1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Flash-Image vom dbox2 linux team released !!!!

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von mathwig, 15. Juli 2001.

  1. mathwig

    mathwig Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2001
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Friedrichshafen
    Anzeige
    http://studwork.fbi.fh-darmstadt.de/dbox2/

    Auszug aus der Installationsanleitung:

    *******************************************
    version 0.2 beta (13.7.2001 02.00 UHR)
    version 0.1 beta (12.7.2001 03.08 UHR)
    (C) dennis nörmann and the dbox2 linux Team (dbox2.elxsi.de)


    !!! Das ist die installatios Anleitung zur ersten Release eines Kompletten Flash Immages für die !!!
    !!! dbox2 , in dem Linux leuft , entwickelt vom dbox2 Linux Team (dbox2.elxsi.de) !!!
    !!! Das ist nur eine BETA in sehr frühem Stadium , alles ist noch buggie , aber es geht :) !!!
    !!! Wir übernehmen keine Haftung für eventuelle Schäden an einer dbox2 ! !!!
    *************************************
     
  2. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
    Falls es mal jemand ausprobiert, sollte er mal seine Erfahrungen damit hier posten.


    mfg
     
  3. the-digital

    the-digital Junior Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2001
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Euskirchen
    ... wer eine 0.x beta installiert auf seiner eigenen dbox, der ist selber schuld. Wenn ich so'n Teil wie alte Festplatten im Keller liegen hätte, dann sicher ...
     
  4. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
    Ja, aber manchmal hat jemand 2 Boxen und macht dann das auf einer. Ausserdem soll die Software ja funktionieren... Angeblich ;).

    mfg
     
  5. dane

    dane Neuling

    Registriert seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    10
    Ort:
    11000 Beograd
    Hab 2 Boxen kenn mich nur mit Linux überhaupt nicht aus

    wenn jemand in meiner Nähe wohnt und mir behilflich sein möchte, ich würde meine Nokia zur verfügung stellen. Linux auf meinen PC aufspielen ist kein Problem.

    Gruß
    Dane

    ps: Wohne in der nähe von Karlsruhe
     
  6. Telefonmann

    Telefonmann Silber Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Göttingen
    Naja, "Folgeschaden" ist ja, das es nur Sinn macht, wenn man sich dann auch weiter mit Linux beschäftigt.
    Ein 0.x-Release ist in der Unix-Welt völlig normal. Viele gute Programme sind immer noch 0.x-Versionen, da die Programmierer einfach immer noch nicht alle (hochgesteckten) Ziele für eine 1.x-Version implementiert haben.
    Das hier ist aber wohl nicht unter dem Gesichtspunkt der Praktikabilität zu sehen. Das Flash-Release ist zunächst überhaupt ersteinmal ein Beweis, das es möglich ist, die Box autonom mit Linux-Fremdsoftware laufen zu lassen. Können tut sie damit aber erstmal noch nicht viel.
    Wer das aufspielt sollte übrigens mal die Lizenzbestimmungen durchlesen. Es ist Untersagt, jemandem die Soft gegen Entlohnung aufzuspielen. Ganz einfach auch daher, dass man damit bislang höchstens Leute veräppeln kann, denn kaum einer kann die Soft bisher wirklich nutzen.
     
  7. bithunter_99

    bithunter_99 Neuling

    Registriert seit:
    16. Juli 2001
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Schacksdorf
    Also ich werde es auf jeden Fall ausprobieren :p
     
  8. tuxDVB

    tuxDVB Neuling

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    2
    Ort:
    new-york
    Mitlerweile geistern ja genügend "komplett-Flash-Files" rum.... alle basieren zwar auf
    den Treibern von "Convergence Integrated Media GmbH" ( wie auch übrigens 90% der dbox2.elxsi.de Proj5Ä￾￾§cÃ":<üMï6 nur fast alles übernommen hat ) aber einige können dafür mehr .... nämlich wie die dbox1 Betacrypt und Irdeto.... hier gibts zwar Teilweise Probleme das man ( wenn man zwischen BC und IR ) zwei bis drei mal umschalten muss bis was kommt....aber es geht......
     
  9. Telefonmann

    Telefonmann Silber Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Göttingen
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<HR><STRONG>Mitlerweile geistern ja genügend "komplett-Flash-Files" rum....
    </STRONG>[/quote]
    So? Welche denn noch so? da jibbet es sonst eigentlich nur noch veraltete Binärdistri's, da ja beinahe wöchentlich was wichtigeres dazukommt...
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<HR><STRONG> alle basieren zwar auf
    den Treibern von "Convergence Integrated Media GmbH" ( wie auch übrigens 90% der dbox2.elxsi.de ProjXXX nur fast alles übernommen hat ) aber einige können dafür mehr .... nämlich wie die dbox1 Betacrypt und Irdeto.... hier gibts zwar Teilweise Probleme das man ( wenn man zwischen BC und IR ) zwei bis drei mal umschalten muss bis was kommt....aber es geht......</STRONG>[/quote]
    Das ist ja auch Sinn&Zweck von OpenSource, dass man eben nicht nochmal schreiben muss, was es schon gibt. Sehr gut. Gerade auch, weil Convergence zu den OpenTV-Verfechtern zählt und bereits interessante Schnittstellen bietet. Nach meiner Recherche ein fremdfinanziertes Kompetenz-/Beratungs-Unternehmen.
    Mit welcher Distribution ist denn Irdeto möglich? Theoretisch: Klar, man muss nur das CAM entsprechend füttern. Aber dass das schon irgendwo läuft, hab' ich noch nicht gehört...
     
  10. Axel.S

    Axel.S Junior Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2001
    Beiträge:
    131
    Ort:
    -
    Was bitte hat Open Source mit OpenTV zu tun?
     

Diese Seite empfehlen