1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Format bei Filmwiedergabe ändert sich am TV

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von kbv, 4. Mai 2011.

  1. kbv

    kbv Senior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    moin, moin,
    ich habe folgendes Problem:
    Wenn ich einen Film(*.vob-Datei) von der Festplatte an meinem TV ausgebe stimmt das Format nur kurzzeitig. Nach ein paar Sekunden "zoomt"sich das Bild am TV-Gerät automatisch auf was zur Verzerrung, bzw.Unschärfen führt.
    Es ist dabei egal ob ich den Film mit dem vlc-Player oder dem dvb-viewer abspiele.
    Alle Einstellungen in der nvidia-Systemsteuerung bzw. in den Abspielprogrammen führten nicht zur Besserung.
    Der PC ist per HDMI mit dem TV verbunden(Panasonic 32"LCD) Die Grafikkarte ist onboard geforce 8200.
    Wenn ich das "normale"TV-Signal mit dem dvb-viewer an den TV schicke passiert das nicht.
    Hat jemand eine Idee wo das Problem liegen könnte?
    Vielleicht eine andere Grafikkarte(ATI?)
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Format bei Filmwiedergabe ändert sich am TV

    Du solltest die Filme schon mit einem "richtigen" Abspielprogramm abspielen so das auch die Bild Format Einstellungen übertragen werden können.
    Versuchs mal mit Power DVD oder ähnlichem.
     
  3. kbv

    kbv Senior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Format bei Filmwiedergabe ändert sich am TV

    hab es mal mit NERO probiert, jetzt ist auch die Bildqualität "beschissen"...

    Jetzt habe ich mein Netbook an den TV gehängt, da funktioniert es problemlos, kann es doch an der Grafikkarte liegen?
    Das Netbook hat ATI Grafik. Ist die für sowas evtl besser geeignet? Auch hat bei Ansteuerung mit dem Netbook sofort alles richtig auf den TV gepaßt, beim PC mußte ich die Auflösung und Bildgröße korrigieren...
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2011
  4. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: Format bei Filmwiedergabe ändert sich am TV

    Ich würde mal am TV die Auto-Zoom-Funktion ausschalten.
    Diese erkennt die Balken und meint es müßte Formatfüllend gezoomt werden.
    Die Abspielsoftware ist nicht dafür verantwortlich.

    Gruß Stephan
     
  5. kbv

    kbv Senior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Format bei Filmwiedergabe ändert sich am TV

    auto Format kann ich am TV nicht einstellen, mit dem Netbook geht es ja auch.
    Habe mir eine ATI Graka bestellt, mal sehen ob es damit funktioniert.
     
  6. kbv

    kbv Senior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Format bei Filmwiedergabe ändert sich am TV

    ...so, ich habe jetzt eine ATI Radeon HD 5450 im Rechner und siehe da, am TV ist alles so wie es sein soll.

    Als erstes hat sofort die Auflösung am TV gestimmt und vor allem passte der Bildinhalt sofort auf den TV ohnr mühseliges Einstellen über den Treiber.
    TV-und Videos machen jetzt am TV auch das was sie sollen und zwar genauso wie ich es vorgebe und nicht wie es irgendein Treiber will.

    Also in Sachen Ansteuerung eines TV über HDMI hat anscheinend ATI seine Hausaufgaben besser gemacht als NVIDIA!:cool:
     

Diese Seite empfehlen