1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Flach und sparsam: Sieben LED-TV im Test

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 21. August 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.033
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Aktuelle LED-LCDs sind dünner als ein Bilderrahmen und der Stromverbrauch ist mehr als genügsam. Extrem schlanke Bautiefen sind aber leider nicht immer zum Vorteil der Ausleuchtung. DIGITAL TESTED hat sieben aktuelle Modelle untersucht.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. HiFi_Fan

    HiFi_Fan Gold Member

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Flach und sparsam: Sieben LED-TV im Test

    Edge-LED ist in mancher Hinsicht ein Rückschritt. Ein Fernseher sollte eben nicht unbedingt extrem flach sein, sondern in erster Linie ein gutes Bild machen. Da gehört gleichmässige Ausleuchtung unbedingt dazu.
     
  3. Kabel Digifreak

    Kabel Digifreak Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    9.412
    Zustimmungen:
    281
    Punkte für Erfolge:
    98
    Technisches Equipment:
    HUMAX PR-FOX C

    HUMAX PDR9700-C


    SAMSUNG UE7090 40+ 32 Zoll/ ES 7090 55 Zoll
    AW: Flach und sparsam: Sieben LED-TV im Test

    Also wir sind mit unseren LED-TVs zufrieden, bis auf Kleinigkeiten. Bezüglich der Ausleuchtung sieht man bei unseren beiden das der 32er, gegenüber dem 40er bei gleicher Einstellung Farben kräftiger wiedergibt. Ergo umso größer die Diagonale bei Edge-LED, desto schlechter das Bild, wobei Samsungs trotzdem immer top sind!
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.969
    Zustimmungen:
    3.909
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Flach und sparsam: Sieben LED-TV im Test

    Wobei die Ausläuchtung von Direkt LEDs auch nicht immer besser ist.
    Der Samsung meines Bruders (Edge LED) ist da deutlich besser.
    Von der Gehäusetiefe nemen die sich auch nicht mehr viel. 23mm ist für einen direkt LED auch schon drinn. Bringt aber nichts wenn man ihn wenigstens 10cm von der Wand Abstand halten sollte wegen der Wärmeabstrahlung und den Lautsprechern.
     
  5. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.318
    Zustimmungen:
    586
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Flach und sparsam: Sieben LED-TV im Test

    "Als Durchschnittswert verbrauchen alle getesteten Fernseher weniger als 100 Watt."

    Mhm. Also ich als Laie finde 100 Watt schon viel, wenn da nur LED´s drinnen werkeln.

    Eine LED-Reflektorlampe mit 18 LEDs und R-14-Fassung verbraucht z.B. nur 1,8 Watt.

    Wieviele LEDs sind denn in so einem LED-TV verbaut?
     
  6. HiFi_Fan

    HiFi_Fan Gold Member

    Registriert seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Flach und sparsam: Sieben LED-TV im Test

    @Gorcon,
    zumindest mein Direct-LED-TV hat eine gleichmässige Ausleuchtung.

    @Koelli,
    so ein LCD-TV-Gerät braucht die Energie ja nicht nur für die Hintergrundbeleuchtung.
    Die Anzahl der LEDs kann ich Dir aber leider nicht nennen.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.969
    Zustimmungen:
    3.909
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Flach und sparsam: Sieben LED-TV im Test

    Damit bekommst Du aber lange nicht die Helligkeit die man für einen TV braucht! Das ist nur eine Funzel!
    So eine 1,8W Lampe kommt gerade auf eine Helligkeit die einer 10W Glühlampe entspricht. Für einen 42" braucht man wenigstens 50W-80W LEDLeistung. (viele haben sogar noch deutlich mehr).
     
  8. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.975
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: Flach und sparsam: Sieben LED-TV im Test

    Meine Lichtleiste mit 4 LED's macht am Arbeitsplatz in der Küche ein richtig helles Licht schätze endspechend einer 25 W Glühlampe,
    also braucht man doch nicht viele LED's zum beleuchten oder ?

    :winken:

    frankkl
     
  9. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.318
    Zustimmungen:
    586
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Flach und sparsam: Sieben LED-TV im Test

    Es ist wirklich ärgerlich, dass bei den LED-Lampen kein Vergleichswert angegeben wird, welcher wattzahl einer normalen Glühlampe sie entsprechen. Bei energiesparlampwn steht ja auch drauf, dass 11 Watt = 60 Watt entsprechen. Aber bei den LED-Lampen trauen sie sich wohl keinen Vergleichswert drauf zu schreiben, weil dann rauskommen würde, dass LEDs derzeit noch viel Zi. Schwach als Lampenersatz sind.
     
  10. fibres73

    fibres73 Gold Member

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Flach und sparsam: Sieben LED-TV im Test

    Genau aus diesem Grund hab ich mir auch noch keine einzige
    LED Glühlampe zugelegt :LOL:


    mfg fbres73
     

Diese Seite empfehlen