1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Format 4:3 in 16:9 umwandeln - geht das?

Dieses Thema im Forum "Digenius / Grobi" wurde erstellt von cattledog, 7. November 2005.

  1. cattledog

    cattledog Neuling

    Registriert seit:
    22. Juni 2005
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo,

    ist es eigentlich möglich Formate von Sendungen zu ändern?

    Beispiel: Pro Sieben sendet ja oft Spielfilme in Dolby Digital aber leider nicht im 16:9 Format.

    Wenn ich jetzt per USB die aufgezeichnete Sendung auf den PC spiele, gibt es dann die Möglichkeit (evtl. mit DVR Studio/Pro) das 4:3 Format in ein echtes 16:6 umzuwandeln?

    Wenn ja wie ???? Oder gibt es dann große Qualitätseinbußungen...??

    Viele Fragen. Danke für Eure Antworten.
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Format 4:3 in 16:9 umwandeln - geht das?

    Natürlich. Wenn du neucodierst kannst du mit dem Format machen was du willst.

    Du must das Ding mit einer Software decodieren, beschneiden (schwarze Balken weg), vertikal strecken und neu codieren.

    Das macht einfach keinen Sinn!

    Es wird nicht besser aussehen (im Gegensatz zum selben Material per TV aufgezoomt), es kostet Zeit und die Quallität wird durch das neucodieren schlechter (ob mans sieht müsste man testen).

    cu
    usul
     
  3. user1234

    user1234 Senior Member

    Registriert seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    171
    AW: Format 4:3 in 16:9 umwandeln - geht das?

    Das einzige was mir dazu noch einfällt ist das die sinnlosen schwarzen Streifen auch ein wenig Datenkapazität benötigen, aber ich denke nicht das es viel ist. da ja nur mitgeteilt werden muss das schwarz von zeile n bis m und von u bis v komplett gesetzt werden muss. da hilft die Datenreduktion in den Codern dann schon drüber weg. Bildwechsel und unterschiedliche Schwarzwerte sind ja da auch nicht zu erwarten. das Logo könnte man beim neuberechnen dann auch gleich mit verschleiern. Alles kostest dann aber viel Rechenzeit. Mit z. B. Videostudio von Uled geht sowas (gibt es gerade wieder die alte Version für wenig Geld in der roten Apotheke) aber das dauert richtig Zeit.
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Format 4:3 in 16:9 umwandeln - geht das?

    Das ist aber kein Nachteil. Denn wenn man es auf 16:9 umrechnet sind die Balken weg und man muß anstelle der Schwarzen Fläche auch noch Daten für bewegte Bilder speichern. Also eigentlich braüchte man dann nach dem umwandeln mehr Datenrate.

    cu
    usul
     
  5. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Format 4:3 in 16:9 umwandeln - geht das?

    Aufwand und Nutzen stehen da in keinem Verhältnis. Man hat ja keine höhere Auflösung deswegen, es kann ja nur das ins Bild gesetzt werden, was gesendet wurde. Zudem leidet durch die Neukodierung die Bildqualität ungemein, zudem dauert sowas Stunden.

    Da ist es einfach die Zoom Taste am TV zu bedienen :)
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.317
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Format 4:3 in 16:9 umwandeln - geht das?

    Ich habe sowas auch schon mal mit einem Film von ZDF versucht, aber es dann verworfen da die Bildqualität enorm schlechter wurde.

    Gruß Gorcon
     
  7. cattledog

    cattledog Neuling

    Registriert seit:
    22. Juni 2005
    Beiträge:
    6
    AW: Format 4:3 in 16:9 umwandeln - geht das?

    Danke für euer Input.

    Dann hat sich die Sache denke ich erledigt.

    Aber vielleicht wird ja in Zukunft auch bei Pro7/Sat1 auch mal in echtem 16:9 gesendet !!!!

    Gruß, der Cattledog.
     
  8. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Format 4:3 in 16:9 umwandeln - geht das?

    Wenn es dann irgendwann DVB-S2 Karten für den PC gibt bekommst du dein 16:9.

    Aber bei der normalen SDTV Ausstrahlung kannst du wohl noch ziemlich lange darauf warten.

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen