1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Formatproblem nach DVD brennen

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von kaaskop, 29. April 2009.

  1. kaaskop

    kaaskop Neuling

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Folgendes Problem habe ich:
    Aufnahme habe ich exportiert und in ProjectX gedemuxt und mit Toast (ohne Neuberechnung) auf DVD gebrannt (unter MacOsX).
    Die Aufnahme der Sendung ist 16:9 aber es gab innerhalb dieser Sendung alte Fernsehaufnahmen in 4:3 Format.
    Das Problem besteht darin das die 4:3 Aufnahmen verzerrt dargestellt werden.
    Unter ProjectX habe ich die Standard Voreinstellungen benutzt.
    Bedankt im voraus für Ideen!

    kaaskop
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2009
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Formatproblem nach DVD brennen

    Ein Film auf einer DVD mus durchgängig ein Bildformat haben. 4:3 und 16:9 mischen geht nicht.
    Also hast du zwei Möglichkeiten:
    1. Die 16:9 Szenen zu Letterboxen um sie auf 4:3 zu bringen oder bei den 4:3 Szenen links/rechts Balken hinzuzurechnen um sie auf 16:9 zu bringen.
    2. Das Video in seine 4:3 und 16:9 Teile zu splitten und jedes Teilstück als einzelnen Film auf die DVD zu bringen. Dann die einzelnen Teile so verlinken das sie hintereinander abgespielt werden.

    BTW: Wo wurde denn sowas gesendet? 4:3 zu 16:9 Formatwechsel in einem Beitrag habe ich im TV noch nie gesehen.

    cu
    usul
     
  3. IGL

    IGL Senior Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2008
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    HDS2 + Panasonic TH42PZ80EA
    AW: Formatproblem nach DVD brennen

    Bei den Spielfilmen auf P7S1 ists bei der Werbung auch so üblich, Film letterboxed und Werbung anamorph...

    Diese Schweinehunde....
     
  4. hschenk

    hschenk Board Ikone

    Registriert seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    3.460
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digicorder HD-S2 160GB, Viaccess, AlphaCrypt Classic, Hitachi 55PD9700C Plasma
    AW: Formatproblem nach DVD brennen

    Versuch mal das Programm ConvertXtoDVD.
    Mit der rechten Maustaste auf das Video-Symbol -
    es erscheint ein Bildschirm, auf dem Du Dein gewünschtes Format pixelgenau angeben kannst.
    Alles wird dann so gebrannt, egal ob 4:3 oder 16:9.
    Hier gibts eine kostenlose Testversion (Deutsch):
    http://www.vso-software.fr
     
  5. kaaskop

    kaaskop Neuling

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Formatproblem nach DVD brennen

    tja, ich muss gestehen ich bin doof, es hat sich herausgestellt das es nun 2 Sendungen die direkt hintereinander ausgestrahlt worden sind.
    "Licht Aus, Sketch an" auf NDR jeweils eine halbe Stunde.
    Der erste Sendung war in 16:9, der zweite in 4:3 und ich habe es nicht gemerkt.
    Ich habe Sie nun gesplittet und auf 2 DVD's gebrannt.

    In jeder Fall Danke für Eure Antworten!
     

Diese Seite empfehlen