1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Foto in Spiel löst Skandal aus

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von kinski2, 22. Juni 2007.

  1. kinski2

    kinski2 Gold Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2002
    Beiträge:
    1.001
    Ort:
    Köln
    Anzeige
    Zitat:

    Die Verwendung eines Fotos des 1993 ermordeten James Bulger in dem Spiel Law and Order: Double or Nothing (dt. Titel: Law and Order: Intrigen auf der Spur) hat einen Skandal in England ausgelöst.

    Das besagte Foto wird in dem mittlerweile schon drei Jahre alten Spiel als Hinweis zu einem Entführungsfall benutzt, den der Spieler aufklären muss. Der reale Hintergrund des Bildes ist dabei jedoch noch wesentlich schlimmer.

    Im Jahre 1993 wird der 2 Jahre alte James Bulger von den beiden Zehnjährigen Jon Venables und Robert Thompson aus einem Kaufhaus entführt (von dessen Überwachungskamera auch das Foto stammt) und mit einer Eisenstange und Ziegelsteinen zu Tode geprügelt und seine Leiche auf nahegelegene Bahnschienen gelegt, die später von einem Güterzug überrollt wurde. Die Täter wurden schnell gefasst und zu 10 Jahren Jugendstrafe verurteilt, kamen jedoch nach 8 Jahren wegen guter Führung auf freien Fuß und leben seither unerkannt mit neuer Identität. In den Medien wurde damals behauptet, dass die Gewalttat der beiden Jungen auf den Konsum von gewalttätigen Filmen, vor allem von Chucky 3, zurückzuführen sei, was jedoch nie bestätigt werden konnte.

    Eben jenes Bild wurde nun in dem Spiel entdeckt und sorgt für große Empörung. Es zeigt aus dem Blickwinkel einer Überwachungskamera den kleinen James, der mit seinen späteren Peinigern Hand in Hand ein Einkaufszentrum verlässt. Die Mutter von James äußerte sich kürzlich wie folgt:

    "Zu wissen, dass mein toter Sohn in einem Spiel als Hinweis für ein Rätsel fungiert, macht mich sehr wütend. Die Spielemacher haben James behandelt, als sei er Allgemeingut, als sei er eine Akt fiktionaler Charakter."

    Zudem ruft sie zum Boykott gegen das Spiel auf und fordert, alle Exemplare zu vernichten.
    Hersteller Legacy Interactive hat den Verkauf des Spiels vorerst gestoppt, hält sich jedoch mit näheren Auskünften, wie das Bild überhaupt in das Spiel kommen konnte, zurück. Lediglich eine dünne Pressemitteilung gab es bisher aus dem Haus, in der eingeräumt wird, dass ihnen "zu Ohren gekommen" sei, dass sich "eventuell" ein Bild im Spiel befindet, das "Ärgernis" errege.

    [​IMG]

    Quelle : Schnittberichte . com
     
  2. n0NAMe

    n0NAMe Platin Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.141
    Ort:
    Im Heim
    Technisches Equipment:
    Siemens A50 :-D
    AW: Foto in Spiel löst Skandal aus

    Hm, das ist doch Grund genug für mich, mir das Spiel mal zuzulegen.
     
  3. Cord Simpson

    Cord Simpson Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    446
    AW: Foto in Spiel löst Skandal aus

    keinen Charakter?
     
  4. Muhhase

    Muhhase Senior Member

    Registriert seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    245
    AW: Foto in Spiel löst Skandal aus

    In meinen Augen auch ein Skandal.
    Eine Demütigung für die Eltern ohne gleichen. Wer selber keine Kinder hat sollte zu dem Thema vielleicht einfach nur sein Komentar stecken lassen.

    Der Fall sollte aufgeklärt werden ob dieses Bild mit Vorsatz von einigen Einfallspinseln der Firma in das Spiel integriert wurde.
    Grundsätzlich wäre eine Entschuldigung seitens der Firma das abzulute Minimum. Sollte dies mit Vorsatz geschehen sein gehören die Verantwortlichen für sowas entlassen.
     
  5. Tonvati

    Tonvati Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    432
    AW: Foto in Spiel löst Skandal aus

    Oh man, da kann man nur mit dem Kopfschütteln!

    Und dabei muss ich ehrlich zugeben, daß mir die Fernsehserie wegen ihres kritischen Umgangs mit dem amerikanischen Rechtssystem sehr gut gefällt, und ich das Spiel tatsächlich auch besitze.

    Aber diese Gedankenlosigkeit der Spieleentwikler find ich entsetzlich!
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Foto in Spiel löst Skandal aus

    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,489630,00.html

    Nun dient das Foto als Hintergrundkulisse für das Computerspiel "Law and Order: Double or Nothing", benannt nach der gleichnamigen Polizei-Serie auf dem britischen TV-Sender "Channel 5". Ein Pixel-Polizeikommisar fordert den Spieler auf, eine Entführung aufzuklären. Während er den Auftrag erteilt, zeigt der virtuelle Beamte auf das Bulger-Bild. Es hängt hinter ihm an der computergenerierten Wand und sieht dem Bild, das die Überwachungskamera seinerzeit geschossen hat, verdächtig ähnlich.

    Ich sehe hier irgendwie keinen Skandal und keine Demütigung. Vermutlich haben die Entwickler das Bild ausgewählt, weil es als Symbol für ein derartiges Verbrechen gilt.
     
  7. kinski2

    kinski2 Gold Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2002
    Beiträge:
    1.001
    Ort:
    Köln
    AW: Foto in Spiel löst Skandal aus

    ich kenne das Spiel nicht und weiß auch nicht worum es Inhaltlich geht . Aber das Bild war ja seinerzeit überall zu sehen und die Entwickler haben sich sicherlich nichts dabei gedacht.
    In Weltkriegs-shootern werden ja auch reale Zwischensequenzen gezeigt !
     
  8. kinski2

    kinski2 Gold Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2002
    Beiträge:
    1.001
    Ort:
    Köln
    AW: Foto in Spiel löst Skandal aus

    sehe ich auch so . Ist ja schließlich kein Jump & Run Game und ich glaube damals wurden die beiden Täter aufgrund des Fotos ( Videos ) auch überführt ??
     
  9. Cord Simpson

    Cord Simpson Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    446
    AW: Foto in Spiel löst Skandal aus

    Jo, diese Dummheit könnte das Problem sein.
     
  10. n0NAMe

    n0NAMe Platin Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.141
    Ort:
    Im Heim
    Technisches Equipment:
    Siemens A50 :-D
    AW: Foto in Spiel löst Skandal aus

    Vielleicht ist es ja auch nur deine eigene Dummheit. Kaum wird hier so ein Thema aufgemacht, stürzen sich eine Menge Gutmenschen auf sowas unendlich belangloses und hauen ihre vorher eingeübten Klugsch...sprüche raus.
    Wo seid ihr bloss, wenn wie jeden Tag 1000. in Afrika verhungern? Ach stimmt ja. Afrika ist ja sooooooooooooo weit weg und überhaupt. Da lass ich doch lieber mal die Presse meine Meinung bestimmen und kräftig lospoltern, solange es noch geht. Tut mir leid, aber ihr seid armselig hoch 10.

    Gruß

    n0NAMe
     

Diese Seite empfehlen