1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Formel 1 bei ARD - Auswirkungen auf Premiere

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von harald.meyer, 25. September 2001.

  1. harald.meyer

    harald.meyer Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2001
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Was glaubt ihr wären die Auswirkungen in Bezug auf Abo-Zahlen? Denn es wird sicher einige geben, die nicht unbedingt die 6 Perspektiven brauchen. Wenn die ARD dann werbefrei senden muss, gibt es ja eigentlich nur noch die Kommentatoren als Pluspunkt für Premiere World.
    Denn wenn ich mir die DTM-Übertragungen auf ARD angucke, dann zeigt sich immer wie man eigentlich spannende Rennen durch unmotivierte Komentatoren kaputt machen kann (insbesondere Klaus Ludwig nervt).
     
  2. Patrick

    Patrick Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2001
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Zuhause
    Hast du die Champcar Übertragung vom Lausitzring gesehen ? Da hat man gemerkt das die Kommentatoren Edgar Mielke und Helmut G Müller absolut keine Ahnung haben. Die haben ein spannendes Rennen vollkommen zerstört. Wenn die ARD die F1 Rechte bekommen würde, dann gäbe es nicht nur die Kommentatoren als Plus für Premiere (obwohl J. Schulz auch nervt !), sondern auch die Berichterstattung ringsherum wäre (siehe DTM und CART) grottenschlecht.

    Aufgrund des fehlenden Konkurrenz von RTL (Kai Ebel und Niki Lauda) würde Premiere eher Abonennten gewinnen als verlieren.

    Die ARD Motorsport Berichterstattung ist einfach nur schlecht ! Die sollten einmal MotoGP oder CART auf Eurosport sehen, dann wussten sie wie man ordentlich kommentiert.

    Übrigens bin ich auch froh, das man auf Premiere bei den IRL Übertragungen auch Andreas Richter abschalten kann - der erzählt dauernt nur das gleiche (Sara Fisher ...)
     
  3. harald.meyer

    harald.meyer Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2001
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Berlin
    Hehe genau, "Da haben wir jetzt Sara Fisher, die einzige Amazone(!!) im Feld" und das ungefär 10 mal pro Rennen.
     

Diese Seite empfehlen