1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Filme (Originals) bei Netflix - Filmkritiken und Tipps

Dieses Thema im Forum "Netflix" wurde erstellt von OracelJones, 30. November 2018.

  1. OracelJones

    OracelJones Gold Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2011
    Beiträge:
    1.790
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Metz Topas UHD / 4k HDR
    TX95 - Soundsystem: Canton DM 90.3
    Sat: Fuba DAA 850 R / Fuba DAA 650
    Multischalter -> SPAUN 5208 /5803
    Fire TV Stick 4K - Sky UHD Box & VU+
    Sky Q komplett über Sat bis 2021
    Netrflix & Dazn über Sky Q
    Telekom ---> Magenta Sport
    Vodafone: 200 Mbit Leitung
    Anzeige
    Anmerkung der Moderation:

    Dass Netflix groß in Exklusiven Serien ist, weiß jeder. Doch auch als Filmproduzent tritt der amerikanische Streamingpionier immer öffter in Erscheinung und legt sich dabei mit so manchem Kinobtreiber und Festivalveranstaler an, die um die gute alte Rechtekette fürchten.

    Hier ist der Kritik und Tipps Thread für die sogenannten Netflix Original Movies!



    --------- ab hier Originalbeitrag des Nutzers ------------

    The Outlaw King ---> 7/10

    Weihnachsfilm:
    "The Christmas Chronicles" --> 8/10
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Dezember 2018
  2. master-chief

    master-chief Silber Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2009
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    214
    Punkte für Erfolge:
    53
    Outlaw King 6/10

    Ein recht aufwendig produzierter Film, wo es um einen schottischen König (Chris Pine) geht, der sein Land von den Engländern befreien will. Im Prinzip hangelt sich der Film von einem Gemetzel zum Anderen, die Dialoge sind dabei völlig für den Garten.
    Immerhin gibt es einige bekannte Gesichter aus GoT wieder zusehen.
    Aber aus dem Stoff hätte man vielleicht besser eine gute Serie machen sollen.
     
    Eifelquelle gefällt das.
  3. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    27.510
    Zustimmungen:
    8.991
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digipal ISIO HD DVB-T2, VU+ Uno 4K SE, LG 55EG9109 OLED
    Denon AVR X4400H, Teufel Viton 51, Fire TV Stick 4K, PS4 Pro + PSVR, Bluray Sony BDP S1200
    Multiroom Denon 3xHeos1 + 1xHeos7
    Auslöschung (Annihilation) (IMDB 6,9)

    Ein Science Fiction Film der eher ruhigen Art, etwas zum miträtseln, wo am Ende auch nicht unbedingt alles aufgelöst wird. Erinnert teilweise an das Buch "Picknig am Wegesrand" von den Strugatzkis, auch schon mal verfilmt als "Stalker". Ich würde trotzdem 8/10 geben, nicht zuletzt weil sich der Film erfrischend von dem ganzen Hollywoodkram abhebt, mit dem man heute ja üblicherweise überschwemmt wird.
     
    Eifelquelle gefällt das.
  4. Fakeaccount

    Fakeaccount Board Ikone

    Registriert seit:
    5. September 2015
    Beiträge:
    3.033
    Zustimmungen:
    10.623
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    LG-Oled-55B87, Panasonic TX-58DXX789, Telekom Media-Receiver 401
    The Christmas Chronicles

    Richtig schöner und witziger Weihnachtsfilm. Auch sehr gute Bildqualität. Hier hat Netflix imho im Vergleich zum Vorjahr zugelegt! Satte Farben und auch bei Dunkelheit keine Artefakte erkennbar. Dem gelungenen Film gebe ich 8 von 10 Punkten.
     
    jfbraves und AlBarto gefällt das.
  5. Dolfan13

    Dolfan13 Gold Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2012
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    473
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Vu+ Uno 4k SE
    LG OLED65C97LA
    Panasonic DMP-UB900
    Denon AVR-X4300
    The Ballad of Buster Scruggs 6/10
    Episodenwestern der Coen Brüder. Die ersten beiden Episoden fand ich richtig stark, da knüpfen die Coens eigentlich nahtlos an Fargo an. 4 und 5 sind zwar nicht mehr ganz so stark, aber gut schaubar. Nummer drei fand ich allerdings ziemlich zäh, ebenso wie 6.
     
  6. Dolfan13

    Dolfan13 Gold Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2012
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    473
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Vu+ Uno 4k SE
    LG OLED65C97LA
    Panasonic DMP-UB900
    Denon AVR-X4300
    Outlaw King - Chris Pine spielt Robert the Bruce, konnte mich aber in der Rolle nicht wirklich überzeugen, obwohl ich ihn sonst sehr gern sehe. Ansonsten ist das eine teils brutale Schlachtplatte mit gelungener Inszenierung und weniger gelungenen Dialogen, kann man sich aber durchaus ansehen. Positiv im Vergleich zu Braveheart fällt auf, daß hier weniger Pathos vorherrscht. 6/10
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2018
  7. fallobst

    fallobst Board Ikone Premium

    Registriert seit:
    1. September 2010
    Beiträge:
    3.093
    Zustimmungen:
    776
    Punkte für Erfolge:
    123
    Gun City klasse Film,8/10 gute von mir

    Mute 7/10

    Die Welt gehört dir 8/10

    The Christmas Chronicles 8/10

    Outlaw King 7/10

    Battle 7/10

    Le jeu nichts zu verbergen 7/10
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Dezember 2018
  8. fallobst

    fallobst Board Ikone Premium

    Registriert seit:
    1. September 2010
    Beiträge:
    3.093
    Zustimmungen:
    776
    Punkte für Erfolge:
    123
    Mogli was für ein toller Film 10/10 von mir
     
    AlBarto und Benjamin Ford gefällt das.
  9. Dolfan13

    Dolfan13 Gold Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2012
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    473
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Vu+ Uno 4k SE
    LG OLED65C97LA
    Panasonic DMP-UB900
    Denon AVR-X4300
    Mowgli 7/10
    Das ist aber mal eine ganz andere Verfilmung des Dschungelbuchs. Düster, ohne Songs und definitiv nichts für kleine Kinder. In der englischen Fassung zudem mit einem Staraufgebot an Sprechern, u.a. Cumberbatch als Shir Khan, Cate Blanchett als Kaa und Christian Bale als Bagheera.
    Hier und da sieht man leider, daß an den Effekten gespart wurde, ansonsten wäre meine Note sogar noch höher ausgefallen.
     
  10. Fakeaccount

    Fakeaccount Board Ikone

    Registriert seit:
    5. September 2015
    Beiträge:
    3.033
    Zustimmungen:
    10.623
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    LG-Oled-55B87, Panasonic TX-58DXX789, Telekom Media-Receiver 401
    How It Ends

    Endzeit-Film mit Forrest Whtitaker. Fand ich gar nicht so schlecht. Gebe 6/10.

    Allerdings hat die Bildqualität gestern Abend leider ziemlich geschwankt. War das Absicht oder war Netflix überlastet? Das kenne ich sonst nur von Prime...