1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Firmwareupdate beim Radix DT-2000T

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von YZF-R1, 11. Januar 2005.

  1. YZF-R1

    YZF-R1 Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    14
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich hab' mir mal ein Nullmodem Kabel besorgt und wollte mal ganz gerne die neueste Firmware auf meinen Radix Receiver aufspielen. Irgendwie will der PC aber einfach keine Daten zum Receiver übertragen. Gibt's da einen Trick dabei? Eigentlich hab' ich mich genau an die Anleitung gehalten.

    Gruß,
    Ralf
     
  2. König

    König Guest

    AW: Firmwareupdate beim Radix DT-2000T

    Hallo YZF-R1,
    ich fang einfach mal bei 0 an:
    -die Dateien "DownLoad.exe" und "DT2000T_119.dnl" befinden sich in einem beliebigen Verzeichnis auf der FP ?!
    -nach Start von "DownLoad.exe" richtige COM-Schnittstelle ausgewählt und Datei "DT2000T_119.dnl" mit Menüpunkt LoadFile geladen ?!
    -nach Klick auf DownLoad fängt eine blaue Fortschrittanzeige zu arbeiten, etwas später fängt die Anzeige am Receiver in Laufschrift zu leuchten ?!
    -wenn ein Fenster mit Text ähnl. "Update sucessfull" erscheint, Receiver stromlos machen und neu starten, Nullmodemkabel trennen, neue SW-Version über Menüpunkt 5.Geräte-Information prüfen.

    Hoffe, das hilft etwas, ansonsten nochmal posten.

    Viel Erfolg
    König
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Januar 2005
  3. YZF-R1

    YZF-R1 Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    14
    AW: Firmwareupdate beim Radix DT-2000T

    Hi König,

    erstmal danke für die schnelle Antwort.
    Hab's nochmal getestet, aber irgendwie funzt es einfach nicht.

    -COM Port ist richtig ausgewählt

    -das *.dnl File ist geladen

    -nach anklicken des Buttons "Download" passiert jedoch gar nichts:confused:

    Ob ich den Receiver jetzt aus- und wieder einschalte ist egal, es passiert nichts.
     
  4. König

    König Guest

    AW: Firmwareupdate beim Radix DT-2000T

    Konnte diesen Effekt eben nachstellen, als ich das Kabel von der ser. Schnittstelle entfernte. Die Anwendung ließ sich trotzdem ohne Probleme starten, es tat sich nach Klicken auf DownLoad aber eben nichts.

    Daher würde ich jetzt zuerst einmal auf das Kabel als Fehlerquelle tippen ?!

    Vielleicht kann man das mit Hilfe eines (ggf.geliehenen) Notebooks überprüfen, dieses einmal mit dem Receiver verbinden und das Update probieren.

    Alternative: Ein Bekannter mit PC, zu dem man den Receiver mitnimmt, muss ja zum Update nicht an FS und Antenne angeschlossen sein. Vielleicht hat auch jemand noch aus alten Zeiten ein sog. LapLink-Kabel, das nutze ich hierfür.

    Ansonsten hilft vielleicht nur der Umtausch des Kabels, sollte ja noch möglich sein.

    Bei Erfolg (oder aber auch Misserfolg) nochmal posten.
    König
     
  5. YZF-R1

    YZF-R1 Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    14
    AW: Firmwareupdate beim Radix DT-2000T

    So, nachdem ich die ganze Sache jetzt noch mit einem anderen Kabel (hab's sogar durchgemessen) und einem anderen Notebook getestet habe, klappt's immer noch nicht.

    Ich denke mal, daß der COM-Port am Receiver nicht in Ordnung ist. Eine andere Fehlerquelle gibt's ja auch nicht mehr;)

    Tja, da bleibt mir wohl nur noch der Umtausch des Receivers:mad:

    Trotzdem nochmal Danke für Deine Hilfe.

    Gruß,
    Ralf
     
  6. mamici

    mamici Senior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Hannover
    AW: Firmwareupdate beim Radix DT-2000T

    Hallo,

    wo steht eigentlich im Handbuch, daß du ein Nullmodemkabel brauchst? Schonmal mit einem ganz normalen seriellen 9pin Kabel versucht?

    Ich habe zwei DVB-T-Receiver und keiner von beiden wird über ein Nullmodem-Kabel geupdatet. Beide wurden von mir schon über ein normales RS-232 auf den neuesten Stand gebracht.

    mfg
     
  7. YZF-R1

    YZF-R1 Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    14
    AW: Firmwareupdate beim Radix DT-2000T

    In der Bedienungsanleitung steht es nicht, aber in der Update Anleitung steht folgendes:



    • Sie brauchen für das Update ein Nullmodem-Kabel. (PIN 5=5, PIN 2=3, PIN 3=2)
    • Sie brauchen ein Adapter für das Nullmodem-Kabel ( auf beiden Seiten Stecker )
    Gruß,
    Ralf
     
  8. König

    König Guest

    AW: Firmwareupdate beim Radix DT-2000T

    Hallo mamici,
    Du hast recht, im Handbuch steht tatsächlich nichts davon. Habe nochmal die DOC-Datei im Archiv des Firmware-Upgrades angeschaut, da steht es so drin (Habe leider kein MS-Word, daher hier nur "Raw-Text").

    "SOFTWARE-UPDATE
    Sie brauchen für das Update ein Nullmodem-Kabel. (PIN 5=5, PIN 2=3, PIN 3=2)
    Sie brauchen ein Adapter für das Nullmodem-Kabel ( auf beiden Seiten Stecker )
    Schließen Sie alle im Hintergrund laufenden Programme wie
    Virenscanner usw.
    Verbinden Sie nun Computer und Receiver mittels Nullmodem-Kabel. ( bitte Receiver nicht am Netz anschließen )
    Starten Sie den DtDownLoad.exe
    Jetzt müssen Sie unter dem Punkt „ Setup Comm „ den Com-Port wählen welches Sie am PC nutzen für die Verbindung.
    Danach wählen Sie unter dem Punkt „ Load File „ die Software für Ihren Receiver aus. ( Sie brauchen nur die .dnl Datei )
    Starten Sie nun den „ Download „ und stecken das Netzkabel wie verlangt wir in eine Steckdose und warten bis das Download beendet ist.
    Bitte führen Sie auf Ihrem Gerät eine NEUINSTALATION durch."

    König

    P.S.: Ich war wohl zu langsam mit meinem Posting.

    @YZF-R1: Receiver schon umgetauscht ?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Januar 2005
  9. mamici

    mamici Senior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    274
    Ort:
    Hannover
    AW: Firmwareupdate beim Radix DT-2000T

    Ich würde es trotzdem mal probieren, wenn ein normales serielles Kabel zur Hand ist. So eine Datei könnte auch einfach stumpf von einer anderen Receiversoftware kopiert worden sein.

    Gibts denn hier niemanden, der schon erfolgreich ein Update beim Radix gemacht hat, und sagen kann ob es ein Nullmodemkabel ist, das benötigt wird?

    @König: hast Du denn schon ein Nullmodemkabel für ein Update für den Radix benutzt?
     
  10. YZF-R1

    YZF-R1 Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    14
    AW: Firmwareupdate beim Radix DT-2000T

    Auf eine Anfrage per E-Mail bei Radix hab' ich übrigens folgende Antwort erhalten:

    "Sehr geehrter Herr xxx,

    bitte achten Sie darauf das der Receiver erst nach Aufforderung mit Netzt verbunden werden muss.

    Des Weiteren sollten Sie die COM-Einstellungen überprüfen. Bei der Übertragungsrate sollte 115200 stehen.

    Das Kabel sollte auch ein Nullmodemkabel (PIN 2 und 3 gekreuzt) sein."

    Na ja, hat aber trotzdem nicht funktioniert bei meinem Receiver.
     

Diese Seite empfehlen