1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Finde keine Sender mehr

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Lex89, 14. August 2020.

  1. Lex89

    Lex89 Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebe Community,

    nach einem Unwetter gestern funktionieren nun meine SAT Sender nicht mehr. Ich hatte folgende Meldung: "LNB überlastet". Wenn ich einen Suchlauf mache, dann sucht der TV zwar, aber er findet keinen einzigen Sender. Auch der Balken der Signalqualität und Signalstärke ist leer bzw. zeigt kein Signal an. Kann mir vielleicht jemand einen Tipp geben woran es liegen könnte? Die Kabel sehen jedenfalls in Ordnung aus. Das Komische ist auch, dass die Sender bei den anderen TV's in unserem Haushalt problemlos funktionieren. Mein Gerät ist ein Sony XE90. Vielen Dank schon mal im Voraus.
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    16.930
    Zustimmungen:
    946
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo 4K 8TB VTI Octo-Tuner (FBC-Frontend via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero 4K (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (ex AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 75" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 55" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x GT-Sat Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus (a"CSS)
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - nach DIN
    Was für ein Receiver ?
    Was für eine Sat-Versorgungsanlage (LNB, Anzahl Kabel ....) ?

    Google hilft auch => satreceiver lnb überlastet - Google Suche
    Quelle: LNB-Überlastung – Ursprung des Problems | TippCenter
    LNB Spannung überlastet was tun
     
  3. Lex89

    Lex89 Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Vielen Dank für die Antwort. Aber wie kann ich ein Problem mit dem LNB haben, wenn alle anderen TV's alles problemlos empfangen? Bezüglich der Frage was für ein Receiver, wie kann ich das herausfinden? Es ist ein DVB-S2, der in meine Sony XE90 TV integriert ist. Ich kann normale digitale Sender ohne Probleme empfangen, aber die SAT Sender findet er einfach nicht.
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    16.930
    Zustimmungen:
    946
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo 4K 8TB VTI Octo-Tuner (FBC-Frontend via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero 4K (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (ex AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 75" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 55" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x GT-Sat Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus (a"CSS)
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - nach DIN
    Da steht mehr als "LNB kaputt" ... abgesehen davon das der LNB ja meherer Ausgänge hat und man das testen könnte ob es der eine Ausgang ggf. nur ist indem man den gegentauscht am LNB.
    Grob geschätzt ... Kurzschluss im Kabel, entweder ein Stecker oder an der Antennendose bzw. im Kabel von der Dose zum Receiver.
     
  5. Lex89

    Lex89 Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    @satmanager Die Meldung war "LNB überlastet. Schalten sie den TV aus und überprüfen sie ihren Antennenanschluss". Ich werde demnächst einen Fachmann rufen, da ich mich nicht wirklich auskenne. Denkst du ich kann einen Defekt direkt am TV ausschließen?
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    16.930
    Zustimmungen:
    946
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo 4K 8TB VTI Octo-Tuner (FBC-Frontend via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero 4K (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (ex AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 75" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 55" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x GT-Sat Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus (a"CSS)
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - nach DIN
    Klar, die erklärte Meldung oben ist genau das ....

    Dann versteh ich nie warum jemand eine Frage im Forum stellt ... wenn der eh nichts machen kann ?

    Nein ... aber das kann man auch testen, wenn man den TV dort anschließt wo andere Geräte funktionieren wäre das mal ein Anfang ("Ausschluss-Verfahren" anwenden).
     
  7. Kabelfan2000

    Kabelfan2000 Senior Member

    Registriert seit:
    20. April 2020
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    155
    Punkte für Erfolge:
    53
    ...oder mal testweise anderen TV an das Kabel, das nicht mehr funktionert.
     
  8. a33

    a33 Senior Member

    Registriert seit:
    20. August 2014
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    38
    Fachmänner genug hier im Forum..... Ich dachte das hattest du schon getan mit diesem Topic zu starten.... :):)


    MfG,
    A33