1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Flugverbot über Berliner Innenstadt

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von solid2000, 29. Juli 2005.

  1. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    Anzeige
    Ähm bin ich der Einzige der merkt das die Aktion völliger Blödsinn ist? Wenn jemand schlechte Absichten hat kann er doch auch trotz Flugverbot innerhalb von 2-3 Minuten am Reichstag oder sonstwo sein?

    Was soll dieser Blödsinn verhindern? Attentäter oder Selbstmörder werden sich doch nicht von einem Verbot abhalten lassen. Das bestätigt mal wieder meine Meinung das die Politik nur noch aus Aktionismus besteht. Hauptsache "irgendwas" gemacht. :rolleyes:

    Quelle:
    http://www.n-tv.de/561450.html
     
  2. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Flugverbot über Berliner Innenstadt


    Das haben schon am Donnerstag Flugexperten in der Berliner Abendschau gesagt.Die haben sich darüber köstlich amüsiert so in der Art da stehe dann ein Verbotschild in der Luft "Weiterflug verboten".
    Ein Hubschrauber braucht üngefähr 5 Minuten bis er in der Luft ist und bis dahin ist der Reichstag schon Asche.

    bye Opa :winken:
     
  3. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Flugverbot über Berliner Innenstadt

    Sollte man mal Stolpe sagen. :eek:

    Das einzige was "etwas" bringen würde wäre wenn man Boden-Luft Raketen auf das Kanzleramt schraubt. Nur bliebe dann die Frage wann wertet man ein eindringen in den Luftraum als feindlich? Wann wird abgeschossen. Und ist es viel besser wenn man ein Flugzeug abschiesst auf Verdacht und es stürzt dann auf ein Mietshaus oder Kindergarten.

    Alles in allem müsste die Politik mal einsehen: Mann kann sowas nicht verhindern! Erst recht nicht bei Selbstmördern die vorher völlig unauffällig sind. :rolleyes:
     
  4. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Flugverbot über Berliner Innenstadt

    Ja, völliger Blödsinn ist das. Bisher war über ganz Berlin eine Kontrollzone. Ohne Freigabe darf man da eh nicht rein. Einfach mal so zum Reichstag fliegen durfte man bisher also gar nicht.

    Der, der da abgestürzt ist, wahr wohl weder auf der Funkfrequenz, noch auf dem Radar. Hat sich weder angemeldet, noch seinen Transponder an (wenn er überhaupt einen hatte. . Ultraleichtflugzeuge haben oft glaub ich gar keinen).
    Ob der nun illegal in eine Kontrollzone einfliegt, oder in ein Sperrgebiet, wird dem doch egal sein.

    Die Kontrollzone selbst ist recht groß, und wäre der Absturzflieger auf dem Radar sichtbar gewesen, hätten die da auch schon Flieger hochgeschickt.
    Nur ohne Transponder erscheint der da gar nicht auf dem Radar. Wenn die kein Primärradar einsetzen werden die auch in Zukunft solche Flieger gar nicht sehen können.

    The Geek
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2005
  5. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Flugverbot über Berliner Innenstadt

    So hat wenigstens der eventuell zukünftige Innenminister Beckstein nichts mehr zu meckern, der wollte das ja durchgesetzt wissen.
    Wie lange braucht eine Privatmaschine von Tempelhof nach Mitte?
    Haben die in den Staaten nicht große Flugzeuge gekapert? Wird jetzt Tegel doch geschlossen?
    So ein Müll, darf jetzt auch kein Bus mehr in der Stadt fahren? Wird die Kanzler U-Bahn auf Eis gelegt?
     
  6. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Flugverbot über Berliner Innenstadt

    Die ist so und so schon auf Eis. Berlin ist pleite. :D
     
  7. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Flugverbot über Berliner Innenstadt

    Nee die wird kräftig gebaut.[​IMG]

    bye Opa :winken:
     
  8. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Flugverbot über Berliner Innenstadt

    Das sind noch konservative Reflexe die können nicht anders.
     
  9. ukroll96

    ukroll96 Guest

    AW: Flugverbot über Berliner Innenstadt

    Wer evtl. den Reichstag oder das Regierungsviertel in Schutt und Asche legen will, der braucht nicht unbedingt ein Flugzeig dazu, es gibt genug andere Möglichkeiten, den totalen Schutz gibt es leider nicht.

    Lustig war nur, wie der Beckstein sich wieder in Szene gesetzt hat und sogar Flugabwehrraketen ins Spiel brachte, man der hat sie doch echt nicht alle. Und vor allem, wenn man dann so n Flieger vorher abschiesst, wo knallt der dann rein, in die Innenstadt, na ich weiß nicht?
     
  10. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    AW: Flugverbot über Berliner Innenstadt

    Ganz meine Meinung, der Schaden wenn so ein Flieger in den Reichstag oder wie das Dingens heisst stürzt wär sicher lange nicht so gross wie wenns ein mehrstöckiges Wohnhaus erwischt.
    So ein Transponder hat mit der Radarerkennung nur herzlich wenig zu tun. Der meldet lediglich um was für nen Flieger es sich handelt. Sowas haben auch nur Verkehrsflugzeuge eingebaut und selbst da bin ich mir nicht sicher ob das wirklich jeder kleine 10Mann Flieger drin hat. Das Radar selber meldet jedes grössere Objekt das ein Echo erzeugt. Da bei so nem UL aber recht viel Plastik verwendet wird bin ich mir gar nicht sicher ob so ein Teil überhaupt zu sehen ist.
     

Diese Seite empfehlen