1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Flac" oder "Wav" als Audio CD zurückbrennen?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Blue Ice, 26. April 2005.

  1. Blue Ice

    Blue Ice Junior Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2004
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Anzeige
    Hallo,

    hab mal eine ganz spezielle Frage an euch.:winken: Von den beiden Foren die diese Problematik behandeln ist eins quasi tot und beim anderen ist die Registrierung deaktiviert. Vielleicht hat hier jemand eine Idee.

    Z. Zt. beschäftige ich mich mit dem Program EAC ( Exact Audio Copy ). In einem Anfall von Retro:) habe ich das Album "Mike Oldfield - Exposed" gerippt. Wie ich es verstand, bietet sich z.B. das verlustfreie, komprimierte "Flac" Format an. Auf der HD habe ich nun:

    -ein "Log" File
    -ein "Cue" File
    -"Flac" und "Wav" Files entsprechend der Tracks

    Was mich jetzt interessiert, bzw. ich nicht verstanden habe....um wiederum eine verlustfrei Audio CD zu erhalten, muss ich die "Flac" Files ( Plug In bei Nero vorrausgesetzt ) brennen oder kann ich auch die "Wav" Files nehmen?:eek:

    Oder anders gefragt....sind die beim Ripping enstandenen "Wav" Files auch verlustfrei?

    Gruss BI
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: "Flac" oder "Wav" als Audio CD zurückbrennen?

    Ja. Die Wav-Files sind unkomprimiert und verlustfrei und können von Nero direkt verarbeitet werden.

    Die anderen verlistfreien Formate -- da gibt's ja einige -- komprimieren nach herkömmlichen Algorithmen, wie z.B. auch ZIP & Co. verwenden. Nur mit dem Unterschied, dass sie auf Wave-Dateien optimiert sind.

    Gag

    PS. Nebenbei: Guter Musikgeschmack.
     
  3. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: "Flac" oder "Wav" als Audio CD zurückbrennen?

    Wenn du mit - Nero Burning Room/ Reiter Recorder/Image brennen - das Cue-Sheet auswählst, macht Nero praktisch eine 1:1 Kopie.

    Aufpassen auf die Brenn-Geschwindigkeit, sollte nicht schneller als 16x gewählt werden.
     
  4. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: "Flac" oder "Wav" als Audio CD zurückbrennen?

    nero brauch aber ein FLAC-plugin, weil sonst muss man die FLACs in WAVs umwandeln. was aber unproblematisch ist, da FLAC im gegensatz zu MP3 verlustfrei ist.
     
  5. Blue Ice

    Blue Ice Junior Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2004
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    AW: "Flac" oder "Wav" als Audio CD zurückbrennen?

    Aha, also beides verlustfreie Formate. Flac komprimiert wohl recht stark, aber eben verlustfrei. Dank euch auch für die Tips vorab, auch beim Brennen, doch soweit bin ich noch gar nicht.:)

    Bin auf ein Proggi namens "Burrrn"? gestoßen, welches direkt Flacs einlesen und brennen kann. Allerdings wandelt das Proggi sie dazu erst in Wavs um, wenn ich das richtig verstanden habe. Ich nehme an, Nero macht mit dem Plug-In nichts anderes.

    Ergo reicht es ja, wenn ich die gerippten Wavs einfach wieder mit Nero zurück als Audio-CD brenne.


    Gruss BI

    PS: @Gag machts mich jetzt ganz verlegen, aber danke fürs Kompliment.:winken:
     
  6. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: "Flac" oder "Wav" als Audio CD zurückbrennen?

    Yep, so sieht's aus.

    Und Entschuldigung, das ich mit dem brennen so schnell war, aber wenn ich - cue - lese muss ich immer gleich an Image brennen denken. :eek:
     
  7. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: "Flac" oder "Wav" als Audio CD zurückbrennen?

    stimmt nicht ganz. WAV ist das rohe format, komplett ohne komprimierung.

    naja, stark kann man das nicht nennen. es komprimiert um ca. 40%. also ist eine FLAC dann noch 60% groß im gegensatz zur WAVE, welche natürlich 100% groß ist. also wenn du eine WAVE hast, die 100 MB hat, dann hat die FLAC 60 MB. in etwa.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2005
  8. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: "Flac" oder "Wav" als Audio CD zurückbrennen?

    die sind auch wichtig, wenn ganze alben in einer datei zusammengefasst sind, damit die gebrannte CD dann trotzdem wieder die einzelnen tracks hat.
     

Diese Seite empfehlen