1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Flash auslesen/einspielen

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von zaphod, 6. Oktober 2002.

  1. zaphod

    zaphod Junior Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Baesweiler
    Anzeige
    Hi,

    da ich gestern mit dem neuen Image (1.6.2 + aktuelle cramfs) nicht so glücklich war, hab ich nach ner halben Stunden versucht, mein vorher gesichertes Image wieder auf die Box zu bringen. Aber der Reihe nach:

    1) Im Softwareupdate der Box unter "Expertenfunktionen" den Punkt "Ganzes Flash auslesen" gewählt. Danach hatte ich ein Image im "tmp" liegen, was ich per ftp gesichert habe! (war nen 1.6er mit der cramfs vom 28.07.)

    2) Neue Software geflasht (1.6.2 + cramfs vom 04.10.)

    3) Keine Lust mehr drauf gehabt, weil die Box andauern hing!

    4) Gesichertes Image wieder per FTP in "tmp".

    5) Im Softwareupdate der Box unter "Expertenfunktionen" den Punkt "Ganzes Flash einspielen" gewählt. Gab ne Fehlermeldung (irgendwas fehlte, ich weiss aber nicht mehr was). Ging also nicht. Dann den Menüpunkt "Einzelne Partition einspielen" und dort "Image ohne Bootloader" versucht. So ging´s! Aber: Nach dem Flashen bootete die Box wieder, hing aber dann bei der Meldung "loading kernel" (im display). Es half nix, als komplett neu zu flashen!

    Meine Frage jetzt: Hab ich was falsch gemacht? Wie mach ich´s richtig, um ein bestehendes Image zu sichern und im Notfall ohne viel Aufwand wieder drauf zu bekommen?

    CU
    Ralph
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Ich mache das so:
    Unter Service/Software-Aktualisierung/Expert-Funktion/ einzelne Partition auslesen / flash without bootloader dann wirds unter TMP abgelegt und einspielen geht dann auch so natürlich unter den entsprechenden Optionen.
    (Oder mit dem Bootmanager)
    Gruß Gorcon
     
  3. zaphod

    zaphod Junior Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Baesweiler
    Hi Gorcon,

    na dann werd ich´s in zukunft auch so machen! Danke!

    Gruß
    Ralph
     
  4. digitalius

    digitalius Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2001
    Beiträge:
    30
    Ort:
    NRW
    Hi,

    na kommt mir dieser Beitrag zum Glück gerade Recht und ich erhoffe mir eine Lösung meines Problems:
    Irgendwie habe ich mir vor ein paar TAgen (ohen mein zutun !!) den Boot-fb (fensehlogo) zerstückelt, da am unteren Bildschrimdrittel komische Krüssel am TV zu sehen waren.
    Naja dachte ich, kopierste per FTP einfach ein gesichertes Bild drüber (hatte mir vor Wochen schon mal komplettsicherung gemacht).
    Beim kopieren hing allerdings das FTP mit dem Hinweis "Schreibschutz" ??. Es wurde als Ergebnis nur irgendein Fragment kopiert was ca 3 KB gross ist anstelle knapp 30 KB.
    Das Ergebnis dieser Aktion ist, dass ich überhaupt keinerlei Dateien mehr auf die Box kopieren oder löschen kann (z.b eine gesicherte Komplettpartition oder auch einzelne Dateien).
    Sie läuft zwar ABER LLE Vorgänge auf der Box (Booting,EPG aufbau INfos zur Sendung) ca. 3x langsamer geworden.
    Wie kriege ich das wieder hin. ICh dachte Linux ist auf der Box drauf und nicht MS-Windows xxx.
    Help Digitalius
     
  5. digitalius

    digitalius Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2001
    Beiträge:
    30
    Ort:
    NRW
    Sorry, hab ich vergessen:

    AlexW 1.6 auf Nokia,Sat
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Also wenn sich das Bootlogo zerstört ist das ein Zeichen das sich irgend eine Datei im Image etwas "breit" gemacht hat und teilweise ua. das Bootlogo überschreibt. Neueinspielen des Logos funktioniert dann auch meistens nicht. selbst wenn das geht wird meistens mehr kaputt gemacht wie es vorher war.
    Am besten ist dann ein neueinspielen des image.
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen