1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fotoarchiv nicht mehr bedienbar

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Ohm66, 19. Dezember 2009.

  1. Ohm66

    Ohm66 Senior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Macrosystem DVC2000 mit BluRay, RelaxVision V4.0d ohne Aktivierung, Expertenpaket, Analogpaket, Galileo-SW, WarpStreamer

    Dream 7020 PVR
    ----
    Phlips 82cm TFT
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    ich habe mal wieder ein Problem mit Multimedia, diesmal Fotoarchiv. Vielleicht hat ja jemand einen Tip dazu.

    Meine Fotosammlung (> 10000 Bilder) ist in der Regel in Ordnern sortiert (z.B. Ordnername=2009_12_31_Sivester_bei_Andreas).
    Normalerweise ist die Anzeige (Taste3) nach Ordnern, was ganz gut funktioniert.

    Gestern hatte ich einen Ordner umbenannt und bin da wohl irgendwie auf die Einstellung (3) "Alle Fotos" gekommen.
    Da wird denn normalerweise die Bedienung ätzend langsam, funktioniert aber trotzdem.

    Jetzt kann ich die Liste der angezeigten Fotos zwar rauf und runter scrollen, aber keinerlei Bedienung ausführen. Also weder abspielen, noch (3) Anzeige nach Ordner o.ä., immer Kreuz links oben.
    Auch das Rücksetzen auf Werkseinstellung hat nicht geholfen. Die Bedienung und Sortierung in Video- und Musikarchiv funktioniert weiterhin.

    Hat jemand eine Idee?

    Danke und Gruss
    Ohm66
     
  2. mhuebmer

    mhuebmer Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Fotoarchiv nicht mehr bedienbar

    Hm.. die "3" ist doch normalerweise nur für die Filter. Was macht RV denn, wenn man Cursor links/rechts betätigt?? Damit sollte man doch zwischen "alle Fotos", "alle Alben" und einzelnem Album wechseln.

    Warum die veraltete RV 3.3 statt der aktuellen RV 3.4??
     
  3. Ohm66

    Ohm66 Senior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Macrosystem DVC2000 mit BluRay, RelaxVision V4.0d ohne Aktivierung, Expertenpaket, Analogpaket, Galileo-SW, WarpStreamer

    Dream 7020 PVR
    ----
    Phlips 82cm TFT
    AW: Fotoarchiv nicht mehr bedienbar

    Hallo,
    habe die 3.4, stimmt nur in meinem Profile nicht. 3.4. ist die bessere Version, was SAT-Aufnahmen etc. betrifft.
    Beim Import von Multimediadatein waren die älteren Versionen besser!

    Rechts/links funktioniert nicht mehr, ebenso wie ALLE Tasten ausser P+ und P-.

    Ausserhalb Fotoarchiv funktioniert alles normal

    Gruss Ohm66
     
  4. mhuebmer

    mhuebmer Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Fotoarchiv nicht mehr bedienbar

    Kann das nicht nachstellen. Was steht denn bei "Anzeige"?? Alle Fotos, Alle Alben oder was anderes?? Wenn man mit "3" in die Filter gehen will - klappt das auch nicht??
    Falls das Teil irgend was neu aufbauen muss, könnte das bei >10.000 Fotos vielleicht einfach lange dauern. Wird denn bei den Links/Rechts Symbolen noch ein verwendbares (helles) angezeigt oder sind beide gesperrt (dunke). Sonst mal auf das helle klicken und dem Gerät einfach mal 30 Minuten Zeit geben ob da nicht doch noch was kommt. Hatte auch schon mal >12.000 Fotos eingespielt und keine Probleme.
     
  5. Ohm66

    Ohm66 Senior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Macrosystem DVC2000 mit BluRay, RelaxVision V4.0d ohne Aktivierung, Expertenpaket, Analogpaket, Galileo-SW, WarpStreamer

    Dream 7020 PVR
    ----
    Phlips 82cm TFT
    AW: Fotoarchiv nicht mehr bedienbar

    Es steht "Alle Fotos" drinnen, und die Taste 3 ist nicht anwählbar, ebensowenig wie Pfeil links/rechts. Es kommt oben links das "X".
    Ich habe schon 1-2 Minuten gewartet, aber nicht 30 Min.

    Ehrlich gesagt, selbt bei 1-2 Minuten liegt ein falscher Architektur-Ansatz der Software vor (was ich auf jeden Fall glaube, da bei RelaxVision grosse Datenmengen immer zu langen Wartezeiten führen).

    Üblicherweise wird in derartigen IT Systemen mit einem cache bzw. limitierten DB fetch gearbeitet, bei dem zunächst z.B. die ersten 200 Listen-Elemente in einen Puffer gehen, und der Rest im Hintergrund aus der Datenbank kommt. Vielleicht mal als Anregung für die Entwicklung...

    Werde es dennoch mal mit langer Wartezeit probieren, damit ich wenigstens wieder Fotos anschauen kann.

    Danke Dir, und Gruss
    Ohm66
     
  6. GerdH

    GerdH Junior Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Fotoarchiv nicht mehr bedienbar

    Hallo Ohm66,

    das Thema hatten wir ja schon mal Mitte November 2009. Ich möchte auch gern die EP als Multi-Media-Center nutzen, aber nach ca. 8000 Fotos war auf meiner Festplatte "Feierabend". Das X kam auf dem Bildschirm und im Fotoarchiv, das ich mit großer Mühe und EP-Tastatur angepasst habe ging überhaupt nicht mehr. Alles ist softwaremäßig eingefroren und ich habe die V3.4 kompett neu installiert (Galileo sei Dank für das Video- und Musikarchiv-alles bestens geordnet).

    Hier nochmal meine Einschätzung vom November 2009:
    ___________________________________________________________
    Foto: ich habe mehr als 8000 Bilder seit 1970, exakt nach Jahreszahlen archiviert, da geht nichts mehr, die EP friert im Fotoarchiv komplett ein, dies auch beim SW 3.2... 3.3...3.4, d.h. ich habe keine Bilder mehr direkt auf dem Gerät, sondern spiele die über USB oder Netzwerk ein.
    __________________________________________________________________

    wer kann uns denn überhaupt sagen, wo die Obergrenze bei Bildern auf der EP liegt ????? Mein E-Mail-Support in den Anfangsjahren (2006...) wurde mit einer Wartezeit von 2-4 Wochen beantwortet. Telefon-Hotline wurde kostenpflichtig.
    Da habe ich diesen Dienst eingestellt und in all den Jahren lieber das Forum genutzt und das bei einem Gerät, was ich damals beim Kauf (Weihnachten 2005) für die S-Klasse im Multi-Media-Segment hielt.
    Gott sei Dank hat mich Frau Bianca Kraus von MS löblicherweise immer gut als registrierten Kunde "versorgt".
    Ich habe trotzdem wegen der sehr guten SAT-Video-Eigenschaften, dem guten EP und Timer immer zur "Stange" gehalten, aber die "Multi-Media-Center-Eigenschaften beglücken mich nicht vollständig, habe da viel Zeit und Nerven investiert und bin teilweise wieder auf den Rechner ausgewischen (Analogthema-Musik-Video)

    Das heißt ganz allgemein:

    für die Standardsituationen ist die EP ok, weil alles in einem Gerät ist, deshalb hatte ich auch Weihnachten 2005 zugeschlagen, aber für das, was ich multimediafähig vor hatte, nicht so optimal.

    Anzumerken wäre noch, daß mir die Stabilität der Hardwarekomponenten gut gefällt. Das Gerät hatte ich noch nicht einmal zur Reparatur bei MS. Einmal ging nichts mehr und ich hatte schon den Originalkarton bereitgestellt, aber nachdem ich das Gerät ohne Stromzufuhr habe 12 Stunden stehen lassen hat wieder alles exakt geklappt.

    Aber vielleicht meckere ich in meinem Alter zu viel.

    Viele Grüße
    gez. GerdH

    EPmax SAT HD-TV, 2 GB RAM, V3.4, Premium-Analog-Paket, Tastatur, Galileo mit 1 TB, Reserveplatte 1 TB mit V3.2
    Panasonic Plasma, Yahama 3800, Blu Ray BD 55
     
  7. Ohm66

    Ohm66 Senior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Macrosystem DVC2000 mit BluRay, RelaxVision V4.0d ohne Aktivierung, Expertenpaket, Analogpaket, Galileo-SW, WarpStreamer

    Dream 7020 PVR
    ----
    Phlips 82cm TFT
    AW: Fotoarchiv nicht mehr bedienbar

    Habe jetzt nach Neuinstallation RV3.4 wieder mehr als 12000 Bilder in zahlreichen Unterordnern drauf, es läuft jetzt sehr stabil, zumindest solange man nicht die Funktion "alle Bilder" anstatt "alle Alben" auswählt.

    Ausserdem bin ich beim Import vom Netzwerk anders vorgegangen: jeden Ordner für ein Jahr (ca. 2000 Fotos) seperat unter Windows freigegeben und vonn DVC200 verbunden, dadurch deutlich schnellerer und stabilerer Import.

    Hoffentlich kommt jetzt niemand auf die Wippe (Umschaltung auf "alle Bilder")...

    Gruss Ohm66
     
  8. mhuebmer

    mhuebmer Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Fotoarchiv nicht mehr bedienbar

    ach, jetzt erst gesehen - die Foto-Archiv Geschichte. Die Frage aus dem anderen Baum hat sich dann ja erledigt. Hatte schon mal >12000 Bilder importiert - ob ich da aber auf "Alle Anzeigen" gegangen bin?? Werde ich nochmal testen.
     
  9. Ohm66

    Ohm66 Senior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Macrosystem DVC2000 mit BluRay, RelaxVision V4.0d ohne Aktivierung, Expertenpaket, Analogpaket, Galileo-SW, WarpStreamer

    Dream 7020 PVR
    ----
    Phlips 82cm TFT
    AW: Fotoarchiv nicht mehr bedienbar

    Mein Fotorachiv ist - wie an anderer Stelle schon erwähnt- wieder nicht bedienbar. Durch unbeabsichtigte Betätigung der rechts-links-Pfeiltasten wurde wieder auf "alle Fotos" umgestellt.

    Das Fotoarchiv ist wie ganz beschrieben wieder nicht bedienbar, alle anderen Funktionen ausserhalb de Fotoarchives gehen unverändert.

    Weiss jemand noch einen Rat ohne Neuinstallation?
    Danke
    Ohm 66
     
  10. mhuebmer

    mhuebmer Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Fotoarchiv nicht mehr bedienbar

    wenn ich oben richtig lese, dürfte ja mein Tipp damals mit einer längeren Wartezeit geklappt haben, oder?? Wenn man nochmal auf "alle Alben" umschalten kann sollte das Ding ja wieder bedienbar sein. Vielleicht kann man mit "3" auch den Filter einschalten und so viele Fotos ausblenden.
    Man kann dann ja alle Fotos auf USB-Harddisk sichern und in Galileo "bereits gesicherte" von der Festplatte löschen. Das Problem dürften ja wohl nur die >12000 Bilder sein. Da würde ich die Anzahl mal zum Test reduzieren.
    Ansonsten muss wohl alles gesichert werden. Bei ca. 100GB/Stunde über USB sollte eine volle 1000 GB Harddisk ca. 10 Stunden sichern. Zurückhoken wird man ja dann kaum alles.
     

Diese Seite empfehlen