1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fox schränkt kostenlosen Internetabruf von TV-Serien ein

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 27. Juli 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.360
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Ab 15. August will das US-Network Fox seine erfolgreichsten Serien nicht mehr wie bisher am Folgetag der Ausstrahlung als Stream anbieten, sondern erst acht Tage später. Damit will der Sender das traditionelle Fernsehen stärken - und seine Werbeeinahmen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Fox schränkt kostenlosen Internetabruf von TV-Serien ein

    Hahahahahahahaha:LOL:!

    Rapidshare, Bittorrent und Co wird es freuen!

    Die lernen es nie! So dumm zu sein kann sich normalerweise
    niemand leisten ausser der Filmindustrie!:rolleyes:

    Restriktionen führen nur dazu das die Konsumenten auf
    "illegale" Verbreitungswege umschwenken. Die einfache
    Lösung den Kunden den Content ohne Einschränkungen
    zu fairen Konditionen als Stream/Download (mit Werbeblöcken
    oder gegen Bezahlung) anzubieten wäre ja auch zu
    einfach!:eek:
     
  3. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    711
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Fox schränkt kostenlosen Internetabruf von TV-Serien ein

    Moment, das ist Fox. Der heilige Rupert, Schutzpatron aller Fernsehzuschauer, hat gesprochen. Damit muss die Entscheidung gut, richtig und gerecht sein.

    Alles zum Wohle des Glotzers.
     
  4. Viennaboy

    Viennaboy Board Ikone

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    3.046
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Fox schränkt kostenlosen Internetabruf von TV-Serien ein

    8 Tage mehr machen auch keinen unterschied mehr.
     
  5. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.108
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Fox schränkt kostenlosen Internetabruf von TV-Serien ein

    8 Tage oder 365 Tage
    Sonst gibts TIVO
     
  6. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.053
    Zustimmungen:
    1.200
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Fox schränkt kostenlosen Internetabruf von TV-Serien ein

    Quark!

    Mir persoenlich ist das allerdings wurscht, da ich persoenllich eh so gut wie nie was ueber net gucke. Ich zeichne auf. Das Internet-gedownloade und gestreame ist mir persoenlich zu viel hassle
     
  7. bolero700813

    bolero700813 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    4.760
    Zustimmungen:
    332
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Fox schränkt kostenlosen Internetabruf von TV-Serien ein

    Ich denke auch mal, dass das ganze Internet-Gedöns überschätzt wird. Nahezu jeder US-amerikanische Haushalt hat die Möglichkeit, die Sendungen ohne Probleme direkt über TV zu empfangen, und damit die Sendungen zur Premiere zu sehen. Warum dann den Umweg über das Internet gehen? Außerdem: Der Inhalt ist auf das Medium TV zugeschnitten, da in der Regel nicht interaktiv und dem Zurücklehn-Prinzip gehorschend. Warum also mit aller Gewalt das Ganze ins Internet zwängen?

    In diesem Sinne sollte den meisten US-Bürgern diese Einschränkung ziemlich wurscht sein.

    Und gerade Ruppi gilt nicht als der ganz große Freund des Internets. ;)
     

Diese Seite empfehlen