1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Formel 1: Saison 2019 Live im TV (RTL, Sky, ORF, F1.tv & Co.)

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von roloman, 15. Februar 2019.

?

Auf welchem Angebot werdet ihr hauptsächlich die Formel 1 2019 verfolgen?

  1. Mediengruppe RTL Deutschland

    14,2%
  2. Sky Sport F1 (Deutschland)

    60,5%
  3. F1.TV

    17,6%
  4. ORF

    16,5%
  5. SRF1

    5,7%
  6. Sky Sports F1 (UK)

    1,5%
  7. Überall mal, bin nicht festgelegt!

    2,7%
  8. Wenig bis gar nicht!

    10,7%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. roloman

    roloman Board Ikone

    Registriert seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    3.075
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    - D-BOX 2 von Nokia
    - TechniSat Top-Set-Box
    - Apple.tv
    - 2 x 27" Apple iMac mit VLC
    - Philips flatTV HD Ready
    - Samsung SmartTV
    - 2 x MR 401 Ultra

    ABO´s:
    - Magenta BigTV
    - Magenta Sport
    - Vodafone Kabel Digital Premium
    - Sky komplett
    - DAZN
    - Motorsport.tv Premium
    - Watch it (Motorvision / AMS.tv)
    - F1.tv Pro
    - Pluto.tv
    - Eurosport Player
    - tvNOW premium
    - joyn
    - Disney+
    - Netflix HD
    - OlympicChannel
    - Sporttotal
    - RTL Luxembourg
    - Film on Premium
    - Waipu.tv (komplett)
    - Zattoo (free)
    Anzeige
    Ich werde später, vllt. aber aus zeitlichen Gründen erst morgen mal eine größere Analyse verfassen zu der Übertragung. Mal sehen was ihr davon haltet. Und vllt. sollte man sich auch überlegen, sich hier auf einen "Nenner" zu einigen, um dies vllt. Sky zumindest mal näher zu bringen.
     
  2. YellowLED

    YellowLED Wasserfall

    Registriert seit:
    21. September 2012
    Beiträge:
    8.586
    Zustimmungen:
    4.640
    Punkte für Erfolge:
    213
    Hätte nur bissl überlegen müssen .... Alex Jacques macht ja auch die F2 und F3 .... und war auch bei den Tests aktiv.
    Na dann freu ich mich drauf .... werd vermutlich das Rennen Morgen in dem Channel schauen.

    Wie schon andere geschrieben haben, hängt die Performance sicherlich auch von Strecke zu Strecke ab. Aber das Auto von HAM lag halt heute auch wie auf Schienen ... die Onboard und der Speed .... ich wiederhole mich da gerne ... vor 20 Jahren war man knappe 10 Sekunden langsamer. Und auch der Sprung von 2018 auf 2019 ist wieder ordentlich! Ich find diese fetten breiten Autos mit Downforce einfach geil!
     
  3. D-Box user

    D-Box user Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    1.949
    Punkte für Erfolge:
    163
    Australien 1996: Sieger: Hill, WM: Hill
    Australien 1997: Sieger: Coulthard, WM: Villeneuve
    Australien 1998 : Sieger: Häkkinnen, WM: Häkkinnen
    Australien 1999: Sieger: Irvine, WM: Häkkinnen
    Australien 2000: Sieger: M. Schumacher, WM: M. Schumacher
    Australien 2001: Sieger: M. Schumacher, WM: M. Schumacher
    Australien 2002: Sieger: M. Schumacher, WM: M. Schumacher
    Australien 2003: Sieger: Coulthard, WM: M. Schumacher
    Australien 2004: Sieger: M. Schumacher, WM: M. Schumacher
    Australien 2005: Sieger: Fisichella, WM: Alsonso
    Australien 2006: Sieger: Alonso, WM: Alonso
    Australien 2007: Sieger: Räikkönnen, WM: Raikkönnen
    Australien 2008: Sieger: Hamilton, WM: Hamilton
    Australien 2009: Sieger: Button, WM: Button
    Australien 2010: Sieger: Button, WM: Vettel
    Australien 2011: Sieger: Vettel, WM: Vettel
    Australien 2012: Sieger: Button, WM: Vettel
    Australien 2013: Sieger: Räikkönnen, WM: Vettel
    Australien 2014: Sieger: Rosberg, WM: Hamilton
    Australien 2015: Sieger: Hamilton, WM: Hamilton
    Australien 2016: Sieger: Rosberg, WM: Rosberg
    Australien 2017: Sieger: Vettel, WM: Hamilton
    Australien 2018: Sieger: Vettel, WM: Hamilton

    Fällt was auf? :D Seit die F1 in Melbourne ist, das sind 23 Rennen seit 1996, wurde 13 Mal, also über die Hälfte, der Sieger auch später Weltmeister.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2019
    Attitude und Markus Krecker gefällt das.
  4. Plas1682

    Plas1682 Platin Member

    Registriert seit:
    8. September 2007
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    1.824
    Punkte für Erfolge:
    163
    Dann bin ich sehr dafür, dass Morgen Hülkenberg gewinnt.
    Oder Fernando hat doch noch schnell Lust :)
     
  5. goom

    goom Silber Member

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich habe mal eine Frage zu der F1 TV App. (Bin hoffentlich hier im richtigen Thread...) Ich habe mir mal heute den 7 Tage kostenlos Test gegönnt. Aber nun stelle ich fest, dass ich mit der App gar nicht auf dem TV schauen kann. Weder Chromecast Support noch Fire TV Unterstützung konnte ich finden. Oder habe ich das einfach nur übersehen ?
     
  6. fccolonia10

    fccolonia10 Platin Member

    Registriert seit:
    8. August 2016
    Beiträge:
    2.132
    Zustimmungen:
    1.693
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ja und in 50% der Fälle ein anderer :) Also noch nichts entschieden
     
  7. roloman

    roloman Board Ikone

    Registriert seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    3.075
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    - D-BOX 2 von Nokia
    - TechniSat Top-Set-Box
    - Apple.tv
    - 2 x 27" Apple iMac mit VLC
    - Philips flatTV HD Ready
    - Samsung SmartTV
    - 2 x MR 401 Ultra

    ABO´s:
    - Magenta BigTV
    - Magenta Sport
    - Vodafone Kabel Digital Premium
    - Sky komplett
    - DAZN
    - Motorsport.tv Premium
    - Watch it (Motorvision / AMS.tv)
    - F1.tv Pro
    - Pluto.tv
    - Eurosport Player
    - tvNOW premium
    - joyn
    - Disney+
    - Netflix HD
    - OlympicChannel
    - Sporttotal
    - RTL Luxembourg
    - Film on Premium
    - Waipu.tv (komplett)
    - Zattoo (free)
    Wobei zumindest die Siege 1996 und 1998 Teamregie war. Villeneuve musste an Hill den Sieg abgeben und Coulthard an Häkkinen.
     
  8. YellowLED

    YellowLED Wasserfall

    Registriert seit:
    21. September 2012
    Beiträge:
    8.586
    Zustimmungen:
    4.640
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ich verliere gerade irgendwie die Glaubwürdigkeit an diesen Thread.

    Wie kann man denn bitte behaupten, dass die Season nach dem 1. Qualifying oder Rennen schon entschieden ist?
    In dieser Theorie müsste die Bundesliga auch am 1. Spieltag entschieden sein, weil ja z.B. Mainz gewonnen hat - also ganz klar, Mainz wird Deutscher Meister!

    Abgerechnet wird immer am Ende - und das ist Anfang Dezember!


    PS: Die PK mit den Top 3 des Qualifyings gibts auf F1TV zum anschauen.
     
    Kapitaen52 gefällt das.
  9. logan99

    logan99 Gold Member

    Registriert seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    73
    Der Vergleich zur Bundesliga hinkt doch sehr gewaltig.

    Natürlich ist die Saison nicht entschieden, aber alle Indikatoren sprechen mal wieder dafür, dass Mercedes auch im 6. Jahr in Folge das deutlich beste Auto gebaut hat. Wenn selbst Bottas den Konkurrenz 6 Zehntel mitgibt, dann spricht das Bände. Hier und da wird es wieder enger, aber Mercedes hat die wieder die beste Basis und das ist heutzutage schon fast der sichere Titel.
     
  10. YellowLED

    YellowLED Wasserfall

    Registriert seit:
    21. September 2012
    Beiträge:
    8.586
    Zustimmungen:
    4.640
    Punkte für Erfolge:
    213
    Es stimmt alles, was du schreibst .... trotzdem müssen die das erstmal nach Hause bringen. Natürlich hat HAM die besten Chancen, zum 6. Mal WM zu werden und wenn er es schafft, dann mit Recht und Respekt. Er ist ein Ausnahmefahrer und hat es auch verdient - er ruft mit dem mit dem besten Auto im Feld, aktuell die besten Leistungen ab. Das ist Fakt.
    Wenn ich mich an 2000 erinnere ... Mercedes zu Beginn dominierend stark. Australien, Brasilien mit deutlichem Abstand ... beide Rennen nicht beendet und Ferrari (die zu Beginn nicht das beste Auto hatten) die Punkte geschenkt.
    2009 war auch so ein Jahr, der Brawn war zu Beginn ein Monster, je länger die Season gedauert hat, desto weniger Siege konnte BUT einfahren, am Ende hat ihm das Polster gerettet.
    Eine gute Basis ist das eine, es bis zum Ende durch zu ziehen ist das andere. Was ist, wenn Mercedes dieses Jahr solche Böcke schießt wie Ferrari im letzten Jahr? Niemand sollte doch jetzt schon wieder ein Jahr abhaken, hat doch 2018 deutlich gezeigt, dass selbst ein großer Abstand zu Beginn nicht unbedingt heißt, dass die durchziehen ... und das hätte Mercedes auch nicht, hätte Ferrari ab dem Sommer die richtigen Entscheidungen getroffen.