1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Folgen der Analog-Abschaltung in Hessen

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von TV.Berlin, 19. April 2005.

  1. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    8.527
    Zustimmungen:
    152
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    http://www.digitalfernsehen.de/news/news_25694.html

    Da kann man nur sagen "Richtig entschieden". :winken:
     
  2. DerGast

    DerGast Senior Member

    Registriert seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Folgen der Analog-Abschaltung in Hessen

    Ich kenne auch recht wenige Leute, die über Antenne schauen, aber einen Kabelanschluss im Keller haben.
    Aber selbst wenn das zutrifft, Satellit ist eben die bessere Wahl. :)
     
  3. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.508
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Folgen der Analog-Abschaltung in Hessen

    in meinem Bekanntenkries hier in München sehen alleine 20 Leute noch via Antenne...die wollen sich jetzt alle DVB-T zulegen...weil billiger als Kabel
     
  4. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Folgen der Analog-Abschaltung in Hessen

    München ist eine rühmliche Ausnahme, da dort das Angebot für den Normalzuschauer recht gross war. In Nordhessen waren ja schon wenig Private zu empfangen und das auch nur in einem kleinen Gebiet. Hier in Thüringen sieht es noch schlimmer aus. Da kam noch nie ein privates Programm per Antenne. Wahrscheinlich würde es kaum einer bemerken, wenn man analog einfach abschaltet. Aus diesem Grund will auch das Privatfernsehen hier nicht per DVB-T senden. Es würde wahrscheinlich recht lange dauern, die Leute wieder zur Antenne zurückzuholen.
     

Diese Seite empfehlen