1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Force 1144S und Humax Monoblock

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von dbern, 4. November 2002.

  1. dbern

    dbern Junior Member

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Kiel
    Anzeige
    Moin,
    wer kann mir helfen?
    Habe seit heute den neuen Force und als LNB den Humax Monoblock MB-21, welche DiSEqc-Einstellungen muss ich da machen, Hotbird ist A und Astra ist B, heisst Astra schielt.
    Erstmal Danke!
    dbern durchein

    <small>[ 04. November 2002, 23:07: Beitrag editiert von: dbern ]</small>
     
  2. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Die Einstellungen sind für Monoblock völlig richtig: Hotbird = A und Astra = B.

    Das hat aber gar nichts damit zu tun, wer von beiden schielt. Beim Blick in die Schüssel ist immer das Astra-LNB links und das Hotbird-LNB rechts. Ob nun Hotbird in der Mitte steht und Astra links daneben schielt, oder ob Astra in der Mitte steht und Hotbird rechts daneben schielt, oder ob keines in der Mitte steht und beide ein bißchen schielen, spielt für die DiSEqC-Einstellung keine Rolle.
     
  3. dbern

    dbern Junior Member

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Kiel
    Moin beiti,

    danke erstmal für Deine Antwort, habe den Monoblock ordnungsgemäss angeschlossen und habe heute saubere Hotbird-Kanäle gefunden, z.b. ARD/ZDF, allerdings scheint der Astra nicht zu schielen, da ich nicht ein einziges Astra-Programm erhalte. Dachte, wenn ich Hotbird einrichte, dass dann Astra automatisch empfangen wird, ist aber nicht so.
    Bei dem Force receiver habe ich folgende Einstellungen gemacht:
    Hotbird - 1/1 (DiSEqC1/2)
    Astra - 2/2

    Oder muss ich die Schüssel neu ausrichten an Astra?

    Hoffe, Du kannst mir nochmal helfen?

    Grüße
    dbern


    sch&uuml
     
  4. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Leider kenne ich mich mit Force und dessen Menüs nicht aus.

    Zunächst solltest Du einmal feststellen, ob Du Hotbird auf der richtigen Seite empfängst. Du kannst das leicht testen, indem Du einen Hotbird-Kanal einstellst, den Ton laut aufdrehst und nacheinander die LNBs mit der Hand abdeckst.

    Die Anordnung (links/rechts) muß so sein, wie auf der Abbildung:
    [​IMG]

    Wenn das paßt, ist die Schüssel richtig justiert und es liegt nur noch an den Receiver-Einstellungen. Dann sehen wir weiter.
     
  5. dbern

    dbern Junior Member

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Kiel
    Moin,

    habe getestet, wenn ich den Hotbird-LNB (rechts, wenn ich in den Spiegel sehe) abdecke, bleibt das Bild stehen und Ton geht weg, wenn ich den Astra (links, wie auf dem Foto) bei dem Hotbird-Programm abdecke, passiert nichts.
    Übrigens macht der Astra auch einen Suchlauf und zeigt mir die Sender an, wenn ich allerdings die Kanäle anwähle, findet er die Programme nicht.

    Gruss
    dbern
     
  6. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Die Schüssel müßte nun richtig justiert sein, also bitte nicht mehr verdrehen!

    Versuch doch mal, ein freies Astra-Programm manuell zu finden.
    Z. B. das ARD-Paket:
    11,8365 GHz Horizontal
    Symbolrate 27500
    FEC 3/4

    <small>[ 06. November 2002, 13:30: Beitrag editiert von: beiti ]</small>
     
  7. dbern

    dbern Junior Member

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Kiel
    Habe gerade mit Force gesprochen, einen manuellen Suchlauf eines Senders/Paketes kann ich nicht machen, kann nur Satelliten-Suche machen, ansonsten wissen die auch nix über einen Monoblock, habe jetzt sämtliche DiSEqC-Einstellungen durch, es bleibt dabei Astra-Programme werden nicht angezeigt, kann vielleicht der Monoblock defekt sein oder die Antenne muss doch noch anders ausgerichtet werden. Im Sendersuchlauf zeigt er aber gefundene Sender an, so langsam nervt es, lass ich den Techniker kommen, muss ich wieder extra zahlen.
    Gruss
    dbern durchein
     
  8. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Kann ich gar nicht glauben. Dann wäre der Force ja ein Mistgerät.

    Gibt es wenigstens sowas wie eine Signalstärke-Anzeige?
    Wenn die für Hotbird einigermaßen im grünen Bereich liegt, muß Astra erst recht zu empfangen sein - ohne Drehen an der Schüssel. Wenn Du Astra durch Verstellen suchst, würdest Du ja Hotbird wieder verlieren. Das kann nicht Sinn des Monoblock sein.

    Monoblock-LNBs sind reine DiSEqC-Geräte. Die Steuerung kann nur über DiSEqC 1.0 bzw. 2.0 erfolgen. DiSEqC 1.1 oder gar 1.2 (respektive 2.1 oder 2.2) führen zu Problemen.

    In Ermangelung besserer Force-Kenntnis kann ich nur noch mal allgemein die Anforderungen sagen:
    - Es müssen im Receiver 2 LNBs konfiguriert sein.
    - Sie sollten beide die Einstellung Universal-LNB haben.
    - Das LNB für Astra sollte als DiSEqC B eingestellt sein, das für Hotbird als DiSEqC A.
     
  9. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Kannst Du bei Deinem Receiver die Einstellungen für einen Programmplatz prüfen? Wenn ja, stelle mal ein Astra-Programm (z.B. ARD) ein und prüfe die Einstellungen mit der Sendertabelle (11837 MHz, Hor, SR 27500, FEC ¾). Rufe jetzt dieses Programm auf und stelle den Spiegel neu ein (ev. Solltest Du das Astra-LNB zentral anordnen). Wenn jetzt Empfang möglich ist, ist das LNB in Ordnung. Du kannst jetzt versuchen, ob Hotbird-Empfang funktioniert (ev. muß das LNB in der Achse verdreht werden).
    Wenn Hotbird-Empfang nicht möglich ist, passt wahrscheinlich das Monoblock-LNB nicht zu Deinem Spiegel.
    mfg
     
  10. dbern

    dbern Junior Member

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Kiel
    Also die Einstellungen der Sender sind richtig, habe das nachgeprüft, habe ne 80er Schüssel, die man nur für das Humax-Monoblock verwenden sollte, inzwischen habe ich im Force-Forum gefunden, dass es beim 144S Probleme mit der Umschaltung über DiSEqC gibt, das Problem ist nur, dass ich ja nicht mal ein Update machen kann, da ich Astra nicht empfange, werde das Gerät morgen zum Händler bringen, der es zunächst updaten soll.
    Jedenfalls ne tolle Erfahrung für nen Sat-Einsteiger!!! w&uuml;t
     

Diese Seite empfehlen