1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Filme schneiden mit Project X ?

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von Biker64, 1. Januar 2006.

  1. Biker64

    Biker64 Neuling

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hallo Leute, fohes neues :winken:

    Ich hab mal wieder ein Problemchen und hoffe daß mir hier wieder mal geholfen werden kann.

    Es geht um ProjectX und ums schneiden von Filmen.
    Nicht daß ich nicht weiß wie es grundsätzlich geht, doch schon, aber ich habe das Problem wenn ich eine Video-Datei (mpeg, pva ) einfüge und darunter die dazu passende ac3. Datei bekomme ich immer nur die Video geschnitten.
    Die AC3 bleibt ohne Veränderung:eek:.
    Soll heißen, bei meinem Probefilm habe ich am Anfang ca. 2min schneiden müssen, was auch beim Video (mpeg ) und der beinhaltenden Audio-Datei problemlos funktioniert hat, absolut syncron.
    Aber die AC3.Datei hängt jetzt um diese 2mins hinter her.

    Nach einigem Stöbern in versch. Archiven und Foren bin ich eigentlich der Meinung, daß alle Dateien die in einer gleichen sogenannten Kollektion stehen auch gleichzeitig bearbeitet werden, oder habe ich da was nicht verstanden ?

    Des weiteren ist mir aufgefallen, daß die von mir mühevoll zugewiesenen Kapitel auch nicht genommen werden.

    Was mach ich falsch ?
    Gibt es irgendwie eine Automatik für die Kapitel-Erstellung, oder muss man(n) das immer von Hand machen ?

    Für Eure Hilfe bedanke ich mich schon mal im voraus bei Euch und verbleibe mit

    Bikergruss
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Filme schneiden mit Project X ?

    Nimm doch Cuttermaran zum schneiden.

    Und AFAIK gibt es in einer MPEG Datei auch keine Kapitel.
    Ich habe das noch nie gemacht aber evtl. kann man die Kapitelinfos in PX als Textdatei exportieren und dann im DVD Authoringprogramm importieren.
    Ansonsten bieten DVD Authoringprogramme meistens auch irgendeine Kapietelautomatik.

    cu
    usul
     
  3. Biker64

    Biker64 Neuling

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    8
    AW: Filme schneiden mit Project X ?

    Hi usul,
    danke erst mal für den schnellen Tip.
    Mir geht es aber darum daß ich mit PX ja die Kapitel erstellen möchte, oder für was ist sonst die Funktion in diesem Programm?
    Die Kapitel sollen ja anschließend für eine DVD sein, nicht für eine mpeg-Datei.

    Zu deinem Export :
    Leider kann man nur die Schnittstellen exportieren und keine Marker, denke ich jedenfalls, weiß ja nicht was in der Datei drinn steht.

    Bikergruss:)
     
  4. offenbach

    offenbach Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Frankfurt
    AW: Filme schneiden mit Project X ?

    Die AC3-Datei läßt sich auch nachträglich schneiden mit HeadAC3he (gratis). Bei Destination 'Source' und über Start Frame/End Frame den gewünschten Bereich eingeben.
     
  5. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
    AW: Filme schneiden mit Project X ?

    Hab mir gerade nen Film genommen den ich Elementar noch auf DVD hatte.

    Datenbestand: 1x Video, 2x MP2, 1x AC3

    ProjektX an (neuste Version 0.90.03), Datei -> hinzufügen (alle 4 Datein ausgewählt)... in und out Schnittpunkt mitten im Film gewählt und los gings.
    Danach in DVDlab nochmal testet, absolut sauber!
     

Diese Seite empfehlen