1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

FP-Recorder: welchen nehmen ?

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Carlos2, 18. März 2007.

  1. Carlos2

    Carlos2 Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    85
    Anzeige
    Hallo,
    bin neu hier und beim Thema FP-Recorder bin ich ein Neuling. Möchte mir so ein Gerät zulegen. Hab schon versch. Testberichte gelesen und bin auf den Pioneer DVR-545 H-S gestoßen.
    Weiß jemand, ob ich bei diesem Gerät während einer Aufnahme eine andere Aufnahme von der Festplatte ansehen kann ?
    Denke mal, dass das schon eine sehr sinnvolle Funktion ist, oder was meint ihr ? Gibt`s für diese Funktion einen Namen ?
    Auf was sollte ich denn noch achten, wenn ich mir einen FP-Recorder zulege ? Ich hab schon ein paar Mal gelesen, Panasonic-Recorder würden besser sein als Pioneer.
    Was ist "Progressive Scan". Ist das sinnvoll ?

    Kann mir jemand ein Gerät nennen, das folgendes kann (diese Funktionen erscheinen sinnvoll - zumindest für mich als Laie):
    1) während Aufnahme andere Aufnahme von FP ansehen
    2) Kapitelmarken setzen
    3) Double-Layer-Brenner
    4) Dolby-Digital-Ausgang

    Viele Fragen. Aber ich weiß echt nicht so recht, welchen ich nehmen und auf was ich achten soll.

    Vielen Dank für eure Antworten.
    Gruß
    Carlos
     
  2. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: FP-Recorder: welchen nehmen ?

    Timeshift.

    Die neuren Modelle Von Sony + Pioneer + Panasonic sollte das alle können.

    Grundsätzlich würde ich ein Gerät von diesen drei genannten Hersteller empfehlen.
     
  3. Carlos2

    Carlos2 Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    85
    AW: FP-Recorder: welchen nehmen ?

    Hallo und danke für eure Tipps.

    Dachte, Timeshift wäre, die (gerade aufgenommene) Sendung zu unterbrechen und dann nach Pause (die gleiche Sendung) wieder weiter zu gucken.
    Was ich meinte, ist: eine Sendung gerade aufnehmen und was ganz anderes, irgendeine vor Wochen aufgenommene Sendung von der Festplatte anzuschauen. Oder ist das dasselbe ?

    Sony, Pioneer, Panasonic: habt ihr da auch konkrete Modelle dieser Hersteller, die ihr empfehlen würdet ?

    Vielen Dank für eure Antworten
    Gruß
    Carlos
     
  4. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: FP-Recorder: welchen nehmen ?

    Du hast recht: Timeshift ist genau genommen das zeitversetzte Ansehen einer Sendung während diese noch aufgenommen wird. Für das was Du meintest (Sendung A aufnehmen und Sendung B abspielen) ist mir kein Fachbegriff bekannt.

    Also meinen Sony HX910 kann ich wärmstens empfehlen :love:
    Deine vier genannten Punkte kann er alle.

    Da Sony inzwischen neure Modelle rausgebracht hat (die 725/825/925 Serie) müßte man den HX910 zu recht günstigen Preisen finden.
     
  5. Carlos2

    Carlos2 Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    85
    AW: FP-Recorder: welchen nehmen ?

    Hallo,

    der Sony HX 910 hat ja ganz gute Bewertungen. Aber einen HDMI- sowie einen DVI-Anschluss hat er wohl nicht.
    Sollte man diese Anschlüsse haben ? Was meint ihr ?

    Danke für eure Tipps und Gruß
    Carlos
     
  6. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: FP-Recorder: welchen nehmen ?

    Stimmt. Sein großer Bruder (HX1010) hat einen HDMI-Ausgang.

    Für Kauf-DVDs wäre es sicher interessant.
    Für selbst gebrannte DVDs eher nicht.
     
  7. Carlos2

    Carlos2 Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    85
    AW: FP-Recorder: welchen nehmen ?

    Hallo,
    der große Bruder (HX 1010) ist mir auch im Preis etwas "zu groß".
    Denke mal, der kleine Bruder würde es wohl auch tun (halt ohne HDMI und DVI) oder gibts noch andere Geräte in der Preisklasse 300 - 500 Euro, die diese Anschlüsse und auch die Funktionen wie oben beschrieben haben ?

    Gruß
    Carlos
     
  8. knutmontoya

    knutmontoya Neuling

    Registriert seit:
    24. August 2006
    Beiträge:
    9
    AW: FP-Recorder: welchen nehmen ?

    Habe mir von Panasonic den dmr 65 mit der 250 GB FP gekauft, ich finde den genial, zumal er auch HDMI - Ausgang hat . Ist daher auch prima compatibel mit hochauflösendem LCD Fernseher von Philips ( ambilight 3 mit 1900 Pixeln). Allerdings sollte man schon digital Tv haben. Den Pana bekommst Du im Online Shop schon unter 450 €
     
  9. Carlos2

    Carlos2 Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2006
    Beiträge:
    85
    AW: FP-Recorder: welchen nehmen ?

    Hallo
    und danke für die zahlreichen Tipps. Der Panasonic DMR-EH 65 EC-K kommt bei idealo bei den Testberichten ja nicht so gut weg. Ich werd mir eure Tipps mal zu Gemüte führen und hoffe, dass ich dann die richtige Entscheidung treffe.
    Vielen Dank nochmal und Gruß
    Carlos
     
  10. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: FP-Recorder: welchen nehmen ?

    ich habe den Pioneer DVR-545 H-S schon seit Nob.2006 ,
    das Gerät kann eine menge nur ist der von der bedienung etwas umständlich
    ist also meiner Meinung nach mehr für den technischen fortgeschritten zu empfehlen,
    Panasonic hat einen SD Cardrader von dem man nichts hat, wenn man z.b.
    eine Fuji Digial Kammer hat, weil die wiederum ein anderes Karten Format haben,
    ich hatte mal einfach so aus spaß am Pioneer DVR-545 H-S einen ganz sting normalen
    PC USB Cardrader angeschlossen und war sehr überrascht, das der ohne problemlos erkannt wurde und alle Karten unterstützt wurden, also technisch und von den möglichkeiten ist der Pioneer DVR-545 H-S besser zu mal man an den noch einen Drucker und eine Ext. HDD anschließen kann, aber dafür ist die programierung über die EPG nicht ganz so schön als bei Parasonic z.b. kauf doch alle beide dann fällt die entscheidung nicht so schwer *g*
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2007

Diese Seite empfehlen