1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Filme vom Festplattenrekorder per WLAN auf PC überspielen (hier: von Panasonic DMR-BCT750)

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Besch, 17. Oktober 2019.

  1. Besch

    Besch Neuling

    Registriert seit:
    17. Oktober 2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich hab mal eine Frage:

    Seit Jahres schon suche ich einen Weg, aufgenommene TV-Serien von meinen beiden DMR-BCT750 ("DMR") auf den heimischen PC zu überspielen.

    Und um es vorneweg zu sagen: Es geht (zumindest unter (y) Win10) !!

    • Dabei habe ich beide DMR-BCT750 im heimischen WLAN-Netzwerk verfügbar.
    • Mein Samsung-TV kann auf beide DMR über WLAN zugreifen und Filme von beiden DMR via WLAN abspielen.
    • Mein Win7 Laptop erkennt beide DMR im WLAN-Netz, kann aber leider nicht darauf zugreifen.

    OK, dachte ich mir, die Formate von Panasonic und Windows vertragen sich eben nicht.
    Jetzt aber habe ich festgestellt:

    • Mit :hail Win10 werden die beiden Geräte nicht nur erkannt, sondern ich kann problemlos auf die Ordnerstruktur zugreifen und mit Drag&Drop Filme einfach auf dem Win10-Rechner "rüberziehen "und so kopieren." .... :ROFLMAO: GEHT ALSO DOCH ! ! ! ! ! (y)


    Jetzt hat die Sache nur einen Haken: Der Win10-Rechner gehört meinem Sohn :)


    Und so frage ich mich:

    • [*] Warum geht das mit Win7 nicht bzw. was muß ich ggf. damit tun?
      [*] Und weil ich mich seit kurzem auch mit Linux befasse: Wie geht es da?
      (Aktuelle bekomme ich die beiden DMR unter Linux nicht mal im Netz angezeigt, während sie gleichzeitig unter Win7 erkannt und unter Win10 und über TV auslesbar sind.

    Hat jemand eine Idee
    a) zu Win7(n)
    b) zu Linux Mint(n)

    Und für alle, die sich fragen WARUM WILL ER DAS EIGENTLICH?
    --> Ich habe meine Filmesammlung auf einem NAS.
    --> Ich schaue auch gerne mal Filme über Laptop (z.B. auf dem Balkon im Sommer).

    Liebe Grüße und Danke
    Besch
     
  2. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Talk-König

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    6.243
    Zustimmungen:
    1.933
    Punkte für Erfolge:
    163
    Das nun schon fast überfällige Upgrade auf Windows 10 machen! Noch geht das kostenfrei, wenn man ein legal gekauftes Windows 7 hat und weiß, wie es noch kostenfrei möglich ist.;)
     
  3. Besch

    Besch Neuling

    Registriert seit:
    17. Oktober 2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo DVB-T2,

    wo bekommst Du Win10 noch kostenfrei?
    Die Zeit, als MS billige Betatester für das unreife Win10 gewinnen wollte, indem es Win10 verschenkt ist vorbei.

    MS entwickelt sein OS bekanntlich nach dem Bananen-Prizip: Reift beim Kunden.

    Und sobald es einigermaßen ausgereift ist kostet es ... nicht zu knapp.

    Liebe Grüße
    Besch
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    123.701
    Zustimmungen:
    9.614
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Win10 gibts nicht kostenfrei, aber man kann noch immer von Win7 auf Win10 kostenfrei upgraden:
    Edeka bietet Windows-Lizenzen zum Spottpreis
    Bekommst Du für 18€ beim Edeka. Verdächtig billige Lizenzen für Windows und MS Office bei Edeka
     
  5. rx 50

    rx 50 Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    4.100
    Zustimmungen:
    867
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ich selber habe den VU+ Linux Receiver Ultimo 4K.
    Um Filme von der Festplatte auf mein Laptop ( oder auch direkt auf einen am Lappi angeschlossenen USB-Stick )
    zu übertragen nutze ich " Dreambox Control Center E2.
    Im Start-Menu im DCC wird die IP-Adresse der angeschlossenen Router , Receiver , Lap-Top gesucht.
    Dann einfach überspielen.
     
  6. Besch

    Besch Neuling

    Registriert seit:
    17. Oktober 2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Gorcon,

    --->> Bekommst Du für 18€ beim Edeka. Verdächtig billige Lizenzen für Windows und MS Office bei Edeka

    Leider so verdächtig, dass sich jetzt die Staatsanwamtschaft damit befasst.
    -> Kein Windows und Office mehr bei Edeka? Microsoft verklagt Lizengo


    Hallo rx50,

    schaut sehr gut aus, ich mag solch kleine Tools, vor allem, wenn sie auch als PORTABLE laufen.
    Leider verweigert der DMR BCT den Zugriff. Aber mal sehen, vielleicht finde ich noch die richtige instellung dazu.
    Die IP alleine reicht leider nicht.

    ---> Weisst Du, was die Fehlermeldung TELNET NICHT VERBUNDEN heißt und was man da tun muß?

    Der Recorder jedenfalls ist ONLINE.


    Liebe Grüße
    Besch
     
  7. Besch

    Besch Neuling

    Registriert seit:
    17. Oktober 2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo zusammen,

    eine LÖSUNG habe gefunden. Nicht ganz so schön und mit Zwischenschritt - aber geht.

    Deshalb möchte ich Sie Euch hier vorstellen:

    Auf meinem Galaxy S6 habe ich X-plore installiert. Dieser Dateiexplorer erkennt den DMR BCT und liest ihn auch unter DNLA-Verbindungen aus.
    Über Teilen -> Total Commander -> Download-Ordner (den ich in allen OS liebe !) kann ich die File als MP4 auf mein Handy speichern.

    Von dort wandern sie dann auf das heimische NAS.​

    Umständlich, dauert, aber deutschlich besser als der alte Weg DVD brennen, DVD rippen.

    Dennoch freue ich mich, wenn jemand noch einen direkten Weg findet - vor allem, da es unter WIN10 nicht immer zu klappen scheint, sondern nur bei einigen Builds - zumindest liest man das in einigen Forenbeiträgen.

    Liebe Grüße
    Besch
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    123.701
    Zustimmungen:
    9.614
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Nein. Es gibt auch keine Klage von MS! Die Software gibts auch noch immer zu kaufen.
    Aber Du hast ja eine SN also kannst Du auch updaten.
     
  9. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    58
  10. simonsagt

    simonsagt Platin Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    2.483
    Zustimmungen:
    675
    Punkte für Erfolge:
    123
    Wie schon oben geschrieben, mach doch einfach das Upgrade.

    Anonsten, mach dich über dlna/upnp schlau. Sogar in Windows 7 solltest du darauf zugreifen können. Und wenn es mit Windows direkt nicht geht, man kann Software installieren, die das kann. Mit vlc sollte da mindestens was gehen. Und sogar der TSDoctor kann über upnp von Receivern direkt die Aufnahmen bearbeiten und speichern.

    Soweit ich das in der anleitung überflogen habe, kann dein Receiver transcodieren, also wird dein Handy vermutlich eine qualitativ runter gerechnete Version bekommen. Da gibt es Opionen für in deinem Receiver um das einzustellen.

    Aber genau wsa du auf deinem Handy gemacht hast, kannst du auch auf deinem PC machen! Du installierst eine App, die kann was du willst. Auf dem PC gibt es da nur nicht soo viele, weil das normal das Betriebssystem direkt machen kann.