1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Forscher arbeiten an 3-D-Display für Filme

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. Februar 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.172
    Anzeige
    Wien - Die Zeiten der Rot-Grün-Brille könnten bald vorbei sein. Physiker arbeiten derzeit an einem Display, mit dem dreidimensionale Filme wiedergegeben werden können.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Forscher arbeiten an 3-D-Display für Filme

    kommt auch bald das geruchsfernsehn ?
     
  3. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Forscher arbeiten an 3-D-Display für Filme

    SAT.1 3D: dreidimensionale Ausstrahlung, weiterhin eindimensionaler Inhalt...:)

    Boah 3D würde ich mir nie anschaffen. Stell dir vor du rempelst versehentlich gegen den Fernseher und Rambo semmelt dir dafür eine...
     
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Forscher arbeiten an 3-D-Display für Filme

    Raubdimensionsstehler :D
     
  5. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    AW: Forscher arbeiten an 3-D-Display für Filme

    Gerade Filme wie bspw. "Dumm und Dümmer" und "Dogma" könnten dann voll ihre Faszinationskraft entfalten. :D
     
  6. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.488
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: Forscher arbeiten an 3-D-Display für Filme

    Mal wieder ein Pseudo-Sensatiönchen - stereoskopisches 3D-Fernsehen wird längst praktiziert und z.B. von Philips auch ohne "lästige" Brille in HD-Qualität vorgeführt, allerdings nur für 1 Zuseher optimiert. Mit Rot-Grün-Filtern werden 3D-Filme schon lange nicht mehr gezeigt, die DF-Redaktion sollte nur mal nach "Digital-Kino" googeln, da gibt es sogar im Entwicklungsland BRD schon einige 3D-Kinosäle mit LCD-Shutterbrillen für die Zuschauer.
    Die eigentliche Neuigkeit wäre echtes holografisches Bewegtbild mit Lasertechnik, aber bis das aus dem Laborstadium herauskommt...

    Gruß Klaus
     

Diese Seite empfehlen