1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Filme anlässlich des Todes von Bernd Eichinger

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von r64, 26. Januar 2011.

  1. r64

    r64 Gold Member

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Da ja vor kurzem Bernd Eichinger gestorben ist kommen endlich mal wieder ein paar brauchbare Filme.

    Vorhin hab ich zufällig gesehen das im BR3 die "Unendliche Geschichte" läuft, natürlich mit schönen blauen Laufbändern, daher unbrauchbar. :eek:

    Weiterhin habe ich noch entdeckt:

    Jetzt gleich (ab 23:Uhr 15), ARD:
    Der Untergang, von 2004

    Freitag 28.1. (ab 10:Uhr 25), ARD Festival:
    Die unendliche Geschichte, von 1983

    Sonnabend, 29.1. (ab 20:Uhr 15), Bayern 3:
    Das Geisterhaus, von 1993

    Wer hat noch was dazu zufügen?
     
  2. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Filme anlässlich des Todes von Bernd Eichinger

    Endlich...
    Der Untergang lief erst vor 6 Monaten...

    Aber was solls.

    Andere Filme laufen nur auf Sky, außer ein anderer Sender entscheidet sich noch kurzfristig.
     
  3. r64

    r64 Gold Member

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Filme anlässlich des Todes von Bernd Eichinger

    Der Untergang lief damals aber soweit ich das mitbekommen habe wie immer in der gestückelten Fassung (2x 90 Minuten) weil das besser in die steife ARD-Welt passt.

    So wie ich das sehe wird er aber heute abend am Stück laufen, glaube das erste Mal.

    Wundert mich das Arte und 3-Sat gar nichts machen, wofür haben wir die Kulturprogramme?
     
  4. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Filme anlässlich des Todes von Bernd Eichinger

    Das erste mal?

    Vor 6 Monaten lief er wie gesagt auf arte auch schon komplett. Allerdings die angepasste Spielfilmversion.

    Allerdings lief er im Jahre 2005 einen Tag nach der Erstausstrahlung im Ersten, ohne Zweiteilung auf 1Festival...

    Und ehrlich gesagt, so schlecht ist die Teilung nicht. Ich merke das selbst, dass ich lange Filme nicht 100 % konzentriert folgen kann. Und da ist das aufsplitten nicht wirklich verkehrt.

    Und das Problem werden die TV Sender wohl auch haben. Niemand wird von 2015 bis 22:50 ununterbrochen vor dem TV sitzen.
    Sonst wird auch immer gemeckert, dass sie sich nicht absprechen und nu ist es auch nicht richtig?
     
  5. BlueKO

    BlueKO Gold Member

    Registriert seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Filme anlässlich des Todes von Bernd Eichinger

    Die Sender müssen doch auch erst mal an welchen seiner Filmen sie ohnehin gerade die Rechte halten und manch einer mag derzeit gar keinen Vertrag mit seiner Firma haben.

    Auf sky Cinema Hits wird der kommende Samstag komplett umgeschmissen und mit Eichinger-Filmen bespielt:
    12.50 Uhr Das Superweib
    14.20 Uhr Der bewegte Mann
    15.50 Uhr Nirgendwo in Afrika
    18.10 Uhr Der Name der Rose
    20.15 Uhr Das Parfum - Die Geschichte eines Mörders
    22.40 Uhr Fantastic Four: Rise Of The Silver Surfer
    00.10 Uhr Resident Evil: Extinction
    01.45 Uhr Elementarteilchen

    Also alles was sowieso gerade da ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2011
  6. r64

    r64 Gold Member

    Registriert seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Filme anlässlich des Todes von Bernd Eichinger

    Ich hatte damals die lange Version (rund 3 Stunden) im Kino gesehen und bei der TV-Premiere hat man dann kurzerhand einfach einen Zweiteiler daraus gemacht um doppelt Quote abgreifen zu können. Fand ich nicht nett, auch dem Regisseur gegenüber. Auch eine Wiederholung auf 3-sat die ich mitbekommen habe, war geteilt. Der arme Mann muss in seinem Grab rotieren, wenn er das wüsste!

    Ein Film ist ein Film und eben keine Serie. Das möchte ich nicht unterbrochen sehen. Wenn man in der Lage ist, im Kino 180 Minuten am Stück zuzuschauen und dafür sogar noch einen zahlenden Bonus wegen der Überlänge in Kauf nehmen muss, sollte das im TV wohl auch kein Problem sein, und schon mal gar nicht bei den Öras.

    Das liegt aber auch daran das die Filme in der ARD meist erst zu später Stunde anfangen (meist nach Mitternacht) und dann gegen Morgen erst zu ende sind, also eine Zeit wo die Aufnahmefähigkeit der grauen Zellen stark nachlässt. Dann muss die ARD halt mal etwas früher anfangen und nicht immer erst um 23:00, 01:30 oder 0:15. Bis zum nächsten Tag oder (wie so oft) gar nächste Woche habe ich doch längst vergessen worum es ging!

    Das kann der ARD reichlich wurst sein, die Gebühren bekommen sie ja trotzdem. Wer es sehen möchte, wird sich das bestimmt auch antun!

    So,so. Absprechen nennst du das also wenn heute die "unendliche Geschichte" zu sehen ist und in 3 Tagen schon wieder? :eek:

    Er hat ja wohl mehr als die besagten 3 Filme gedreht.

    Mir fallen da spontan ein:
    Werner
    Bader-Meinhof-Komplex
    Der Bushido Film
    Resident evil
    Schuh des Manitu
    Nackt
    Bin ich schön?
    Das Super-Weib
    Ballermann 6
    Voll normal
    Schule
    Der bewegte Mann
    Im Namen der Rose
    Kinder vom Bhf. Zoo
    Falsche Bewegung

    Nicht das ich das nun alles unbedingt gut finden würde, aber wie wäre es wenn die ARD ihrem Ruf mal gerecht werden würde und ein Programm macht was alle Altersgruppen anspricht?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2011
  7. Basic.Master

    Basic.Master Gold Member

    Registriert seit:
    31. März 2010
    Beiträge:
    1.117
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Filme anlässlich des Todes von Bernd Eichinger

    An den "Elementarteilchen" müssten die ÖR eigentlich noch die Free-TV-Rechte haben....mal abwarten, was die Tage noch so angekündigt wird.
     
  8. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Filme anlässlich des Todes von Bernd Eichinger

    du sollst die filme auch nicht TV aufnehmen, sondern du sollst sie auf DVD/BR kaufen!
     
  9. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Filme anlässlich des Todes von Bernd Eichinger

    Wir reden hier vom "Der Untergang" und der lief bei der ARD mehrmals zur PrimeTime.
    Auch wenn die Gebühren bekommen, müssen sie auch auf Zuschauer achten.
    Sonst kommt nämlich wieder das relevanz gelabere...
    Mal davon abgesehen, dass Filme wie "Der Untergang" oder "die unendliche Geschichte" schon einen größtteil der Altersgruppen abdeckt.

    Vergisst du in deinen Argumentationen immer wieder die Rechtefrage.
    Die ARD wird sicherlich nicht für die übliche Nachrufversenderei von Filmen neue Rechte einkaufen.

    Vor allem wenn viele Filme die du aufgezählt hast, noch woanders liegen.

    Der Schuh des Manitu z.B. wird die ARD sicherlich nicht bekommen. Da hat Pro7 die Hand drauf.
    Genauso wird es mit Werner sein.


    Du stellst dir das irgendwie immer zu einfach vor.
    Manchmal hab ich das Gefühl, dass du denkst, es würde ein Knopfdruck reichen und man könnte senden was man will :eek:


    Aber wenn ich an zurückliegenden Diskussionen denke, bist du ja eh der Meinung das Rechte nur ausreden sind und nichts anderes ;).
     
  10. BlueKO

    BlueKO Gold Member

    Registriert seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Filme anlässlich des Todes von Bernd Eichinger

    "Der Untergang" ist genauso wie "Der Baader-Meinhof-Komplex" eine Coproduktion von Eichinger mit der ARD Degeto und beide Filme waren von Anfang an für die TV-Ausstrahlung als Zweiteiler geplant. Wer das nachlesen möchte kann sich entsprechende Infos leicht ergoogeln. Also mal ganz schnell diese überflüssige Stammtischdiskussion beenden.
     

Diese Seite empfehlen