1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Filme vom PC zum Receiver kopieren?

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Matze77, 4. April 2009.

  1. Matze77

    Matze77 Neuling

    Registriert seit:
    4. April 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    ich hab da mal ne (blöde) frage und zwar,ich habe mir gestern einen DVB-T receiver mit 320 GB HD (Medion MD29056) besorgt nun würde ich gerne wissen ob ich irgendwie filme vom PC darüber kopieren kann oder ob ich die Platte einfach per USB am rechner anschliessen kann ein externes USB gehäuse habe ich noch rum liegen.
    hoffe es kann mir jemand weiter helfen,gerne auch per ICQ

    danke schonmal im voraus
    Gruss
    Marcel
     
  2. Schwalbe

    Schwalbe Gold Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.671
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42 PFL 7665H
    Philips HTS 8562
    Vu+ Duo
    Edision Pingulux
    Sky Komplett incl. HD
    HD+
    AW: Filme vom PC zum Receiver kopieren?

    Normalerweise sind die Platten per IDE angeschlossen. So wie ich in der Produktbeschreibung gesehen habe verfügt er über keinen USB anschluss.

    Also Platte ausbauen per IDE am PC anschließen rüberkopieren und wieder zurück bauen.

    Vorsicht! : Wenn du das Gerät öffnest, kann es im Garantiefall zu Problemen kommen. Ausserdem wenn es per IDE im Pc angeschlossen wird auf den passenden Jumper achten und wieder zurückstecken hinterher.

    alles im allen recht schwierig und kompliziert. Wieso hast du dir nicht gleich einen Receiver mit usb oder noch besser Lan anschluss? Ausserdem wäre ein Twin Receiver empfehlenswert gewesen damit du ein anderes Programm sehen kannst während du aufnimmst.


    mfg
    schwalbe
     
  3. sebo768

    sebo768 Neuling

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Filme vom PC zum Receiver kopieren?

    Hallo
    beim MD24040 brauchte man da noch digenius disk zum decodieren...
    nachdem die GUI ähnlich ist, könnte ich mir vorstellen das es was hilft
    oder hast Du schon ne Möglichkeit gefunden?
    gruß
    sebastian
     

Diese Seite empfehlen