1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Flachantenne für Astra UND Hotbird

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von kaiwever, 22. Juli 2015.

  1. kaiwever

    kaiwever Neuling

    Registriert seit:
    20. Juli 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    vorweg: Ich hab noch nie eine Satanlage aufgebaut und bin totaler Anfänger was das betrifft.

    Ich möchte in unserer neuen Wohnung eine Flachantenne am Fenster montieren. Wir dürfen in dieser Wohnung keinen Satschüssel haben und daher die Flachantenne mit Fensterhalterung.

    Ich habe etwas in Google recherchiert und bin auf Selfsat Flachantenne aufmerksam geworden. Jedoch, wie ich das richtig sehe, kann ich damit nur einen Satelliten anpeilen. Ich möchte aber Astra und Hotbird gleichzeitig haben.

    Also hab ich weiter gesucht. Nun habe ich 3 Möglichkeiten gefunden:

    1.) 2x Flachantennen kaufen und an 2 Fenster montieren. Möglich?
    2.) Diese Flachantenne (klick mich) kaufen. Ist jedoch etwas groß.
    3.) Nur eine Flachantenne kaufen und Rotor dazu kaufen. Habe aber da keine Ahnung von.

    Welche Option würdet ihr mir empfehlen?

    Dazu noch eine Frage: Was benötige ich alles an Kabel etc... ?
    Fensterdurchführung, Koaxial-Kabel ? und was noch?

    Würde mich für jede Hilfe freuen.
     
  2. ronnster

    ronnster Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    2.455
    Zustimmungen:
    1.644
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    19,2° Ost Astra, Selfst H30D4, vu+ Solo 4K; Samsung UE50H6470, Samsung 24" LED, Sky Komplett, Sky CI+ Modul, Sogno HD8800 Twin Receiver, Amazon fireTv-Box, DAZN, Netflix, Amazon Instant Video, Fritzbox 7490, FritzFon MT-F, VDSL 50 von 1&1, reloop 2000m Plattenspieler
    AW: Flachantenne für Astra UND Hotbird

    Alles soweit richtig, was du sagts. Ne Flachantenne ist halt ein Kompromiss, der absolut funktioniert, aber in der Variabilität nicht mit einer Offset-Antenne mithalten kann.

    Du erkennst selber, dass die Grenzen der Flachantennen bei der Anpeilung mehrere Sateliten liegen und hier Patentrezept vorhanden ist.
    Der Kompromiss des Kompromisses ist die Variante 2, bei der zwei 6°-auseinenderliegende Sateliten (bsplw. 19,2° und 13°)angepeilt werden können. Gleiches geht auch mit der Variante drei. Nur hier versteckt sich das Problem, wenn zwei Programme an versch. Empfängern ( TV/TV od. TV/Aufnahme) relisiert werden sollen. Diese müssten zwingend zur gleichen zeit auf dem gleichen Satelit sein.

    Variante 1 würde für mein Empfinden ausscheiden, denn wenn du zwei Flachsats anbringst, kannste auch eine Multifeed-Offsetantenne anbringen und wird den Vermieter weniger stören. Unterschätze die Ausmaße der Flachantenne nicht. So unauffällig ist sie am Ende auch nicht (je nachdem wo du sie anbringen willst). Egal wie du sie versuchst zu tarnen, man erkennt sie sofort an Gebäuden, wenn man Flachantennen kennt. Zumal in meinem Umfeld die Antennen wie Pilze aus dem Boden schießen und sich jeder schon mal gefragt haben dürfte, was das fürn weißer Kasten am Fenster ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2015
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.981
    Zustimmungen:
    3.912
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Flachantenne für Astra UND Hotbird

    Einfach als Solarzelle Tarnen! Selbstklebende Folien mit einem Laserdrucker oder Tiintenstrahldrucker bedrucken und aufkleben. (Bei Tintenstrahldrucker muss sie Folie dann noch mit einer zweiten Folie kaschiert werden).
     
  4. ronnster

    ronnster Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    2.455
    Zustimmungen:
    1.644
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    19,2° Ost Astra, Selfst H30D4, vu+ Solo 4K; Samsung UE50H6470, Samsung 24" LED, Sky Komplett, Sky CI+ Modul, Sogno HD8800 Twin Receiver, Amazon fireTv-Box, DAZN, Netflix, Amazon Instant Video, Fritzbox 7490, FritzFon MT-F, VDSL 50 von 1&1, reloop 2000m Plattenspieler
    AW: Flachantenne für Astra UND Hotbird

    Ich habe genug "Versuche" davon gesehen. Es soll von mir aus auch jeder versuchen, aber man sollte nicht erwarten, dass der Vermieter sich die Hose mit der Kneifzange anzieht oder völlig entrückt jeglicher technischen Entwicklungen lebt.
     
  5. astranase

    astranase Gold Member

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    1.248
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Flachantenne für Astra UND Hotbird

    Es gab ja da immer mal noch die Sache Flachantennen als Dach eines Vogelhäuschens zu tarnen[​IMG]
     
  6. ronnster

    ronnster Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    2.455
    Zustimmungen:
    1.644
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    19,2° Ost Astra, Selfst H30D4, vu+ Solo 4K; Samsung UE50H6470, Samsung 24" LED, Sky Komplett, Sky CI+ Modul, Sogno HD8800 Twin Receiver, Amazon fireTv-Box, DAZN, Netflix, Amazon Instant Video, Fritzbox 7490, FritzFon MT-F, VDSL 50 von 1&1, reloop 2000m Plattenspieler
    AW: Flachantenne für Astra UND Hotbird

    Das mag sein, ist aber bei seinem Problem (fensterhalterung+kein Einverständniserklärung seines Vermieters) wenig zielführend. Ic frage mich ernsthaft was weniger auffällt? Eine offset-Antenne oder ein Vogelhaus aufm Fensterbrett dessen Dachkantenlänge 50cm beträgt und dazu noch schräg montiert ist. Und wenn er Variante 3 wählt auch noch alle furzlang in die "einflugschneise" der Vögel gedreht wird.

    Das fassungslose Gesicht möchte ich sehen. :D
     
  7. kaiwever

    kaiwever Neuling

    Registriert seit:
    20. Juli 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Flachantenne für Astra UND Hotbird

    Was würdest du mir letzten Endes raten? Im Spiel stehen nur noch Variante 2 & 3.
    Bei Variante 2 habe ich Angst, dass die Falchantenne sehr groß ist (da es zwei prinzipiel 2 Flachantennen "zusammengeklebt" sind) und bei Variante 3 hab ich wegen der Lautstärke bedenken. Schließlich muss die ANtenne an jenem Fenster, wo das Kinderzimmer ist (da es am nähesten ist).
    Und könnte mir jm bitte (wenns geht aus Amazon bitte) zusammenstellen was ich alles an Kabeln etc... benötige? Wäre euch sehr dankbar.
    Ich hab da jz mehrere Kabeln gesehen (Koaxial, F-Stecker, etc...) und weiß nicht was ich nehmen soll.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2015
  8. ronnster

    ronnster Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    2.455
    Zustimmungen:
    1.644
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    19,2° Ost Astra, Selfst H30D4, vu+ Solo 4K; Samsung UE50H6470, Samsung 24" LED, Sky Komplett, Sky CI+ Modul, Sogno HD8800 Twin Receiver, Amazon fireTv-Box, DAZN, Netflix, Amazon Instant Video, Fritzbox 7490, FritzFon MT-F, VDSL 50 von 1&1, reloop 2000m Plattenspieler
    AW: Flachantenne für Astra UND Hotbird

    Die Frage klärt sich ob du in unterschiedlichen Räumen auf unterschiedlichen Sateliten schauen/aufnehmen willst.

    Bei Variante 3 geht das nur auf dem jeweils gerade angepeilten Sateliten für alle Teilnehmer. Da kannst nicht im wohnzimmer auf 13grad schauen und im anderen Raum 19,2grad. Beides geht dann nicht.

    Wenn nur ein Fernseher betrieben wird ist es Wumpe

    Ich würde wahrsch. zur H50 greifen aber zur 4er und nicht zur 2er, um Optionen für weitere Reciever/twin-receiver zu haben. Nachrüsten geht nicht. Mit der kannst du 2 Teilnehmer oder einen Twinreceiver betreiben. Mit der 4er entsprechend mehr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2015
  9. kaiwever

    kaiwever Neuling

    Registriert seit:
    20. Juli 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Flachantenne für Astra UND Hotbird

    Ne hab nur 1 Fernseher und will auch in Zukunft nur 1 haben.

    PS: Nen 2er Flachantenne würd ich ohnehin nehmen, da preislich kaum Unterschied da ist.
    Also um nun ein Fazit zu ziehen: Ich sollte lieber den H50 nehmen?
    Dann kommt der sofort in mein Warenkorb.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn du mir noch sagen könntest was ich alles noch so brauche neben Receiver und Fensterdurchführungskabel...
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2015
  10. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.800
    Zustimmungen:
    5.233
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Flachantenne für Astra UND Hotbird

    Ich wurde so ein empfehlen, kostet etwas mehr, ist aber sehr gut.
    DURLINE 17005: Profi Fensterdurchführung bei reichelt elektronik

    Dazu noch Kabel zB. LCD 95 von Kathrein und Self-Install F-Stecker von Cabelcon.
    CC F-56 5.1W: Cabelcon Self-Install F-Stecker - Waterproof bei reichelt elektronik
     

Diese Seite empfehlen