1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Filme schneiden

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Marsailles, 30. September 2008.

  1. Marsailles

    Marsailles Junior Member

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    31
    Anzeige
    Mal was allgemeines, :winken:
    Beim Entfernen der Werbeblöcke tritt immer das Problem auf, das die Schnittstellen anschließend unschöne Störungen (kurzzeitiges stehen bleiben des Bildes, Artefakte und Tonaussetzer) aufweisen.
    Woran kann es liegen?
    Ist es überhaupt möglich, mit EP Filme sauber zu schneiden, oder war es nur der Wunschgedanke des Erfinders. :rolleyes:
    Smart Edit habe ich nicht installiert. Gehts damit besser?
    Hat jemand vielleicht hierzu eine Idee. Vielen Dank schon mal für euren Rat.
    VG Marsailles
     
  2. Taxe23

    Taxe23 Senior Member

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    452
    Ort:
    Niederschlesien
    Technisches Equipment:
    Macrosystem
    AW: Filme schneiden

    Hallo,
    ich habe zwar SmartEdit installiert, aber das hat ja mit dem Schneiden im Filmarchiv nichts zu tun. Bei mir jedenfalls kommt es zu keinen Störungen beim Schneiden im Filmarchiv. Die Übergänge sind sauber und ohne irgendwelchen Aussetzern oder ähnliches. Damit hatte ich auch bei sämtlichen Softwareversionen noch keine Probleme. Es gab nur mal vor einiger Zeit eine Version, da hat die Ente immer etwas mehr weggeschnitten. Aber das ist längst erledigt. Das Schneiden funktioniert bei mir tadellos. Ich kann Dir also nicht weiterhelfen.
     
  3. Henning 0

    Henning 0 Guest

    AW: Filme schneiden

    Ich glaube, damit man absolut ohne Störungen schneiden kann, müsste der gesamte Film neu gerechnet werden. Das hat wohl etwas mit der MPEG-Struktur zu tun.
    Das würde aber lange dauern und die Bildqualität reduzieren. Da habe ich lieber mal einen kleinen Ruckler. Ist aber bei mir fast nie zu sehen und selbst wenn, immer noch 1000 Mal besser als die Werbung.
     
  4. rued409

    rued409 Senior Member

    Registriert seit:
    21. März 2006
    Beiträge:
    174
    Ort:
    bei Magdeburg
    Technisches Equipment:
    Enterprise DVB-S/500GB, 1.7
    Epson EMP-TW200 / Grundig Eleganc M70-300 Dolby
    Sky Blockbuster, Entertainment, Thema
    AW: Filme schneiden

    Hallo,

    bei SD-Auflösung geht das mit dem Schneiden eigentlich sehr gut. Nur bei HD-Auflösung ist ein gestörter Übergang, was aber sicher mit der Dateistruktur zusammenhängt.

    Gruß Rüdiger
     

Diese Seite empfehlen