1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Filme brennen vom Zehnder DX 5040

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von Exitone, 14. Dezember 2003.

  1. Exitone

    Exitone Neuling

    Registriert seit:
    8. November 2003
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Emden
    Anzeige
    Hallo Leute

    Endlich ist es mir gelungen, nach wochenlanger Arbeit einen Film von meinem Receiver aufgenommen auf eine normale CD-R zu brennen. Qualitat ist suuuuuper. Leider ist es schade das es keine vernünftige Anleitung gibt. Dieses Forum hat einigermaßen geholfen und Stück für Stück habe ich das Pazzle zusammengesetzt. Wenn ich mal Zeit habe versuche ich eine Anleitung zu erstellen. Wer also wie ich als Neuling anfängt, fragt mich einfach, ich helfe.

    Gruß und Danke an Alle
     
  2. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Echt wie geht das. Musst du da die Pladde ausbauen oder geht das über USB Firewire, Scsi.
    Und wenn du die Platte ausbauen musst von wem stammt dein Receiver eigentlich weil es einige andere Receiver gibt die angeblich von Opentech stammen, mir jedoch kommen die Dinger so vor als kämen sie von Topfield.

    Gruss uli
     
  3. Farnsworth

    Farnsworth Silber Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Dortmund
    @uli12us: Schau mal im Medion-Forum nach den MDS4000FH. Die sind mit dem Zehnder DX 5040 baugleich (bis auf die Front und die fehlenden CI-Slots). Da gibt es dann auch Links zu passender Software. Funzt mit Platte ausbauen und dann auf die heimische PC-Festplatte kopieren. Ist mir aber in der Regel zu anstrengend. Ich habe es mal probiert (also bis zum kopieren auf den PC). Hat auch gut geklappt.

    Das Gerät stammt übrigens von DMT (einem koreanischen Hersteller).

    Farnsworth

    <small>[ 18. Dezember 2003, 11:14: Beitrag editiert von: Farnsworth ]</small>
     
  4. Exitone

    Exitone Neuling

    Registriert seit:
    8. November 2003
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Emden
    Na, bis auf die Festplatte mit 4 Schrauben lösen und ab an den PC ist der Aufwand eigendlich nicht sehr groß. Aber man muß sich ja immer wieder wundern was einige Leute für einen Senf in so einem Forum schreiben. Übrigens, der Zehnder DX 50.. ist von &lt;ZEHNDER&gt; eine Deutsch Firma. Adresse:

    Antennen und Satellitenempfangstechnik

    Weierhalde 37a
    78144 Tennenbronn

    nichts mit einem Koreaner.
     
  5. Farnsworth

    Farnsworth Silber Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Dortmund
    @Exitone: Sorry, aber glaubst Du etwa Zehnder baut die Dinger selber? Warum glaubst Du heißt die Software zum Aufspielen der Firmware "DMTLINK"? Warum sieht der Reciever auf dieser Seite dem Zehnder DX 50xx ( alias MDS 4000 FH alias Microstar MDR4020 alias DMT-5000PVR ) so ähnlich (vor allem wenn man die technischen Daten inkl. dem Prozessor vergleicht)? Glaub mir, ich weiß was für einen "Senf" ich hier schreibe. Ich habe mich intensiv mit dem Thema beschäftigt. Das Ding wird in Korea produziert. Hier kommt noch das Logo drauf. Fertig. Bei MDS 4000 FH ist noch eine andere Frontblende davor, aber zwischen dem DX 5040 und dem DMT-5000PVR ist ja nicht mal da ein Unterschied.

    Übrigens: Wesentlich vereinfachen kann man den Kopiervorgang, wenn man die Platte in einen externen Wechselrahmen einbaut und in seinem PC den selben drin hat. Dann braucht man nicht immer die Platte herausschrauben. Ich habe für mich allerdings festgestellt, dass kaum was läuft, was es sich zu brennen lohnt. Und deswegen ist mir das Herrausschrauben der Platte zu umständlich (es ist nicht wirklich ein großer Akt).

    Farnsworth
     
  6. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.563
    Ort:
    Köln
    Den gibt's auch noch unter anderen Nahmen.
    Was mich interessiert: ist auch immer das selbe drin?
    Auch wenn die Soft bei allen fast gleich ist habe bei einem Test den ALDI Receiver geöffnet gesehen und musste feststellen da im Vergleich zum Zehnder nur die Hälfte drin war.
    Vielleicht ist das der Grund warum der aldi laut Test nicht an die Bildqualität des Zehnder ran kommt.
     
  7. Ricardo

    Ricardo Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    879
    Ort:
    Leipzig / Geringswalde
    Technisches Equipment:
    diverse Receiver ob Kabel, Sat oder DVB-T, Antennen zwischen 1,10 m und 33 cm sowie weiteres technisches Equipment welches zum testen wichtig ist.
    stimmt eindeutig Zehner kauft diese Geräte genauso ein wie Medion usw. Das selbe gilt für viele andere Hersteller, krasses Beispiel ist auch das Hyundai Geräte in Dresden gebaut werden ;-)
     
  8. micheldeman

    micheldeman Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Kelpen, Niederlande
    Den Hyundai HD-DCPVR-02 ist auch gleich wie die zehnder. Ich gebrauche die Zehnder software fur meine Hyundai, und lauft ganz gut.

    Michel
     

Diese Seite empfehlen