1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fox F1 mit Mulitfeed

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von macmarc, 16. Oktober 2001.

  1. macmarc

    macmarc Neuling

    Registriert seit:
    29. August 2001
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Basel, Schweiz
    Anzeige
    Ich habe jetzt meine 85er Schüssel mit Multifeed aufgebaut.

    Auf dem schielenden LNB's empfange ich Astra, was auch funktioniert. Aber ich bekomme nicht auf Hotbird. Leider kann ich ja auf dem Fox F1 keine Sender manuell Voreinstellen, das geht ja afaik nur, wenn man Empfang auf den Sat hat. Wie, was und wo muss ich einstellen, damit auch der Empfang mit Hotbird funktioniert?

    Grüsse und Danke
    Marc

    PS Event. noch wichtig. Sobald ich die Antenne etwas drehe, verliere ich den Empfang mit Astra.
     
  2. Bacchus

    Bacchus Junior Member

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Ostritz
    Hallöle!

    Schau erst mal ob der Hotbird auch anliegt in dem du das Hotbird-LNB direkt ohne irgendwelche Schalter oder Relais mit der Box verbindest. Ist das ok, dann schau mal ob die DISEQC-Einstellungen stimmen (Receiver: ASTRA A, Hotbird B; DISEQC-Relais: Position).

    MfG Bacchus
     
  3. macmarc

    macmarc Neuling

    Registriert seit:
    29. August 2001
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Basel, Schweiz
    Ich habe versucht, nur den Hotbird anzsteuern. Ich bekomme Kanäle rein (wie z.B. Rai etc), nur diejenigen, weswegen dich diese ganze Übung mache (Sat.1 Schweiz und BBC), empfange ich nicht.

    Zur Hardware:
    Humax F1-Fox Empfänger
    Schwaiger Universal LNB
    Philips SX 829LT LNB (Looptrough, resp. integrierter DiSEqC Umschalter).
    85cm PL Antenne (von Conrad)
     
  4. Bacchus

    Bacchus Junior Member

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Ostritz
    Hi!

    Also den Satelitt haste ja schon mal. Es kann sein, da die Anbieter mit den unterschiedlichsten Symbolraten senden, dein Receiver die Programme im automatischen Suchlauf nicht findet. Auf Astra gibt es nur zwei Standart-Symbolraten (22000 & 27500). Hotbird hat z.b. 13400, 5632, 29900, 22000 27500,... . Diese werden im automatischen Suchlauf meistens nicht mit gesucht. Am besten wird es sein, die Pakete, die du empfangen willst, manuell einzugeben. Eine ausführliche Liste findest du unter www.lyngsat.com .
    Viel Erfolg!

    MfG Bacchus

    P.S.: Schreib mal ob's geklappt hat.
     
  5. macmarc

    macmarc Neuling

    Registriert seit:
    29. August 2001
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Basel, Schweiz
    Hat leider nicht geklappt. Jetzt habe ich die Nase voll und mag nicht mehr. Ich habe mir einen Installateur bestellt, welcher am 29. kommt und mir das ganze Zeug richtig ausrichtet.
     
  6. Bacchus

    Bacchus Junior Member

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Ostritz
    Naja, tut mir leid, daß ich dir nicht helfen konnte. Ferndiagnose ist auch immer ein wenig schwierig. Aber trotzdem viel Spaß dann beim Fernsehen, wenn dann alles klappen sollte!

    MfG Bacchus
     
  7. macmarc

    macmarc Neuling

    Registriert seit:
    29. August 2001
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Basel, Schweiz
    heute war ja der installateur bei mir. das problem hat er gefunden. ich habe alles richtig gemacht. das problem ist ,dass sich mein philips looptrough lnb nicht mit dem humax f1-fox verträgt. mit einem externen umschalter hat es funktioniert.
     
  8. Bacchus

    Bacchus Junior Member

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Ostritz
    Hallöle!
    Na dann ist ja gut, wenn es jetzt funzt. Ist zwar ärgerlich, daß du noch einen Schalter einbauen mußtest, aber wenn es nicht anders geht. Kann man nichts machen, ist eben Pech!!!
    Übrigens : Ich habe so ein Lnb bei einem Bekannten eingebaut. Der hat einen Hirschmann analog-digital Receiver und dort funktioniert es tadellos. Wahrscheinlich versteht das Lnb die Befehlssätze vom F1 nicht richtig.
     

Diese Seite empfehlen