1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Firmen: Bewerber sind an Ausbildungsmisere schuld

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von LHB, 21. Juni 2006.

  1. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    Anzeige
    Firmen: Bewerber sind an Ausbildungsmisere schuld


    [​IMG] Berlin (AFP) - An der Misere auf dem deutschen Ausbildungsmarkt sind nach Ansicht der deutschen Unternehmen die Jugendlichen teilweise selbst schuld. Jedes zweite Unternehmen führte "mangelnde Ausbildungsreife" als Problem an, wie eine Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) ergab. Über die angeblich zu hohen Kosten der Ausbildung klagten dagegen nur 13 Prozent der Befragten. Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) bekräftigte, der Ausbildungspakt mit der Wirtschaft sei gescheitert.
    Nach der DIHK-Umfrage konnten zwölf Prozent der Unternehmen im
    vergangenen Jahr nicht alle Ausbildungsplätze besetzen. Hauptursache sei der Mangel an geeigneten Bewerbern: Die Schulabgänger könnten sich weder mündlich noch schriftlich verständlich ausdrücken, hieß es in der Umfrage. Auch die Rechenkünste ließen zu wünschen übrig. Zudem seien die Bewerber oft wenig motiviert und belastbar. Der DIHK forderte als Konsequenz unter anderem eine bessere Schulbildung. Als zweitwichtigstes Ausbildungsproblem nannten die Betriebe die unsicheren wirtschaftlichen Aussichten. Aber auch das Problem der Ausbildungskosten dürfe nicht vernachlässigt werden. Immerhin jedes achte Unternehmen habe damit Schwierigkeiten.Die Vize-DGB-Vorsitzende Ingrid Sehrbrock kritisierte im Deutschlandradio Kultur, dass es trotz 30.000 neuer Ausbildungsplätze und 25.000 Einstiegsbeschäftigungen eine Lehrstellenlücke gebe. "Die Latte ist eindeutig zu niedrig gehängt worden", fügte sie hinzu. Sehrbrock drängte deswegen auf die Einführung einer Ausbildungsplatzumlage. Sie wies darauf hin, dass ein solches Modell in der Baubranche schon seit 30 Jahren funktioniere.
    Bundeswirtschaftsminister Michael Glos (CSU) rief unterdessen bei einem Treffen mit rund hundert Vertretern der Wirtschaft zu weiteren Anstrengungen auf. Er zeigte sich überzegt, dass die Ziele des Ausbildungspaktes (30.000 neue Ausbildungsplätze) auch in diesem Jahr übertroffen würden. An die Jugendlichen appellierte er, sich auch für die weniger bekannten Berufe zu interessieren.
    Bislang zeichnet sich auf dem Ausbildungsmarkt eine schlechtere Entwicklung ab als im Vorjahr. Experten befürchten, dass mehrere zehntausend Ausbildungsplätze fehlen werden.
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Firmen: Bewerber sind an Ausbildungsmisere schuld

    Ich merks doch, ich bin in meiner Klasse der einzige, der ne DIN A4 Seite Deutsch ohne Fehler schreiben kann ...
     
  3. Cord Simpson

    Cord Simpson Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    446
    AW: Firmen: Bewerber sind an Ausbildungsmisere schuld

    Naja, in das kurze Sätzchen hast du schon zwei eingebaut....
     
  4. Egon Olsen

    Egon Olsen Senior Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    229
    AW: Firmen: Bewerber sind an Ausbildungsmisere schuld

    Ich zähle 4 Fehler.;)
     
  5. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Firmen: Bewerber sind an Ausbildungsmisere schuld

    ihr seid erbsenzähler. im internet darf man ruhig fehler machen. da schreibt man soviel. da ist übrigens auch die kleinschreibung erlaubt.
     
  6. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.223
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Firmen: Bewerber sind an Ausbildungsmisere schuld

    Ich hatte vor zwei Wochen erst bei einem Mandaten einen Auszubildenden abgemeldet. Der Ausbildungsvertrag wurde aufgelöst, weil der Azubi
    a) jetzt schon seinen kompletten Jahresurlaub genommen, mehrfach gelbe Zeittel eingereicht und 10 Tage unentschuldigt im Betrieb gefehlt hat.
    b) er in der Berufsschule mehr Fehltage hat, als er anwesend war.
    c) der Arbeitgeber ne saftige Rechnung von der HWK bekommen hat, weil der Azubi auch dort regelmäßig im Unterricht gefehlt hat.

    Naja, herzlichen Glückwunsch kann man da nur sagen, Zukunft selbst verbaut.

    Ist natürlich nicht die Regel. Dieser Mandant wird jedenfalls, so seine Aussage, keinen Azubi mehr einstellen, auch mit dessen Vorgänger hatte er wenig Glück.

    Zu wundern braucht man sich nicht, daß gerade kleinere Betriebe immer weniger Lehrstellen bereitstellen.
     
  7. Rorvic

    Rorvic Senior Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    214
    AW: Firmen: Bewerber sind an Ausbildungsmisere schuld



    Als ich in die lehre kam wurde ich sogar vom chef morgens abgeholt,und es gab 20 dm mehr im monat ,aber da konnte man sich die arbeit noch aussuchen.trauriges deutschland.


    Rorvic...
     
  8. Egon Olsen

    Egon Olsen Senior Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    229
    AW: Firmen: Bewerber sind an Ausbildungsmisere schuld


    So sah bei mir das erste Lehrhalbjahr aus.

    4.30 Uhr aufstehen
    5.00 Uhr zum Bus laufen
    5.25 Uhr Abfahrt
    6.30 Uhr Lehrbeginn

    8 3/4 h Feilen an der Werkbank

    15.45 Uhr Werkstatt saubermachen
    16.15 Uhr Abfahrt Bus
    17:30 wieder zuhause

    90 Mark Lehrlingsentgelt bei 10 Mark Fahrtkosten

    26 Lehrlinge und nicht einer hat mal irgendwann unentschuldigt gefehlt oder gar die Lehre abgebrochen.:winken:
     
  9. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Firmen: Bewerber sind an Ausbildungsmisere schuld

    so ein verhalten ist natürlich entschuldbar...aber sowas hab ich wärend meiner ausbildung auch erlebt, daß viele leute keine lust hatten.
     
  10. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Firmen: Bewerber sind an Ausbildungsmisere schuld

    in der DDR wurde ja auch nur zum schein gearbeitet !
     

Diese Seite empfehlen