1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Forward Error Correction

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von io3on, 24. Juli 2010.

  1. io3on

    io3on Guest

    Anzeige
    Wie störanfällig ist ein DVB-T Signal bei:

    - FEC 'low' (5/6)
    - FEC 'very low' (7/8)

    ?
     
  2. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.760
    Zustimmungen:
    2.064
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Forward Error Correction

    es kommt auch immer auf die Modulation an. Es ist natürlich einfacher QPSK 7/8 zu empfangen als Qam 64 mit 1/2
     
  3. io3on

    io3on Guest

    AW: Forward Error Correction

    Was ist bei:

    8MHz, 8K, GI 1/8, 64QAM, zu erwarten? Also, bei normaler Dachantenne.
     
  4. reslfj

    reslfj Senior Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2007
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Forward Error Correction

    This table is from the DVB-T standard EN300744 v 1.6.1 (the current version).

    For a Ricean channel (Dachantenne) with a line of sight signal CR 5/6 or 7/8 could be about OK.

    But for a Rayleigh channel - multipath, indoor - these coderates are worse than a higher modulation and lower coderate.
    In fact from the table 64-QAM CR=1/2 is more robust in a Rayleigh channel than is 4-QAM CR=7/8 (C/N 16.4 vs 17.5 dB)

    For two signals of about the same power (0 dB echo) these coderates are kind of 'impossible' with DVB-T.

    These coderates are not used anywhere - I know - for real DVB-T broadcasts. But see #5 and #6 below.

    Lars :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juli 2010
  5. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.249
    Zustimmungen:
    705
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Forward Error Correction

    Wird nicht in der Schweiz (bei DVB-T) mit 16QAM und CR 5/6 gesendet?
     
  6. reslfj

    reslfj Senior Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2007
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Forward Error Correction

    So it seems: http://www.broadcast.ch/xportal/tools/getPortalDoc.aspx?docID=370

    Rather strange for SFN's in a mountain area, where echo and multipath should be common ?

    Lars :)

    PS! dvb.org has it - in this as in many other cases - wrong (64-QAM cr=2/3). Why can't dvb.org/digitag.org keep updated records ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juli 2010
  7. D-r-a-g-o-n

    D-r-a-g-o-n Gold Member

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.974
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Forward Error Correction

    Die Schweizer haben sehr viele Sender, sodass immer ein starker Sender in der Nähe sein sollte.
    Aber ich habe genau das Problem (in der Nähe der Schweiz), dass ich ca. 3 Sender eines SFNs empfange und diese sich gegenseitig teilweise stören.
     
  8. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.643
    Zustimmungen:
    2.452
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Forward Error Correction

    Würde da FEC 2/3 oder 1/2 einsetzen.
     
  9. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.760
    Zustimmungen:
    2.064
    Punkte für Erfolge:
    163
  10. io3on

    io3on Guest

    AW: Forward Error Correction


    Also bei uns wird ja schon FEC 3/4 benutzt -> Netto 24.882 Mbit/s
    Dürfte :confused: FEC 5/6 auch keine großartigen Unterschied ausmachen, dafür aber -> Netto 27.647 Mbit/s.
     

Diese Seite empfehlen