1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Financial Times: Vodafone hält Handy-TV für gescheitert

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Mai 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.128
    Anzeige
    Düsseldorf - Das Management von Vodafone iat sich sicher, auch im zweiten Anlauf ist Handy-TV in Deutschland gescheitert. Die "Financial Times Deutschland" berichtet darüber in einem Interview mit Vodafone-Deutschlandchef Joussen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Financial Times: Vodafone hält Handy-TV für gescheitert

    Naja war ja klar.
    Wer braucht das außer ein paar Durchgeknallte.
    Noch gar nicht richtig gestartet schon wieder weg vom Fenster.
    lol.
     
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    45.834
    Ort:
    Ostzone
    AW: Financial Times: Vodafone hält Handy-TV für gescheitert

    Komisch...ich dachte die Fussball EM sollte den großen Durchbruch bei HandyTV bringen? Die Familie versammelt sich dann beim Finale mit Bier und Chips geschlossen um Papas Sony Ericsson und ab gehts :D
     
  4. camouflage

    camouflage Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.102
    Ort:
    Sachsen
    AW: Financial Times: Vodafone hält Handy-TV für gescheitert

    Es war ja überall zu lesen, dass der Start von Handy-tv zur EM nicht geschafft wird. Damit ist sicherlich das Interesse der letzten Befürworter gebrochen worden. In Zeiten von DVB-T Handies ist das eh gestorben. Warum dafür bezahlen, wenns auch gratis geht. Die hätten vielleicht eher in die Puschen kommen sollen. Aber selbst dieses "Watcha" von Debitel ist ja gescheitert. Wohl auch mangels Verfügbarkeit( viele wohnen eben nicht in Hamburg, München etc.) und mangels Endgeräteauswahl (gerade mal 2 nicht sonderlich gute Handies). Ich persönlich wünsche mir ne eierlegende Wollmilchsau als Handy, wo alles drin und dran ist. Ein Smartphone mit vielen Funktionen und gutem Betriebssystem, wo man nützliche Programme installieren kann. Gerade wenn man viel auf Montage arbeitet braucht man sowas. Da kann Handy-tv sehr brauchbar sein, um abends in der Pension nicht vor Langeweile zu sterben.
     
  5. Lady on a Rooftop

    Lady on a Rooftop Board Ikone

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    3.341
    Ort:
    Blackwater Park
    AW: Financial Times: Vodafone hält Handy-TV für gescheitert

    Sollte das Handy-TV tatsächlich gescheitert sein (was zu wünschen wäre) und sich DVB-T in vielen Handys durchsetzen, dürfte es interessant sein, ob die Privaten dann weiterhin nur in Ballungszentren über DVB-T senden wollen.
     
  6. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.871
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Financial Times: Vodafone hält Handy-TV für gescheitert


    Mmmh... das dürfte wiederrum einen ganz anderen Grund haben.
    Da sie sich in ländlichen Gebieten gegen DVB-T sträuben, wollen sie
    wohl eher erreichen, das sich dort die Leute Sat holen...
     
  7. Lady on a Rooftop

    Lady on a Rooftop Board Ikone

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    3.341
    Ort:
    Blackwater Park
    AW: Financial Times: Vodafone hält Handy-TV für gescheitert

    Das ist mir schon klar, außerdem ist DVB-T ja anscheinend zu teuer. Wenn aber die ganze Jugend ihr Handy zum DVB-T schauen benutzt, könnten sich die Prioritäten möglicherweise verschieben. Nicht dass ich die Privaten oder Handy-TV bräuchte.;)
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Financial Times: Vodafone hält Handy-TV für gescheitert

    Die Jugend schaut aber selten ARD und ZDF.
    Daher wird diese Zielgruppe eher weniger von DVB-T angesprochen.
    Ich wünsche mir ein Handy mit dem ich telefonieren kann.
     
  9. Viennaboy

    Viennaboy Platin Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    2.841
    AW: Financial Times: Vodafone hält Handy-TV für gescheitert

    Hi
    Also DVB-T ist wirklich rotz weil die 4 Programme kann man auch vergessen.
    Da ist DVB-H (inkl UMTS Fallback in der Ubahn...) die bessere Lösung !
     
  10. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Financial Times: Vodafone hält Handy-TV für gescheitert

    Für was ist es die bessere Lösung?
    Für's telefonieren sicher nicht und für den TV Empfang ist dieses Bild auch nicht die bessere Lösung.
     

Diese Seite empfehlen