1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Formel 1: Saison 2021 Live im TV/Stream

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von YellowLED, 8. Januar 2021.

  1. RVD

    RVD Gold Member

    Registriert seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    645
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    Das könnte man auch bei Verstappen sagen, dass er das Auto nicht so gut wie Ricciardio kannte. Er hatte zumindest von Anfang an den Speed von "Disco-Dan" und konnte gleich mal in Barcelona gewinnen. Außerdem, wie alt war er damals? 18? 19? Für mich steht jedenfalls außer Frage, dass Mercedes auch heuer wieder das schnellste Auto hat und Hamilton seit 8 Jahren nur einen Konkurrenten hat, nämlich den Teamkollegen. Und wer die beiden Teamkollegen waren, wissen wir ja alle und spätestens seit dem Russell einmal den Boliden von Hamilton lenkte, hat wohl jeder gesehen, dass das nicht Zauberbei od Magie von Hamilton ist. Man kann einfach einen Newbie (ohne WM-Punkte) in den Mercedes hocken und er wird vorne dabei sein, obwohl er rund 10cm zu groß für das Cockpit war, er eine kleinere Schuhgröße wählen musste und weiters zu lange Finger für das Kupplungspedal hatte.
     
  2. Fernfunker

    Fernfunker Gold Member

    Registriert seit:
    11. März 2010
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    276
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Fernsehgerät
    Das ist Detlef Bruck-Willberg! Er übersetzte vorher jahrelang bei RTL und in dieser Saison bei Servus TV AT und an deren freien Wochenenden bei Sky.
    Ansonsten übersetzt bei Sky Daniel Barsan. Er wirkt leider oft etwas überfordert mit dem simultan dolmetschen
     
    Yappa gefällt das.
  3. DVB-X

    DVB-X Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2013
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    641
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ja, das habe ich ja auch so schon geschrieben:
    Aber richtig: Verstappen war der letzte Red Bull-Fahrer, der den Umstieg vom B zum A-Team problemlos meisterte.
    Ja, keine Frage, der Faktor Auto ist bei Mercedes schon sehr groß. Positiv formuliert könnte man noch sagen, dass Russell auch ein Ausnahmekönner ist.....
     
  4. mc36

    mc36 Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2008
    Beiträge:
    9.200
    Zustimmungen:
    1.381
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ich würde über Verstappen nicht grundsätzlich sagen das er der klar bessere Rennfahrer als Hamilton ist.
    Nur die Karrierekurve von Verstappen zeigt nach oben und die von Hamilton nach unten.
    Hamilton ist für mich jetzt schon zwei oder drei Jahre über seinen Rennfahrerzenit hinaus während Verstappen kurz davor ist ihn zu erreichen.
    Im gesamten finde ich sind es zwei fast gleichwertige Rennfahrer deren Formkurve grade in unterschiedliche Richtungen wandert.
    Wenn beide das gleiche Auto hätte würde ich Verstappen leicht vorne sehen.
     
  5. Echti

    Echti Wasserfall

    Registriert seit:
    24. Februar 2004
    Beiträge:
    8.124
    Zustimmungen:
    1.777
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    - Gibertini OP85XP
    - Inverto Black Ultra
    - VU+ Solo SE V2
    - Samsung UE40H6470
    Die 2022er Autos sollen ja deutlich weniger Dirty Air erzeugen, daher wäre es ein Versuch wert. Könnte man ja bei den Wintertestfahrten mal ausprobieren, denn ich denke die werden wieder in Barcelona stattfinden.
    Die Schikane ist aus meiner Sicht die gruseligste Schikane im ganzen Kalender.
     
  6. DVB-X

    DVB-X Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2013
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    641
    Punkte für Erfolge:
    123
    In einem Red Bull würde ich Verstappen weit vorne sehen, in einem Mercedes könnte Hamilton am Beginn etwas besser sein, weil er das Auto natürlich schon gut kennt. Bei Russell darf man nicht vergessen, dass er zumindest das Fahrverhalten von einem Mercedes-Motor gut gekannt hat.
     
  7. mc36

    mc36 Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2008
    Beiträge:
    9.200
    Zustimmungen:
    1.381
    Punkte für Erfolge:
    163
    Es wäre sehr zu begrüßen wenn diese „Jalousie“ am Heckflügel endlich verschwinden würde. Dann gäbe es endlich mal wieder schöne kernige Überholmanöver und nicht dieses billige vorbeifahren.
    Was ich meine ist im Video ab Minute 09:30 als Versuch zu sehen und eine Runde später in Vollendung.
     
  8. D-Box user

    D-Box user Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    10.822
    Zustimmungen:
    1.917
    Punkte für Erfolge:
    163
    Dann ist die Frage, wie lange DRS noch bleiben wird. Sollte es wirklich so kommen, dass der Effekt des klappbaren Flügels zurückgeht, wird man sich überlegen, ob man ein solches System noch braucht.
     
    tbusche gefällt das.
  9. Punktesammler

    Punktesammler Silber Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wenn man diese Schikane vor der Start/Zielgeraden wieder "aufmachen" würde, wäre das Überholen am Ende der geraden sicherlich einfacher! warum macht man das nicht? Stattdessen diese unnütze Änderung von Kurve 10!
     
  10. Kapitaen52

    Kapitaen52 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    9.237
    Zustimmungen:
    4.217
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ich verstehe ehrlich gesagt das Gejammere hier nicht. Auf der einen Seite wollt ihr es spannender haben, aber dann sollen die spannend machenden Elemente doch wieder weggemacht werden. einigt euch doch mal was nun sein soll.