1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Filmbrennerei 4 kein Ton beim brennen auf DVD

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von Digifreak05, 9. Juli 2005.

  1. Digifreak05

    Digifreak05 Neuling

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin bin neu im Forum. Zunächst einmal schöne Grüße an alle.

    Ich habe eine Hauppauge Digital-PC-Karte (Win TV Nova S) und möchte Fernsehaufnahmen auf DVD brennen. Hierzu habe ich mir Ulead Filmbrennerei 4 gekauft.

    Das schneiden und brennen (Video-DVD) funktionierte zunächst einwandfrei. Leider kann ich bei der Wiedergabe nur das Bild sehen, jedoch habe ich keinen Ton. Wenn ich die DVD über den PC abspiele, kann ich auch den Ton hören (MPEG1).

    Wenn ich mit Filmbrennerei 4 eine Musik-DVD (nur Ton) von der identischen Vorlage brenne, dann kann ich den Ton hören.

    Ich hoffe, das mir jemand von Euch helfen kann.

    Gruß

    Dirk
     
  2. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: Filmbrennerei 4 kein Ton beim brennen auf DVD

    Der Ton einer DVB-S-Aufzeichnung ist nicht in MPEG1 sondern in MPEG2 codiert. Das sollte jeder europäische DVD-Player abspielen können.

    Warum Ulead Schwierigkeiten macht, kann ich Dir nicht sagen. Ich halte solche Programme für Deinen Zweck ohnehin für ungeeignet, weil man kaum Kontrolle darüber hat, was das Programm mit den Daten anstellt (Patchen, Recodieren etc.).

    Probier doch mal meine Anleitung (ohne Ulead, nur mit Freeware-Programmen):
    http://www.beitinger.de/sat/dvd_brennen.html
     
  3. MAGICerbse

    MAGICerbse Silber Member

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    768
    AW: Filmbrennerei 4 kein Ton beim brennen auf DVD

    hi

    (wenn beiti werbung macht... *G*)

    www.dvbmagic.de unter digital Rec findest du auch Hinweise, Anleitung und und ....

    wobei wir die Anleitung zum Schneiden mal erweitern müssten....naja hier der Kurzablauf:
    *aufnehmen
    *demuxen und aufbereiten mit PVAStrumento oder ProjektX
    *schneiden mit Cuttermaran, MPEG2schnitt oder MPEG2VCR
    *Authoren mit Ifoedit (kein Menü) oder DVDlab, DVDAuthor und und (mit Menü)
    *brennen fertig...

    PS: schreibt mal die Eigenschaften des files aus dem Log von PVAS oder PX hier rein...evtl kann man da was rausbekommen...wenn da nix ist, liegt es an Ulead Filmbrennerei 4

    mfg erbse
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Filmbrennerei 4 kein Ton beim brennen auf DVD

    Wenn dann MPEG1 Layer 2

    Und das sollte wirklich jeder Pc und jeder Player schaffen.

    cu
    usul
     
  5. Digifreak05

    Digifreak05 Neuling

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Filmbrennerei 4 kein Ton beim brennen auf DVD

    Hallo,

    herzlichen Dank für die schnellen Antworten. Ich habe nochmals versucht eine Aufnahme mit Filmbrennerei 4 auf DVD zu brennen, aber es klappte wieder nicht.

    Die Datei kommt vom Win TV Nova S als MPEG2-Video, Audiotyp MPEG-Audioebene, 2 Dateien.

    Audio habe ich im Programm Filmbrennerei voreingestellt auf Dolby Digital Audio 256 kbps, Stereo.

    Ich werde morgen mal versuchen einige der Euch empfohlenen Programme zu installieren.

    Gibt es auch noch ein empfehlenswertes Programm, welches alle Aufgaben in einem Programm vereint, wie dies bei dem Programm Filmbrennerei der Fall ist? Von der Bedienung ist dies natürlich wesentlich einfacher. Bei dem Programm Filmbrennerei ist mir allerdings auch aufgefallen, dass die Bearbeitungsvorgänge extrem langsam sind. An meinem Rechner (AMD Athlon XP 3500) kann dies liegen.

    Gruß

    Dirk
     
  6. MAGICerbse

    MAGICerbse Silber Member

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    768
    AW: Filmbrennerei 4 kein Ton beim brennen auf DVD

    jub und bei vielen tritt dann ähnliches auf....
    *wollen die auf einmal neuencodieren (video, Ton oder Beides) obwohl es net nötig ist
    *transcoden aus mir nicht nachvollziehbaren Gründen
    und ausserdem kosten die dann wieder Geld ... da kannste auch weiter dein Prog nutzen...

    wir haben dir eigentlich die wichtigsten bzw die am meist genutzten und hoch gelobten Progs für DVB zu DVD genannt...

    mfg erbse
     
  7. RiDi

    RiDi Silber Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    542
    Ort:
    Regensburg
    AW: Filmbrennerei 4 kein Ton beim brennen auf DVD

    @Digifreak05

    Hast Du auch den Ton in 48KHz erzeugen lassen, also am besten ueber ein Template?
    Oder vielleicht ist da was verstellt. Schau das mal an!

    Gruss,

    RiDi.
     
  8. Digifreak05

    Digifreak05 Neuling

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Filmbrennerei 4 kein Ton beim brennen auf DVD

    Hallo ich kann mich leider erst jetzt melden, da ich ein paar Tage nicht da war.

    Mittlerweile habe ich den Fehler selbst gefunden. Es lag an den Einstellungen von meinem DVD-Player (Philips Q50). Um den Ton abzuspielen muß ich die Toneinstellungen bei Digital auf "nur PCM" ändern. Kann ich zwar so nicht ganz verstehen, aber was solls, es funktioniert.

    Der negative Effekt ist, dass jetzt meine TV-Karte (Win TV Nova S) defekt ist. Ich wollte vorsorglich ein Softwareupdate installieren und bin dabei genau nach der Bedienungsanleitung von der Hauppauge-Homepage vorgegangen. Jetzt erkennt mein PC die Karte nicht mehr als Hardware. Auch in einem alten PC von mir wird die Hardware nicht mehr erkannt. Der Support von Hauppauge geht davon aus, dass die Karte defekt ist, zumal ich bereits früher schon einmal bei einem Softwareupdate Probleme hatte. Jetzt habe ich erst einmal ein paar Filme von meinem Satreceiver (Topfield PVR 5000) auf den PC kopiert und dann mit DVR Studio Pro auf DVD gebrannt. Funktioniert sehr gut, geht einfach und sehr schnell. Sicherlich nicht gerade ein günstiges Programm dafür aber recht konfortabel.

    Vielen Dank auch für die Antworten.

    Gruß

    Dirk
     
  9. rzangerl

    rzangerl Senior Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    333
    Ort:
    .
    AW: Filmbrennerei 4 kein Ton beim brennen auf DVD

    Kleiner Nachtrag

    Das gleiche Problem hatte ich vor 2 Jahren, als ich mit der DVD-Brennerei anfing. Mein Philips DVD-Player 763 gab über den optischen Ausgang keinen Ton aus, wenn der Film eine MPEG-1 Tonspur aufwies. Erst wenn ich auf beim Player auf PCM umstellte, funktionierte es. Da ich aber keine Lust hatte, den Ton jedesmal entsprechend umzustellen, konvertiere ich nach dem Muxxen und Schneiden das MPEG1-Audiofile nach AC3. (Beesweet). Wichtig ist aber, dass die Abtastrate von 48 kHz nicht verändert wird.

    Gruß
    Rainer
     
  10. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Filmbrennerei 4 kein Ton beim brennen auf DVD

    Fast alle AV Receiver können digital kein MPEG verarbeiten und schweigen in solch einem Fall, aber die meisten DVD Player können gezielt MPEG Tonspuren ins PCM Format wandeln und dann klappt alles wunderbar.
    Evtl. liegt hier ja auch solch ein Problem vor. Es wurde ja nicht genau beschrieben unter welchen Bedingungen der Ton fehlt.
     

Diese Seite empfehlen