1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

flimmern

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Floez, 9. September 2002.

  1. Floez

    Floez Silber Member

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Deggendorf
    Anzeige
    meine satantenne hängt um ca. 1° schief an der wand. das lnb hab ich ein bisschen gedreht, damit das besser wird.
    trotzdem flimmern manche programme sehr stark: orb und cnn - die verschiedene polarisationen haben - (bei dem kabel das 15m lang ist) und bei meinen eltern: cnn und n-tv - die ebenfalls verschiedene polar. haben - (kabellänge 4m, die haben einen solchen dämpfungsstecker von kathrein).
    andere programme flimmern bei mir auch, aber nicht sooo stark.

    jetzt werden einige denken, dass das an unserem dect-telefon liegt, tuts aber nicht. wenn ich es ausstecke (strom), ist das flimmern GENAU so stark.
    der sender PULS-TV auf 1921 mhz flimmert überhaupt nicht - null. auch sender die im unteren frequenzband (früher astra 1d) liegen, flimmern nicht. kein bisschen!

    meine fragen:
    bekommme ich damit probleme wenn ich demnächst meine d-box habe?
    sind sender wie n-tv, orb oder cnn für eine etwas verdrehte schüssel sehr "empfindlich"?
     
  2. martin16

    martin16 Senior Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    262
    Ort:
    eichsfeld
    Technisches Equipment:
    Gibertini 90cm mit Motor
    Samsung 9500 mit Viacess
    Topfield 7700 HDPVR 1000 GB
    Gericom 37" Lcd
    Alphacrypt Light
    Diablo Cam
    Premiere Komplett
    was meinst du mit 1 grad schief an der wand?
    also bei der power mit der astra reinknallt ist deine schilderung ungewöhnlich! hast du die möglichkeit mit einem messgerät die antenne zu justieren? vielleicht liegt´s am lnb?
    grundsätzlich gilt das wenn der analog-empfang gut klappt sollte digital eigentlich auch funktionieren, aber bei digital ist die signalgrenze klar. bis zu einem gewissen pegel geht´s, darunter ist dann nicht´s mehr drin! aber deinem geschilderten problem?
    gibt´sbei dir irgendwo eine mobilfunkstation in der nähe die vielleicht stören könnte
     
  3. Floez

    Floez Silber Member

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Deggendorf
    ich hab das mit nem messgerät gemessen. da hab ich die volle signalstärke (5 von 5 lämpchen). mobilfunkturm ist 3,5 km weg.
     
  4. Floez

    Floez Silber Member

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Deggendorf
    und wenn bei meinen eltern jede analog-frequenz um 4 mhz runtergestellt wird und der dämpfungsstecker drin ist, gibts null probs. ohne stecker flimmern n-tv und cnn. notfalls könnte ich den stecker nehmen, falls die d-box sehr viel probleme machen sollte.
     
  5. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Die genannten Störungen kommen eindeutig von einem Schnurlostelefon. Die Ursache ist ungenügende Schirmung an irgendeiner Stelle (Kabel, Kabelanschlüsse, ev. auch der Receiver selbst).
    mfg
     
  6. Floez

    Floez Silber Member

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Deggendorf
    wir haben aber nur dieses eine dect-telefon. wenn ich das von strom nehme und alles ausschalte, bleibt es bei den störungen.

    es wird wahrscheinlich darauf hinauslaufen, dass ich nen zweiten dämpfungsstecker brauche, oder?

    receiver ist bei meinen eltern und bei mir ein kathrein ufd89 (auch ca. 9 jahre alt). meiner spinnt aber beim umschalten (wird evtl. zu heiß, dann muss man am gerät ausschalten). ich bekomm aber wie gesagt, diese woche noch ne d-box2.

    <small>[ 10. September 2002, 10:32: Beitrag editiert von: Floez ]</small>
     
  7. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Lege doch versuchsweise mal ein Kabel, daß eine Schirmung &gt;90 dB hat ohne Verlängerungen, in freier Verdrahtung vom Multischalter bzw. LNB zum Receiver.
    mfg
     
  8. Floez

    Floez Silber Member

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Deggendorf
    nö, mach ich vorerst nicht. ich wart jeztt mal ab, schließ die d-box bei mir an und schau wie die qualität ist. dann nehm ich mir den stecker zu mir mit rauf und kauf dann noch nen neuen für 3 euro oder so. das teil ist auch von kathrein und heißt ... ähm ... ere02
     
  9. Floez

    Floez Silber Member

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Deggendorf
    mein kabel ist 15m lang und geht direkt vom lnb zum receiver. auf dem kabel steht folgendes: preisner kk 110 202. das kabel meiner eltern ist das gleiche, aber 1m vorm receiver mussten wir es stückeln. das kurze 1m-kabel ist 9 jahre alt, hat aber ne dicke isolierung (diese drähte mein ich). bei unsren untermietern ist die letzte kabelstrecke (ca. 3m) auch das gleiche alte kabel, wie das bei meinen eltern, das 1m lang ist.
     
  10. Floez

    Floez Silber Member

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Deggendorf
    hab grad noch was festgestellt. wenn ich bei mir das sat-kabel rausziehe und dann nur ganz wenig in den sat-anschluss vom receiver stecke ist das flimmern bei orb und cnn weg.
     

Diese Seite empfehlen