1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Filme auf Pro7 immer sehr verwaschen

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von solid2000, 30. Januar 2005.

  1. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    Anzeige
    Also irgendwie sind viele Filme auf Pro7 immer total verwaschen. Eben läuft Ace Ventura und das ist wieder so. Erlebe ich aber öfters das Filme dort irgendwie total unscharf und verwaschen sind.

    Empfange allerdings über Kabel analog. Nur bei normalen Sendungen hat Pro7 ein knackscharfes Bild :confused:
     
  2. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.675
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Filme auf Pro7 immer sehr verwaschen

    Ja bei manchen Filmen hat man einfach schlechte Kopien verwendet und dann nen Rauschfilter drüber laufen lassen. Vorallem bei Filmen aus den 80ern kommt das öfters vor.
     
  3. MaxiKlin

    MaxiKlin Silber Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    995
    Ort:
    egal
    AW: Filme auf Pro7 immer sehr verwaschen

    Das mit den FIlmen ist mir auch in der letzten Zeit sehr oft aufgefallen. EIgentlich JEDER FIlm, vor allem die Blockbuster, haben oft nicht mal VHS-Qualität und entweder garkeinen DD 5.1-Ton, oder so verhunst, dass man lieber wieder auf Stereo zurückschaltet :(

    MaxiKlin
     
  4. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    bei Erfurt
    AW: Filme auf Pro7 immer sehr verwaschen

    Also einen verhunsten DD 5.1-Ton hab ich noch nie gehört. Eher ist das MPG-Stereo-Signal so schlecht, das nicht mal DS darüber zu ertragen ist.
     
  5. MaxiKlin

    MaxiKlin Silber Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    995
    Ort:
    egal
    AW: Filme auf Pro7 immer sehr verwaschen

    Also ich hab vorgestern bei Indy mal auf DD 5.1 umgeschaltet. Bei meinen hinteren Boxen kam nur ein Brummen raus, vorne dagegen normaler Sound. Bei Stereo hörte sich das wesentlich besser an. Um gleich Unkenrufen vorzubeugen, es läge an meiner Anlage, habe ich auf SAT 1 umgeschaltet, da lief glaub ich "Vier Hochzeiten und ein Todesfall" oder so, da hatte ich genialen DD 5.1-Sound aus allen Boxen, bei Pro 7 dann wieder der alte Käse. Dazu noch ein Bild wie aus der Waschküche - nein Danke.

    Ich werde zukünftig überhaupt keine Filme auf Pro 7 schauen, was ich eh äußerst selten tue, dann lieber ne gute DVD :D

    MaxiKlin
     
  6. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.017
    Ort:
    Rheinland
    AW: Filme auf Pro7 immer sehr verwaschen

    Ronin in DD5.1 auf Pro7 war auch eine Enttäuschung. Obwohl DD5.1 gesendet wurde, waren die hinteren Boxen praktisch tot, und die vorderen waren ziemlich schwach was die räumliche Ortung anging. Ein von links nach rechts vorbeifahrendes Auto war erst nur links, sprang dann in die Mitte, und hüpfte danach nach rechts. So schlechten DD5.1 Ton hatte ich noch nie erlebt, klang wie ein schlechtes Upsampling aus einem Stereosignal. Dann lieber ein sauberes DD2.0!
    Um das klarzustellen, klanglich ist der DD5.1 Ton hier über DVB-T immer bestens, da brummt oder rauscht nichts, auch die Dynamik ist für TV in Ordnung, nur die Räumlichkeit fehlt schonmal. Ich glaube Pro7 hat dann nur ein Stereosignal zur verfügung, und mischt das auf 5 Kanäle um halt DD5.1 zu senden. Andererseits kann einem sowas auch auf älteren DVDs passieren, weiss jemand wie die DD5.1 Tonspur der DVD von Ronin klingt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2005
  7. baronvont

    baronvont Platin Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.601
    AW: Filme auf Pro7 immer sehr verwaschen

    Ist ja klar, wenn die einen Film in Widescreen auf 16:9 oder gar Vollbild vergrößern. Ist ja bei Pro7 und den anderen Privaten normal. Filme im Kinoformat sind bei den Privaten (leider) eine Seltenheit.
     
  8. Raynan

    Raynan Junior Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Rostock
    AW: Filme auf Pro7 immer sehr verwaschen

    Hmm bei Indy gibts glaube ich gar kein 5.1 auf deutsch. Zumindest war auf der DVDBox deutsch 2.0 und english 5.1. Als Sat1 die Trilogie das letzte mal brachte, wars auch in 2.0
     
  9. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: Filme auf Pro7 immer sehr verwaschen

    also ich kann das mit Pro 7 nicht bestätigen, ich habe DVB-T und die Qualität ist recht ordentlich
    es ist sehr selten das ein Film in der Farbe oder Tiefen Schärfe nicht so ist, sind meist alte von 1970 und eigendlich
    auf jedem Sender so, wenn ein Uralter Film gezeigt wird, der sehr schlecht aufbereite wurde .
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Februar 2005
  10. satman702

    satman702 Wasserfall

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    8.302
    AW: Filme auf Pro7 immer sehr verwaschen

    Hi,
    @baronvont Pro Sieben zoomt doch schon ewig keien Filme auf Vollbild auf. Sogar RTL zoomt nur noch auf 16:9 auf und nicht mehr auf Vollbild wie es früher immer üblich war.
    Mfg
    satman702
     

Diese Seite empfehlen