1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Finepass FSR100E nie nie wieder !

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von WeisNet, 23. August 2005.

  1. WeisNet

    WeisNet Neuling

    Registriert seit:
    5. März 2005
    Beiträge:
    13
    Anzeige
    Hab mich leider vom Preis verleiten lassen.

    Ich möchte euch nur warnen, der Preis ist für die gebotene Leistung noch immer viel zu hoch, die 40 € die ich bezahlt habe, sind zum Glück noch genug damit ich die Versandkosten vom Händler zurückbekomme, das ist aber schon das einzige das ich im Zusammenhang mit meinem EX-Finepass Receiver berichten kann.


    Fernbedienung: Die ist so klein, kein normaler Mensch kann die bedienen.

    Receiver: Wird extrem heiß. Als ich den Receiver am 2. Tag einschalten wollte, ging er schon nicht mehr.

    Einstellungen: Verwirrend, nicht klar verständlich und vor allem was bringen einen Einstellungen, wenn sie der Receiver dann nicht versteht.

    Softwareupdate: Geht nicht via Satellit (obwohls gehen sollte), beide Satelliten Astra & Hotbird gehen nicht.

    Teletext: Versprochen wurde ein Seitenspeicher, der den gesamten Teletext der ARD puffern kann. In Wahrheit kann er nicht mal 2 Seiten puffern.

    EPG: Umständlich und der Infotext ist in so ein kleines Fenster gequätscht, da musst du ewig blättern.

    EPG - Wochenübersicht: So was so schlecht umzusetzten, gratuliere dafür benötigt man sehr viel Zeit um es so unhandlich zu machen.

    Settingeditor: Kostet 25€.

    Firmware: wird anscheinend nur noch für den aktuellsten Receiver gewartet.


    Eigentlich wollte ich den Receiver nur wegen USALS, aber das geht auch nur wenns will.

    Fazit: Nie nie wieder Finepass (auch nicht geschenkt) wieder zurück zu meinen guten alten (funktionierenden) Humax.


    Nur noch zur Klarstellung: Ich bin kein Sat-Neuling, ich hab eine Drehanlage & Fixen Spiegel via DISECQ-Schalter verbunden. Der Humax verwaltete das Problemlos, der Finepass wollte das eine nicht, das andere nicht und beides zusammen schon gar nicht
     
  2. WeisNet

    WeisNet Neuling

    Registriert seit:
    5. März 2005
    Beiträge:
    13
    AW: Finepass FSR100E nie nie wieder !

    Noch eins muss ich loswerden:

    In dem Supportforum von Finepass (denn eine wirkliche Hilfe gibt es anscheinend nicht), haben die mir doch glatt meine Postings gelöscht, wobei ich sagen muss das in den Posings nichts wirklich schlimmes drinnen gestanden hat, außer halt das nix geht.

    Und damit dass nicht genug war, haben Sie mir auch meinen 2. Benutzer den ich danach angelegt habe gelöscht.


    Leute seid nicht so dumm wie ich und kauft euch Finepass Receiver, es sei denn bei Ebay um 29 € mit 200 GB Festplatte und schmeißt den Receiver weg und benützt nur die Festplatte.
     
  3. Kacki

    Kacki Senior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Nordbaden
    AW: Finepass FSR100E nie nie wieder !


    Nachdem, was Du schreibst würde ich das aber auch nicht tun! Die Festplatte ist dann bestimmt aus Finepass-Eigenproduktion :eek: oder 3. Wahl und mal ehrlich: würdest Du der Deine Daten anvertrauen?! :D
     
  4. WeisNet

    WeisNet Neuling

    Registriert seit:
    5. März 2005
    Beiträge:
    13
    AW: Finepass FSR100E nie nie wieder !

    Finepass baut keine Festplatten. Die Bauen meines Wissens nach nicht mal Receiver sondern Lassen nur ihren Namen auf Handan Recevier draufschreiben.

    Darin liegt auch das Problem, die Entwicklung läuft weiterhin über Handan (und denen is FinePass anscheinend sowas von wurscht), der Support über ein lächerliches Forum oder E-Mail, Telefonsupport o.ä. gibt es nicht.

    Die Festplatten in den Receivern sind Samsung, Seagate, ... also nur Markenfestplatten.
     
  5. Gorefest

    Gorefest Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2004
    Beiträge:
    370
    Technisches Equipment:
    Echostar PVR-5020 + V-boxII
    AW: Finepass FSR100E nie nie wieder !

    Finepass = Handan, Handan = Finepass.....
    Ich kenne die FSR100E nicht aber normalerweisse baut Handan anstandiche receiver mit sehr logische menufuhrung. Mann muss erst mal wissen wie alles geht aber danach will man nie was anderes.
     
  6. WeisNet

    WeisNet Neuling

    Registriert seit:
    5. März 2005
    Beiträge:
    13
    AW: Finepass FSR100E nie nie wieder !

    verständlich ist so eine Sache ....
    Denn ich will net 2 Wochen diverse Internetforen durchsuchen um die richtigen Einstellungen treffen zu können.

    Und wenn du dich dann mal im Menü auskennst, dann stellst du nur verzweifelt fest: Es geht nicht!

    Das Handan gute Receiver baut, bezweifle ich nicht, die Technische Ausstattung der Receiver ist ja auch nicht schlecht, 6000 Programme, USALS, Teletext, aber wenn die Software das nicht benutzen kann nützen einem die ganzen Features nichts.
     
  7. spacy7880

    spacy7880 Junior Member

    Registriert seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    60
    AW: Finepass FSR100E nie nie wieder !

    Hab den Finepass FSR-500E an meinem Zweit-TV. Das Bild finde ich gut, die Fernbedienung ist super, Softwareupdate per Satellit (hat wunderbar gefunzt).
    Muss sagen bin damit eigentlich zufrieden für 60€ einen so guten Reciever gefunden zu haben.

    Wie findet ihr im allgemeinen die Finepass-Receiver? Kenne nur den FSR-500E und überlege mir ein DSR-2000 zuzulegen als günstiger Premiere-Reciever um auch mal schnell was auf ne Festplatte zu schieben.
    Was haltet Ihr davon und was kostet so ein CI-Modul für ne Premiere S02 Karte?
     

Diese Seite empfehlen