1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

fliegende Sterne?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von digimale, 11. Juni 2008.

  1. digimale

    digimale Gold Member

    Registriert seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    1.187
    Anzeige
    Wenn man Nachts bei klarem Himmer die Sterne beobachtet...
    Warum fängt dann plötzlich an, dass einer der Sterne innerhalb einer Minute zur anderen Seite fliegt, bis er anhält und dann bleibt er eben dort? Ist das ein Komet oder nur so Weltraummüll o.ä? Das habe ich neulich irgendwo gelesen, dass es sowas geben soll? Und ich meine nicht, die Bewegung eines Sterns, die man sich einbildet, wenn man einen bestimmten Stern lange genug anstarrt (optische Täuschung, oft ausgelöst durch Raum-/Zeitdifferenzen). Es wird auch kein UFO sein, denn das würde bedeuten, dass man einfach nur keine Lösung hat (Vergleichbar mit Magier oder Hexen, wo man weiß es ist nicht wahr).
    Hier mal eine Skizze, was ich meine:
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juni 2008
  2. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.880
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: fliegende Sterne?


    Ich glaube wirklich langsam, Du solltest Dich nach einem festen Partner umsehen. Dann hast Du was zu tun und kommst nicht auf dumme Gedanken... :eek: :eek: :eek:
     
  3. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.717
    Ort:
    Magdeburg
    AW: fliegende Sterne?

    In Magdeburg gabs auch schon Ufo-Alarm. Bei Lichte betrachtet waren es thailändische Fluglampen - ein Export der hier allerdings für Partys "mißbraucht" wird.

    Das sind ganz leichte Lampen aus Reispapier in der ein kleiner Brenner eingebaut ist. Fliegen sehr hoch, und weil sie so leicht sind, sehr schnell schon bei wenig Wind.
     
  4. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.880
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: fliegende Sterne?

    Manche haben Nachts Laternenfest, sehen Sterne und halten sich an den Laternen fest!!! :eek: :eek: :eek:
     
  5. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.880
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: fliegende Sterne?

    So eine hatte ich vor Jahren im Schlafzimmer. Im Sommer ist ne Mücke reingeflogen. Daraufhin ist der Perserkater auf den Kleiderschrank geklettert,
    ist von da aus in die japanische Reislampe gesprungen. Die Mücke und der
    Kater haben dies überlebt. Die Lampe nicht!!!;) ;) ;)
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120

Diese Seite empfehlen