1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

FirtzBox vs Adapter

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von electrohunter, 23. Oktober 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    Anzeige
    Ich habe heute meine Festplatte formatiert und alles neu eingerichtet. Nun möchte ich gerne meine FritzBox von WEP auf WAP umstellen. Über den Browser kann ich das auch bei der FritzBox umstellen. Doch an meinem Adapter irgendwie nicht. Da es aber vorher ging, weiß ich, dass es auch schon mal funktioniert hatte. Ich benutze den Adapter: D-Link DWL-122 und die FritzBox Fon Wlan.

    Nun eine Frage zur Firewall von der FritzBox. Ist das automatisch schon alles eingestellt, oder muss ich erst was installieren oder soagr was einstellen? denn ehrlich gesagt, finde ich in der Anleitung nicht viel darüber.
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: FirtzBox vs Adapter

    Die Fritz.Box hat keine Firewall.

    Aber sie schützt dardurch das sie einen Router eingebaut hat. Nutze ihn (Fritz.Box nicht als Modem sondern als Router nutzen (Dann die Einwahldaten auf der Fritz.Box eingeben)) und niemand kommt vom Internet aus auf deinen PC (Es sei den du erstellst eine Portweiterleitungsregel fafür).

    cu
    usul
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: FirtzBox vs Adapter

    Ich hab dieses Mistding -- den DWL-122 -- auch hier herumfliegen. Der kann definitiv WPA.

    Welche Windows-Version hast du? Wenn es XP ohne SP2 ist, dann ist dort kein WPA-Support eingebaut. Den kannst du per Patch nachrüsten -- oder eben SP2 installieren.

    Auch solltest du die neusten Treiber des DWL benutzen. Okay, die sind auch schon ein paar Jahre alt, aber besser als nix. ;)

    Die Fritz!Box hat durch ihren Router, der vom internen Netz auf das externe per NAT übersetzt automatisch eine Firewall, die Zugriffe von außen systembedingt verhindert, da sie schlicht nicht weitergeleitet werden.

    Gag
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2007
  4. Henry14

    Henry14 Senior Member

    Registriert seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Berlin
    AW: FirtzBox vs Adapter

    Wo das thema gerade angesprochen wird,
    ich habe gestern einen FRITZ!Wlan adakter gekauft aber ich kann ihn garnicht konfigurieren weil sobald ich den adapter im usb rein tuhe geschehen alle vorgänge automatisch.
    Ich werde immer mit den eigenen programm von windwos verbunden aber ich möchte eine verbundung mit der fritz-software herstellen damit ich dann nicht immer wieder getrennt werde so wie es bei windwos immer der fall ist.

    weiss jemand was da zu tuhen ist?
     
  5. Frankenheimer

    Frankenheimer Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    1.396
    AW: FirtzBox vs Adapter

    für gewöhnlich wird die verbindung auch über die avm software aufgebaut. zumindest ist es bei mir unter windows 2003 so. was vielleicht funktioniert ist das nachträgliche deinstallieren und installieren der avm software. vielleicht "reisst " die software dann wieder die verbindungskontrolle an sich.
     
  6. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    AW: FirtzBox vs Adapter

    Die ganze Zeit wurde mir hier erzählt, die FritzBox hat eine Firewall und ich bräuchte keinen weiteren installieren.
     
  7. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    AW: FirtzBox vs Adapter

    Also lag es daran, dass ich nur XP installiert hatte das ich kein WAP gefunden hatte? Ich habe nun SP2 installiert, mal schauen, ob es diesmal klappt.
     
  8. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: FirtzBox vs Adapter

    Nun, die Box hat NAT (wenn du sie als Router konfigurierst) und damit ist es unmöglich das jemand aus dem Internet auf deinen PC zugreift.

    Also um zu verhindern das vom Internet aus jemand auf deinen PC zugreift brauchst du am PC keine Firewall wenn du die Fritz.Box als Router laufen hast.

    Und um zu verhindern das ein Programm von deinem PC aus auf das Internet zugreift.... Da hilft eh keine Firewall. Wenn das böse Programm schon läuft hast du eh verloren.
    Deshalb lieber einen brauchbaren Virdenscanner. Der fängt wenigstens den 08/15 Kram ab.

    cu
    usul
     
  9. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.411
    AW: FirtzBox vs Adapter

    Bei der FritzBox kommt die Sache auf den Betriebsmodus an.

    - Im Modembetrieb hat die Box keinerlei Firewall-Funktionalität aktiviert.
    - Im Routerbetrieb ist ein Paket- und Portfilter aktiviert.

    Ein zusätzliches Application-Gateway (webProtect) auf dem Rechner - welches überwacht welche Programme auf das Internet zugreifen - ist sinnvoll.
     
  10. electrohunter

    electrohunter Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.664
    AW: FirtzBox vs Adapter

    Ich habe meine FritzBox Fon Wlan ganz normal installiert, wie vorgegeben. Da ich DSL habe, gehe ich mal davon aus, dass ich über den DSL-Route (FritzBox) rein gehe, oder?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen