1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Filmklassiker "Ben Hur" ab September auf Blu-ray

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 18. Juni 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.195
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Das Hollywoodstudio Warner wird den mit 11 Oscars ausgezeichneten Spielfilm "Ben Hur" aus dem Jahr 1959 am 30. September auf Blu-ray in die Läden bringen. Geplant ist eine Amaray-Version und eine Collectors Edition mit vielen Extras.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Filmklassiker "Ben Hur" ab September auf Blu-ray

    Ich habe den noch nie gesehen. :( Lohnt sich der Film?
     
  3. Caprisonne

    Caprisonne Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2010
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Rasenmäher
    AW: Filmklassiker "Ben Hur" ab September auf Blu-ray

    Cool! Ist auch sicher natives HD, weil es das 1959 auch schon gab.
     
  4. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.238
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Filmklassiker "Ben Hur" ab September auf Blu-ray

    Filme werden in der Regel auf 35/70mm gedreht und dagegen sieht bei der Auflösung sogar die Blu-Ray alt aus. Man muss sich nur die Arbeit machen und es vernünftig abtasten.
     
  5. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    5.967
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    N/A
    AW: Filmklassiker "Ben Hur" ab September auf Blu-ray

    Also, Major König, der Film ist Filmgeschichte, also..... er lohnt auf jedenfall.

    Und ansonsten ist es wie du sagst, der Film hat ein vielfaches der jetzigen HD Auflösung, ansonsten wurde Ben Hur auf 65mm Negativ im "Cinerama" Format gedreht.

    Da hat man Quasi auf nem 16:9 Fernseher das Gefühl als ob man Cinemascope auf 4:3 sieht ;)
     
  6. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.201
    Zustimmungen:
    543
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Filmklassiker "Ben Hur" ab September auf Blu-ray

    Echt?
    Warum sehen dann Filme im Kino im Vergleich zu DVD und BluRay immer leicht körnig und unscharf aus?
     
  7. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    5.967
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    N/A
    AW: Filmklassiker "Ben Hur" ab September auf Blu-ray

    Also, mal die "kleine" Schule.

    Ein Film auf 35mm hat "theoretisch" eine über 8k Liegende Auflösung.
    Im Kino (Digitalprojektion) wird 2k oder 4k genutzt als Auflösung.
    Eine BluRay liegt (wenn ich ich da jetzt nicht ganz irre) knapp unter 2k.

    Soviel zu den Auflösungen.

    Jetzt was du meinst, das Körnige was du siehst, ist das Filmkorn, welches jedes Filmband hat. Im Kino natürlich auffälliger, da die Projektion deutlich größer ist als zu Hause.
    Jetzt gibts natürlich noch die Frage, wieso das Bild im Kino unscharf ist (bei Analog Projektion) ganz einfach, weil die Kopieen oftmals einfach besch....eiden sind. Diese "theoretischen" Werte bei Analog sind im Optimalzustand, also im Prinzip auf dem Masterband vorhanden. Bei BenHur z.B gehen wir mal von einer guten Nach/Aufarbeitung aus, kann das original Masterband eine bessere Auflösung haben als einige heute digital Aufgenommenen Filme. Zumal BenHur sogar noch auf 65mm Film gedreht ist, was eine noch bessere Bildqualität ermöglichen sollte als 35 mm Film.
     
  8. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.201
    Zustimmungen:
    543
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Filmklassiker "Ben Hur" ab September auf Blu-ray

    Ich bringe mal einen Vergleich aus dem Fernsehen:
    Dort kommt mir das Bild der elektronischen TV-Kameras schärfer vor, als wenn im Fernsehen ein Kinofilm abgespielt wird.
    Warum kann man also nicht einfach Kinofilme mit elektronischen Kameras aufnehmen, statt immer noch Filmrollen einzusetzen, die dann fürs Digitalkino eh wieder umgewandelt werden müssen?
     
  9. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    774
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Filmklassiker "Ben Hur" ab September auf Blu-ray

    Auf den Film freue ich mich jetzt schon! Ich hoffe nur, daß sie ihre Arbeit richtig machen und es nicht wieder eine 24p Stimmverfälschung gibt. "Die glorreichen Sieben" waren grausam :(
     
  10. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Filmklassiker "Ben Hur" ab September auf Blu-ray

    Der Film ist einfach Kult! Ich sage nur Wagenrennen
    und Galeerenschlacht!

    Geht man von der Qualität der schon sehr guten 4 Disk DVD
    Collectors Edition aus dürfte da auch die Blu Ray punkten
    können! Denn schon für die 2005er DVD wurde der
    Film neu abgetastet und restauriert und sieht schon
    auf DVD sehr gut aus!

    Bei den Extras erwarte ich keine Überraschungen
    die dürften ähnlich gleich der DVD Fassung sein
    d.h der Stummfilm von 1925, Probeaufnahmen
    (witzig Leslie Nielsen (Nackte Kanone Frank Drebin!)
    hat für Messala vorgesprochen!:D mit versch.
    Schauspielern, 2 Dokumentationen zur Entstehung
    des Films von 1994 und 2005, Audiokommentar von
    Charlton Heston .....
     

Diese Seite empfehlen