1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Flachantenne richtig ausrichten

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von JC- Denton, 29. April 2009.

  1. JC- Denton

    JC- Denton Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe mir nun die Selfsat H21D angeschafft. Diese möchte ich bei mir auf der Terrasse aufstellen. Im Handbuch sind ja nun die richtigen Einstellungen für ein paar Orte genannt. Der Ort der am nächsten dran ist, ist bei mir nun Bremen. Mein Wohnort liegt nun ca. 70km von Bremen entfernt. Deshalb frage ich mich in wie weit ich diese Daten nutzen. Reicht das für eine grobe Ausrichtung um dann eine Feineinstellung mit einen Satfinder vor zu nehmen ?

    Gruß JC
     
  2. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Flachantenne richtig ausrichten

    So ist es! Auch bei Flachantennen oder anderen Sonderkonstruktionen wird bei der Einstellung vom Prinzip her genauso vorgegangen, wie bei herkömmlichen Offset- oder Parabolantennen. Die Listendaten eines Standortes dienen nur der groben Vorausrichtung. Ein Satfinder kann u. U. nur dazu helfen, überhaupt eine Satellitenposition zu finden. Er dient nicht dazu, die Position zu bestimmen oder gar die Antenne exakt zu justieren.
     
  3. JC- Denton

    JC- Denton Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Flachantenne richtig ausrichten

    Also gehe ich folgendermassen vor: Man stellt die Flachantenne mit den Werten von den Ort ein der am nächsten kommt. Dann richte ich die Antenne mit den Satfinder grob aus. Die Feineinstellung mache ich dann über den Receiver per Signalstärke. Gibt es sonst noch was wichtiges zu beachten ?
     
  4. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Flachantenne richtig ausrichten

    Ja, eben genau das man die Feinjustierung nicht über die Signalstärke, sondern Signalqualität macht!
     
  5. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.976
    Zustimmungen:
    745
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Flachantenne richtig ausrichten

    Aber erst wenn bei "Signalqualität" ein Ausschlag ist.
     
  6. JC- Denton

    JC- Denton Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Flachantenne richtig ausrichten

    Dann sollte jetzt alles klar sein. ;)

    Danke JC
     
  7. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Flachantenne richtig ausrichten

    Solange kein Nutzsignal da ist, ist die Signalqualität null! Besser als ein Receiver eignet sich jedoch ein optimal für den Zweck geeignetes Messgerät. Diese sind aber teuer und müssen bedient werden können.
     
  8. JC- Denton

    JC- Denton Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Flachantenne richtig ausrichten

    In was für ein Bereich sollte sich die Signalqualität für einen guten Empfang denn befinden ?
     
  9. lupus111

    lupus111 Silber Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Flachantenne richtig ausrichten

    also, die hälfte des möglichen Signals sollte bei der Quali schon anliegen (50%), ist aber auch von Receiver zu Receiver unterschiedlich... Ein mehr ist aber immer besser!
     

Diese Seite empfehlen