1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Filme aufnehmen am Laptop! > Bitte um Kaufberatung <

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von DigiComp, 28. Mai 2005.

  1. DigiComp

    DigiComp Neuling

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    13
    Anzeige
    Hallo,

    Ich würde gerne am Laptop über Satelit Filme aufnehmen.
    Kann mir jemand einige gute Geräte aufzählen?
    Der Preis ist nicht so wichtig, es sollte nur eine gute Quallität haben.

    Das Gerät sollte folgende Features haben:
    • Extern über USB 2.0
    • HDTV tauglich
    • Hardware MPEG 2 Encoder
    • CI Slot für Pay TV
    Danke
     
  2. odd

    odd Senior Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    201
    AW: Filme aufnehmen am Laptop! > Bitte um Kaufberatung <

    Hardware mpeg2-decoder und hdtv-fähig schliessen sich zur zeit noch aus, da es noch keine karte gibt, die einen hardware-hdtv-decoder besitzt.

    Ausserdem besitzt afaik keine externe satkarte für usb einen ci-slot.

    Zur zeit gibts für usb nur sotware-decoder, die hdtv beherrschen(enstprechende cpu vorarusgesetzt), um z.b. premiere ansehen zu können, musst du wohl auf nicht ganz legale "poorcams" zurückgreifen, also einfache kartenleser, die am comport des laptops angeschlossen werden.

    gute usb-boxen sind
    technisat skystar usb
    hauppage wintv nova usb
     
  3. westad22

    westad22 Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    814
    Ort:
    51°29'N/11°55'O
    Technisches Equipment:
    Receiver:
    ---------
    DM7080(S-S-C)

    DB an Sony KDL-40W4500 und
    Teufel Dec. Station 7
    Teufel Central AV / Cubycon 2
    AW: Filme aufnehmen am Laptop! > Bitte um Kaufberatung <

    Natürlich gibt es USB-Boxen mit CI-Slot.
    Guckst du bitte hier:
    http://www.hauppauge.de/pages/products/data_dec3000s.html

    MfG
    WeSt
     
  4. MAGICerbse

    MAGICerbse Silber Member

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    768
  5. DigiComp

    DigiComp Neuling

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    13
    AW: Filme aufnehmen am Laptop! > Bitte um Kaufberatung <

    Erstmal danke für die Antworten!

    Also gibt es keine Geräte mit diesen Features:

    • Extern über USB 2.0
    • HDTV tauglich
    • Hardware MPEG 2 Encoder
    • CI Slot für Pay TV
    Und welche Geräte ohne HDTV könntet ihr mir empfehlen?
    Haben sollte es aber:
    • Extern über USB 2.0
    • Hardware MPEG 2 Encoder
    • CI Slot für Pay TV
    Oder gibt es auch keine Externen Geräte mit Hardware MPEG2 und CI Slot??
    Wie wichtig ist eigentlich Hardware MPEG2 zum vergleich mit einem Software Decoder?
    Danke...
     
  6. Radiator2k

    Radiator2k Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Berlin
    AW: Filme aufnehmen am Laptop! > Bitte um Kaufberatung <

    Das kommt auf die CPU deines Laptops an. Beim Hardware MPEG2-Decoder dürften 200MHz schon reichen, beim Software MPEG2-Decoder brauchst du mehr. Also ein Centrino auf 600MHz runtergetaktet reicht jedenfalls auch für Software MPEG2-Decoding.
     
  7. DigiComp

    DigiComp Neuling

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    13
    AW: Filme aufnehmen am Laptop! > Bitte um Kaufberatung <

    Aha!

    Aber gibt es bei den aufgenommenen Filmen einen Quallitätsunterschied?

    Thx
     
  8. MAGICerbse

    MAGICerbse Silber Member

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    768
    AW: Filme aufnehmen am Laptop! > Bitte um Kaufberatung <

    @DigiComp

    verstehe nun dein Problem net ganz, muss es unbedingt USB sein? Es doch eigentlich jeder Lappi Firewire, dann nimmste halt die Digital Everywhere FireDTV und dann gehts doch. Mit der kannste auch HDTV empfangen.....oder hast du ausgrechnet kein Firewire :(

    mfg erbse
     
  9. westad22

    westad22 Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    814
    Ort:
    51°29'N/11°55'O
    Technisches Equipment:
    Receiver:
    ---------
    DM7080(S-S-C)

    DB an Sony KDL-40W4500 und
    Teufel Dec. Station 7
    Teufel Central AV / Cubycon 2
    AW: Filme aufnehmen am Laptop! > Bitte um Kaufberatung <

    Ich würde ja sagen,

    da ich einen direkten Vergleich habe, die Aufnahme mit einer Technotrend Premium im Hardwaremodus (MPEG-2 Decoder der Karte wird genutzt) hat im Vergleich zur Aufnahme im Softmodus (Soft MPEG-2 Decoder (Intervideo-Filter)wird genutzt) eine etwas bessere Bildschärfe, da der Softwaredecoder offensichtlich den intern verwendeten Weichzeichner zu stark benutzt. Dieser Weichzeichner soll vorkommende Artefakte (Klötzchenbildung) "beseitigen".
    Leider muß ich deshalb bei einer HDTV- Aufnahme mit einer Premium-Karte diese "Unschärfe" in Kauf nehmen.:D

    MfG
    WeSt
     
  10. MAGICerbse

    MAGICerbse Silber Member

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    768
    AW: Filme aufnehmen am Laptop! > Bitte um Kaufberatung <

    Wieso sollte das was mit der Aufnahme zu tun haben?! Also entweder
    *verstehe ich deine Aussage falsch
    *du hast dich net richtig ausgedrückt
    *oder du nimmst da was total falsch an...

    Die Aufnahmen sind normal gleich, egal was du für ne Karte bzw Software verwendest! Denn es wird ja nix neu encodiert oder transcodiert, sondern einfach nur der Stream aus dem TS geholt und auf die HDD gelegt! Somit kann da bei der Aufnahme nix schlechter oder besser sein. So sagt es die Theorie und die Praxis zeigt und das dies auch stimmt *G*

    ...bis auf dass manche Progs beim Abspeichern der Stream schneller mal nen Streamfehler rein hauen als andere, was sich evtl in nem kurzem Pixelsalat zeigen kann...aber das Videomaterial an sich ist gleich und somit auch die Aufnahmen!

    Das je nach Decoder, ob nun Software oder HW, bei der selben Aufnahme unterschiedliche Bildquali rauskommt, liegt am Decoder und net an der Aufnahme...und hier rein paßt deine Aussage mit Weichzeichner...und wenns net die selbe Aufnahme ist, kannste keine Vergleich anstellen! Denn es müssen für einen Vergleich die selben Bedingung vorhanden sein ;)

    mfg erbse
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2005

Diese Seite empfehlen