Merleg
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.160
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: FPS 2000 an LCD 111?

    Das hier meinst du aber jetzt nicht im Ernst, oder ?
     
  3. merleg

    merleg Neuling

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: FPS 2000 an LCD 111?

    Doch als Laie meine ich das schon ernst. Jeder redet davon, nur den zum Kabel passenden Kompressionsstecker zu nehmen (also gleiche Marke). Insofern meine Frage. So wie ich Deine Antwort verstehe, scheint es tatsächlich vollkommen egal zu sein. Insofern hast Du mir schon geholfen und Geld gespart. Vielen Dank.
     

Diese Seite empfehlen