1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Formatauswahl unter linux

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Holger.J, 20. Februar 2004.

  1. Holger.J

    Holger.J Junior Member

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    45
    Anzeige
    Bis vor kurzer Zeit benutzte ich BN 2.01. Dort wurde als Bildformat 16:9 eingestellt. Der Fernseher (Sony 16:9) reagierte für mich normal: Bei "echtem 16:9" schaltete er auf Breitbild, ansonsten auf 4:3. Eine Umschaltung auf zoom konnte ich dann in diesem Fall per Hand vornehmen.
    Unter linux schaltet er ebenfalls korrekt auf 16:9, nervt jedoch bei 4:3 Sendungen mit einer Umschaltung auf "smartzoom" - platte Köpfe, dicke Bäuche.
    Gibt es unter linux (alexW 1.7.1)eine Einstellung um das gleiche Verhalten, wie unter BN zu erzwingen?

    Gruß Holger
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Moin,

    wenn Du auf "Auto" stellst, dann wird nur bei 16:9-Sendungen das Umschaltsignal an den Fernseher gegeben.

    Gag
     
  3. Holger.J

    Holger.J Junior Member

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    45
    @Gag

    habe die Stellung Auto bereits getestet. Der Effekt ist jedoch der gleiche. Schalte ich z.B. von einer 16:9 - Sendung auf P2 auf P3, so wechselt der Fernseher nicht auf 4:3, sondern auf "smartzoom".

    Gruß Holger
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.317
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Dann hast Du den TV falsch eingestellt. Dieser sollte auf 4:3 eingestellt sein.
    Es gibt übrigens jetzt ein Plugin für das Blaue Menü das es ermöglicht für die nicht Anamorph Sendenden Kanäle bei Letterbox den Film aufzuzoomen (ohne Verzerrung).
    Funzt bei mir Prima. :cool:
    Gruß Gorcon
     
  5. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.612
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    Oh;) wo gibt es dieses Plugin?

    viele Grüße,

    Patrick
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.317
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Na, hier Aber wie gesagt das ist keine Automatische Umschaltung das ist nur per Hand. Aber für mich bringt das schon enorme Vorteile da ich mich sonst durch sämtliche Menüs meines TVs hangeln muss.
    Ich werde mir das aber noch ein wennig erweitern da ich in letzter Zeit immer wieder feststellen muss das einige Sender Anamorph senden aber ohne Schaltsignal. (heute gerade wieder bei 13th Street gesehen)
    Gruß Gorcon
     
  7. Holger.J

    Holger.J Junior Member

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    45
    @Gorcon

    An der Fernsehereinstellung kann es eigentlich kaum liegen, denn die wurde nicht verändert. Unter BN bestand der Effekt ja noch nicht.
    Bei meinem Fernseher gibt es auch nur die Möglichkeit 16:9 auszuschalten - dann reagiert er aber auch auf anamorphe Signale nicht mehr mit einer Umschaltung auf "Breitbild".

    Gruß Holger
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.317
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Bei meinem Gerät ist es so wenn ich das Format änder muss ich einen Analogen Sendeplatz wechseln sonst ist die "Automatik" aus. Das funzt aber nur wenn ich AV abgeschaltet habe.
    Die Formatumschaltung funktioniert nur wenn der TV auch nicht auf 16:9 steht. Denn sie kann den Apparat nicht auf 4:3 schalten (geht bei BN Soft aber auch nicht!)
    Gruß Gorcon
     
  9. Holger.J

    Holger.J Junior Member

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    45
    Alle Spielereien an den Einstellungen der Dbox und am Fernseher brachten keinen Erfolg. Der Fernseher schaltet nach Wiedergabe einer 16:9 Sendung nie auf 4:3 zurück sondern nur auf smartzoom.
    In welcher Form wird das Schaltsignal eigentlich übermittelt?

    Andere Frage: Ist es normal, dass am VCR-Ausgang kein S-Video-Signal ausgegeben wird, auch wenn die Einstellung unter neutrino auf "S-Video" steht?
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.317
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    In zweifacher Form, einmal als Schaltspannung 12V für 4:3 und 6V für 16:9 und desweiteren per WSS über das Videosignal.
    Das mit dem Format Umschaltungproblem hat im berliOS Forum auch schon jemand gepostet Klick. bei ihm liegt es an seinem TV (Samsung WS-32W6HA)
    Dort funktioniert alles wenn er nur auf S-Video oder Composite umschaltet.
    S-Video wird am VCR Ausgang nicht ausgegeben da der Scartanschluss hierfür nicht geeignet ist.
    Gruß Gorcon

    <small>[ 23. Februar 2004, 13:18: Beitrag editiert von: Gorcon ]</small>
     

Diese Seite empfehlen