1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Focus Bericht über Pornos bei Premiere !

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Stinkfus, 25. Februar 2002.

  1. Stinkfus

    Stinkfus Senior Member

    Registriert seit:
    21. April 2001
    Beiträge:
    428
    Ort:
    München
    Anzeige
    In der aktuellen Focus ausgabe ist ein Bericht über Premiere und ein Interview mit Kofler.
    Auf die Frage ob P demnächst härteres zeigt, antwortet er, das man erstmal abwarten müsse, aber das das Angebot auf jedenfall Phantasievoller wird!
    Man arbeite an einem neuen Konzept, bei dem Filme- wie bei olympischen Spielen- parallel laufen.
    Neben dem Vollbild werden drei weitere Bildschirme eingeblendet.
    Der Zuschauer sieht drei oder vier Erotik Filme gleichzeitig und kann zwischen Ihnen hin und her schalten.


    Oben rechts sieht man auich schon, wie das ganze ausshen würde.
    Echt geil !!!!!!
    Eben genau wie bei den Olympischen spielen, nur eben eine andere Art von Sport [​IMG] !
    Leider steht noch dabei, dass es sich anscheinend um den BLUE MOVIE bereich handelt, und wir wohl dafür extra zahlen müssen ?!?
    Das neue Konzept mwird möglicherweise bereits ab April schon sendefertig sein !

    Jetzt können woir nur hoffen, dass Härtere Filme kommen, und das ganze ohne Aufpreis.
    Aber von der Idee her echt "Gold wert" !
     
  2. UDO

    UDO Senior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    357
    Ort:
    Weingarten
    Habe den Artikel auch gerade gelesen. Wenn Koffler
    nun auch in den restlichen Bereichen soviel Phantasie zeigt können wir uns wirklich noch auf was freuen. Das dumme ist nur das der Mann schon viel früher hätte kommen müssen.

    Udo
     
  3. DirtyHarry

    DirtyHarry Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2001
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    2 Mal Nokia D-Box 1 Satellit
    2 Mal SAGEM D-Box 2 Kabel
    Noch besser! Auf der Internetseite www.satelli-line.de steht heute, den 25.02.2002 unter anderem auch folgende Schlagzeile:
    " Bundesverwaltungsgericht macht Weg frei für Pornofilme im Pay-TV ". Da lassen wir uns also mal gerne überraschen.

    Gruß,

    DirtyHarry [​IMG]
     
  4. Just23

    Just23 Junior Member

    Registriert seit:
    22. August 2001
    Beiträge:
    127
    Ort:
    NRW
    " Bundesverwaltungsgericht macht Weg frei für Pornofilme im Pay-TV ". Da lassen wir uns also mal gerne überraschen.

    Hallo !

    Hier die Quelle dazu:

    "
    Der 6. Senat des Bundesverwaltungsgerichts hat über die Rechtmäßigkeit einer von der Hamburgischen Anstalt für neue Medien gegenüber einem privaten Rundfunkveranstalter ausgesprochenen Beanstandung entschieden. Die Behörde hatte die verschlüsselte Ausstrahlung von Filmen durch den Rundfunkveranstalter, der ein privates Fernsehprogramm in Gestalt eines Abonnentenfernsehens betreibt (so genanntes Pay-TV), mit der Begründung beanstandet, die Filme seien "pornografisch", so dass ihre Ausstrahlung gegen das rundfunkrechtliche Verbot des Sendens von Pornografie verstoßen habe. Das Verwaltungsgericht hatte mit dem angefochtenen Urteil die dagegen gerichtete Klage abgewiesen.

    Die für die Beurteilung der Rechtmäßigkeit der Beanstandung maßgebliche Vorschrift der Rundfunkstaatsvertrages lautet:

    "Sendungen sind unzulässig, wenn sie

    pornografisch sind (§ 184 StGB)."

    In seinem am Mittwoch verkündeten Urteil hat das Gericht entschieden, dass es für die Rechtmäßigkeit der Beanstandung darauf ankommt, ob das Senden der Filme gegen einen objektiven Tatbestand des grundsätzlichen strafrechtlichen Pornografieverbots im Sinne von § 184 StGB verstoßen hat. "Pornografie" im Sinne dieser Bestimmung liegt vor, wenn unter Hintansetzung sonstiger menschlicher Bezüge sexuelle Vorgänge in grob aufdringlicher, anreißerischer Weise in den Vordergrunde gerückt werden und dies ausschließlich oder überwiegend auf die Erregung sexueller Reize abzielt. Sind auch die übrigen Voraussetzungen eines objektiven Tatbestandes des § 184 StGB erfüllt, ist das Ausstrahlen einschlägiger Sendungen rundfunkrechtlich unzulässig. Das Verbot ist verfassungsrechtlich nicht zu beanstanden.

    Im entschiedenen Fall hatte das Verwaltungsgericht zwar den hier einschlägigen strafrechtlichen Pornografiebegriff nicht verkannt. Es hat jedoch mit unzutreffenden rechtlichen Erwägungen angenommen, dass das Ausstrahlen der Filme auch die übrigen Voraussetzungen eines objektiven Tatbestandes von § 184 StGB erfüllte. Da die tatsächlichen Feststellungen des Verwaltungsgerichts nicht ausreichen, um zu beurteilen, ob dies der Fall ist, war der Rechtsstreit an das Verwaltungsgericht zurückzuverweisen. Das Verwaltungsgericht wird aufzuklären haben, ob der Rundfunkveranstalter effektive Vorkehrungen getroffen hat, die verhindern, dass die von ihm ausgestrahlten pornografischen Sendungen von Minderjährigen wahrgenommen werden können.

    BVerwG 6 C 13.01 – Urteil vom 20. Februar 2002

    Dirk
     
  5. TheGood

    TheGood Board Ikone

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    4.160
    Ort:
    paris
    naja hoffentlich zahlen die paar geilen Böcke ein paar mark dafür und sanieren für uns das pay tv [​IMG]
    mir solls nur recht sein [​IMG]


    Hm was soll es mir bringen 4 filme gleichzeitig zu bringen?? der sinn bleibt mir verschlossen....

    [ 25. Februar 2002: Beitrag editiert von: TheGood ]</p>
     
  6. Papabaer

    Papabaer Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Germany
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Original erstellt von TheGood]Hm was soll es mir bringen 4 filme gleichzeitig zu bringen?? der sinn bleibt mir verschlossen....
    </strong><hr></blockquote>

    is doch klar, man(n)
    kicken bis der Arzt kommt

    PS: tschuldigung, habe Sprachkehler [​IMG]
     
  7. DF1

    DF1 Silber Member

    Registriert seit:
    3. November 2001
    Beiträge:
    603
    Ort:
    Niedersachsen
    Technisches Equipment:
    Schneider 70 cm 4:3 - TV (BJ 1992);
    d-box1 (3MB), BN1.3;
    Dreambox DM7000-S;
    Kathrein C90, Multifeed:19,2° & 13° Ost;
    Kathrein Multischalter EXR904
    Na hoffentlich gehts nicht nur bei diesen Actionfilmen bald zur Sache, sondern auch bei den Actionfilmen in denen mit Blei und nicht mit Körperflüssigkeiten geschossen wird! [​IMG]

    Bis dann
    DF1 [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen